» Freizeit » Campingausrüstung » Biwaksack Fakten Test & Vergleich

Biwaksack Fakten Test & Vergleich

Die 6 besten Biwaksäcke im Vergleich

Vergleichssieger
Bramble - Thermal Notfall Biwaksack,...
Preis-/Leistungssieger
SALEWA BIVIBAG STORM I Biwacksack,...
Snugpak 92860 Stratosphere Bivvi One Person...
Defcon 5 Biwakzelt für extreme...
SALEWA BIVIBAG Storm I Biwaksack,...
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
-
-
-
Farbe
Orange
Rot
Grün
-
Grau, Rot
Allgemeine Merkmale
-
-
-
-
-
Material Außen
-
Nylon
Nylon
Polyamid
-
Maße
-
80 x 220 x 230 cm
50 x 80 x 230 cm
50 x 80 x 230 cm
80 x 220 cm
Gewicht
159 g
440 g
1.300 g
1.700 g
440 g
Packmaß
-
5 x 15 x 25 cm
12,7 x 30 cm
13 x 15 x 35 cm
5 x 15 x 25 cm
Wassersäule
-
10.000 mm
8.000 mm
-
10.000 mm
Vergleichssieger
Bramble - Thermal Notfall Biwaksack,...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
Farbe
Orange
Allgemeine Merkmale
-
Material Außen
-
Maße
-
Gewicht
159 g
Packmaß
-
Wassersäule
-
Zum Angebot
Preis-/Leistungssieger
SALEWA BIVIBAG STORM I Biwacksack,...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Farbe
Rot
Allgemeine Merkmale
-
Material Außen
Nylon
Maße
80 x 220 x 230 cm
Gewicht
440 g
Packmaß
5 x 15 x 25 cm
Wassersäule
10.000 mm
Zum Angebot
Snugpak 92860 Stratosphere Bivvi One Person...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Farbe
Grün
Allgemeine Merkmale
-
Material Außen
Nylon
Maße
50 x 80 x 230 cm
Gewicht
1.300 g
Packmaß
12,7 x 30 cm
Wassersäule
8.000 mm
Zum Angebot
Defcon 5 Biwakzelt für extreme...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Farbe
-
Allgemeine Merkmale
-
Material Außen
Polyamid
Maße
50 x 80 x 230 cm
Gewicht
1.700 g
Packmaß
13 x 15 x 35 cm
Wassersäule
-
Zum Angebot
SALEWA BIVIBAG Storm I Biwaksack,...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Farbe
Grau, Rot
Allgemeine Merkmale
-
Material Außen
-
Maße
80 x 220 cm
Gewicht
440 g
Packmaß
5 x 15 x 25 cm
Wassersäule
10.000 mm
Zum Angebot

In diesem Artikel dreht sich alles um Biwaksäcke. Wir werden Ihnen wichtige Informationen, Merkmale, verschiedene Arten von Biwaksäcken, Auswahlkriterien sowie Pflege- und Wartungstipps geben. Wenn Sie auf der Suche nach einem Biwaksack sind oder einfach nur mehr über dieses Outdoor-Essential erfahren möchten, sind Sie hier genau richtig.

Was ist ein Biwaksack?

Ein Biwaksack ist ein kompaktes Schlafsystem für Outdoor-Abenteuer. Es handelt sich im Wesentlichen um einen schützenden Überzug, der zum Schutz vor widrigen Witterungsbedingungen wie Kälte, Regen und Schnee verwendet wird. Denken Sie an einen Mini-Tempelsack, der Ihren Schlafsack vor der rauen Natur schützt.

Die Bedeutung von Biwaksack im Outdoor-Bereich

Der Biwaksack ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Ausrüstung für alle, die Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Bergsteigen, Trekking oder Camping lieben. Er bietet zusätzlichen Schutz und Isolation, wenn Sie unter freiem Himmel übernachten müssen. Ein Biwaksack kann Ihr Leben in Notfallsituationen retten und Ihnen in extremen Wetterbedingungen Komfort bieten.

Unterschied zwischen Biwaksack und Zelt

Ein Biwaksack und ein Zelt erfüllen ähnliche Zwecke, aber es gibt einige Unterschiede. Ein Zelt bietet mehr Platz und Komfort, während ein Biwaksack leichter und kompakter ist. Biwaksäcke sind auch einfacher aufzubauen und bieten eine bessere Sicht auf die Umgebung. Ein Zelt ist ideal für längere Aufenthalte, während ein Biwaksack für schnelle Übernachtungen oder Notfälle geeignet ist.

Wenn Sie sich für Outdoor-Aktivitäten interessieren, ist es wichtig, die richtige Ausrüstung zu haben. Neben einem guten Rucksack, bequemen Schuhen und wetterfester Kleidung ist ein Biwaksack ein absolutes Muss. Er bietet Ihnen Schutz und Sicherheit, wenn Sie sich in der Wildnis aufhalten.

Biwaksäcke sind in verschiedenen Größen und Materialien erhältlich. Sie können zwischen Ein-Personen- und Zwei-Personen-Biwaksäcken wählen, je nachdem, ob Sie alleine oder mit einem Partner unterwegs sind. Die Materialien reichen von leichtem Nylon bis hin zu strapazierfähigem Gore-Tex, das wasserdicht und atmungsaktiv ist.

Ein weiterer Vorteil eines Biwaksacks ist seine Portabilität. Im Vergleich zu einem Zelt ist ein Biwaksack viel leichter und kompakter. Er lässt sich problemlos in Ihrem Rucksack verstauen und nimmt nicht viel Platz ein. Das macht ihn ideal für Wanderungen und Trekkingtouren, bei denen jedes Gramm zählt.

Ein Biwaksack kann auch in Notfallsituationen lebensrettend sein. Wenn Sie sich plötzlich in einer unvorhergesehenen Situation befinden, wie zum Beispiel einem plötzlichen Wetterumschwung oder einer Verletzung, können Sie sich in Ihrem Biwaksack vor den Elementen schützen und auf Hilfe warten.

Es ist wichtig zu beachten, dass ein Biwaksack kein Ersatz für ein Zelt ist, wenn es um längere Aufenthalte geht. Ein Zelt bietet mehr Platz und Komfort, was wichtig ist, wenn Sie längere Zeit in der Wildnis verbringen möchten. Ein Biwaksack ist jedoch perfekt für schnelle Übernachtungen oder als Backup-Option, falls Ihr Zelt beschädigt wird.

Insgesamt ist ein Biwaksack ein vielseitiges und praktisches Schlafsystem für Outdoor-Enthusiasten. Es bietet Schutz vor den Elementen, ist leicht zu transportieren und kann in Notfällen lebensrettend sein. Wenn Sie gerne Zeit in der Natur verbringen, sollten Sie auf jeden Fall einen Biwaksack in Ihre Ausrüstung aufnehmen.

Wichtige Merkmale eines guten Biwaksacks

Bevor Sie einen Biwaksack kaufen, sollten Sie die folgenden wichtigen Merkmale berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Produkt erhalten.

Ein Biwaksack ist ein unverzichtbares Ausrüstungsstück für Outdoor-Enthusiasten. Er bietet Schutz vor den Elementen und ermöglicht es Ihnen, auch in extremen Bedingungen im Freien zu übernachten. Um sicherzustellen, dass Sie einen qualitativ hochwertigen Biwaksack erhalten, sollten Sie auf verschiedene Merkmale achten.

Material und Verarbeitung

Ein hochwertiger Biwaksack sollte aus robustem und wasserfestem Material wie Polyester oder Nylon bestehen. Diese Materialien bieten eine gute Widerstandsfähigkeit gegenüber den Elementen und halten Sie trocken, selbst bei starkem Regen oder Schnee. Es ist auch wichtig, dass die Nähte gut verarbeitet sind, um eine langlebige und wetterfeste Konstruktion zu gewährleisten. Achten Sie auf doppelt versiegelte Nähte, um das Eindringen von Wasser zu verhindern.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Materialqualität ist die Reißfestigkeit. Der Biwaksack sollte stark genug sein, um den Belastungen standzuhalten, denen er während des Gebrauchs ausgesetzt ist. Einige Biwaksäcke verfügen über verstärkte Bereiche an den besonders beanspruchten Stellen, um eine längere Lebensdauer zu gewährleisten.

Gewicht und Packmaß

Da Biwaksäcke für den Transport in Rucksäcken gedacht sind, ist es wichtig, dass sie leicht und kompakt sind. Wenn Sie lange Wanderungen unternehmen oder Ihren Rucksack für längere Zeit tragen müssen, wird das Gewicht zu einem entscheidenden Faktor. Achten Sie auf ein geringes Gewicht und ein kleines Packmaß, damit der Biwaksack nicht zu viel Platz in Ihrem Rucksack einnimmt.

Einige Biwaksäcke sind speziell für Ultraleichtwanderer konzipiert und wiegen weniger als ein Kilogramm. Diese Modelle sind ideal für lange Touren, bei denen jedes Gramm zählt. Wenn Sie jedoch nicht auf das Gewicht achten müssen, können Sie auch einen etwas schwereren Biwaksack wählen, der möglicherweise zusätzliche Funktionen oder eine robustere Konstruktion bietet.

Wetterfestigkeit und Atmungsaktivität

Ihr Biwaksack sollte wasserfest sein, um Sie vor Regen oder Schnee zu schützen. Die wasserabweisende Beschichtung auf dem Außenmaterial des Biwaksacks sorgt dafür, dass kein Wasser eindringen kann. Gleichzeitig sollte er aber auch atmungsaktiv sein, um eine Ansammlung von Feuchtigkeit von innen zu verhindern. Idealerweise verfügt der Biwaksack über Belüftungsmöglichkeiten, um Kondensation zu minimieren.

Einige Biwaksäcke verfügen über zusätzliche Belüftungsschlitze oder -öffnungen, die es Ihnen ermöglichen, die Luftzirkulation im Inneren des Sacks zu regulieren. Dies ist besonders wichtig, um die Bildung von Kondensation zu verhindern, die zu einem unangenehmen Schlafklima führen kann. Achten Sie auch auf eine gute Belüftung im Kopfbereich, um das Beschlagen der Schlafsackoberfläche durch Atemluft zu minimieren.

Ein weiterer Aspekt der Wetterfestigkeit ist die Winddichtigkeit. Ein guter Biwaksack sollte auch vor starkem Wind schützen und Ihnen eine angenehme Schlafumgebung bieten. Achten Sie auf einen gut schließenden Kordelzug am Kopfende, um Zugluft zu vermeiden, und auf einen stabilen Reißverschluss, der auch bei starkem Wind nicht aufgeht.

Verschiedene Arten von Biwaksäcken

Es gibt verschiedene Arten von Biwaksäcken, die auf verschiedene Outdoor-Bedingungen zugeschnitten sind. Hier sind einige der gängigen Arten:

Notfall-Biwaksäcke

Notfall-Biwaksäcke sind ultraleichte und kompakte Biwaksäcke, die speziell für Notfallsituationen entwickelt wurden. Sie bieten Schutz vor Kälte und Feuchtigkeit und sind leicht transportierbar, um im Notfall immer griffbereit zu sein.

Wenn Sie sich in einer unvorhergesehenen Situation befinden, wie zum Beispiel einem plötzlichen Wetterumschwung oder einem verletzten Begleiter, kann ein Notfall-Biwaksack Ihr Leben retten. Er bietet Ihnen Schutz vor den Elementen und hilft Ihnen, Ihre Körpertemperatur aufrechtzuerhalten, bis Hilfe eintrifft.

Notfall-Biwaksäcke sind in der Regel aus wasserdichtem Material gefertigt und verfügen über reflektierende Oberflächen, um die Sichtbarkeit zu erhöhen. Sie sind auch mit Belüftungsöffnungen ausgestattet, um die Atmungsaktivität zu verbessern und Kondensation zu reduzieren.

Winter-Biwaksäcke

Winter-Biwaksäcke sind darauf ausgelegt, extreme Kältebedingungen zu bewältigen. Sie sind robust, isoliert und schützen vor starkem Wind, Schnee und eisigen Temperaturen. Sie sind ideal für Wintercamping und Bergsteigen in kalten Gebieten.

Wenn Sie gerne im Winter draußen unterwegs sind und extreme Temperaturen lieben, dann ist ein Winter-Biwaksack genau das Richtige für Sie. Diese Biwaksäcke sind mit hochwertiger Isolierung ausgestattet, um Sie warm zu halten, und bieten gleichzeitig ausreichend Platz für eine bequeme Nachtruhe.

Einige Winter-Biwaksäcke verfügen über zusätzliche Funktionen wie eine Kapuze, um den Kopf warm zu halten, und eine verstärkte Bodenfläche, um Feuchtigkeit und Kälte vom Boden fernzuhalten. Sie sind auch in leuchtenden Farben erhältlich, um die Sichtbarkeit im Schnee zu verbessern.

Sommer-Biwaksäcke

Sommer-Biwaksäcke sind leicht und atmungsaktiv und bieten Schutz vor Regen und Wind. Sie sind ideal für warmes Wetter und bieten eine komfortable Übernachtungsmöglichkeit während Ihrer Outdoor-Aktivitäten.

Wenn Sie gerne im Sommer wandern oder campen, dann ist ein Sommer-Biwaksack die perfekte Wahl. Diese Biwaksäcke sind leicht und kompakt, so dass sie problemlos in Ihrem Rucksack verstaut werden können. Sie bieten Schutz vor Regen und Wind, während sie gleichzeitig eine gute Belüftung und Atmungsaktivität bieten.

Einige Sommer-Biwaksäcke sind auch mit Moskitonetzen ausgestattet, um Sie vor lästigen Insekten zu schützen. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich, um Ihren persönlichen Stil und Ihre Vorlieben zu ergänzen.

Wie man den richtigen Biwaksack auswählt

Bei der Auswahl eines Biwaksacks sollten Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen, um sicherzustellen, dass er Ihren Bedürfnissen entspricht.

Berücksichtigung der Wetterbedingungen

Überlegen Sie sich, in welchen Klimabedingungen Sie den Biwaksack verwenden werden. Wenn Sie in kalten Gebieten campen, achten Sie auf einen Winter-Biwaksack mit guter Isolierung. In heißen Gebieten ist ein leichter und atmungsaktiver Sommer-Biwaksack die bessere Wahl.

Wenn Sie sich in gemäßigten Klimazonen aufhalten, sollten Sie einen Biwaksack wählen, der sowohl vor Kälte als auch vor Nässe schützt. Ein wasserdichtes Material und eine gute Belüftung sind hierbei wichtige Faktoren.

Wenn Sie vorhaben, den Biwaksack in verschiedenen Klimazonen zu verwenden, sollten Sie nach einem Modell suchen, das sich an unterschiedliche Wetterbedingungen anpassen lässt. Einige Biwaksäcke bieten zum Beispiel abnehmbare Schichten, die je nach Bedarf hinzugefügt oder entfernt werden können.

Berücksichtigung der geplanten Aktivitäten

Denken Sie darüber nach, welche Aktivitäten Sie mit dem Biwaksack durchführen möchten. Wenn Sie vorhaben, längere Wanderungen zu machen, achten Sie auf ein geringes Gewicht und ein kleines Packmaß. Ein leichter Biwaksack ermöglicht es Ihnen, Ihre Ausrüstung effizient zu transportieren und lange Strecken zurückzulegen.

Für Bergsteigen oder Expeditionen sollten Sie sich für einen robusteren und wetterfesten Biwaksack entscheiden. Diese Modelle sind in der Regel aus widerstandsfähigen Materialien hergestellt und bieten zusätzlichen Schutz vor starken Winden und Schneefall.

Wenn Sie vorhaben, den Biwaksack für Campingausflüge zu verwenden, bei denen Sie nicht viel herumreisen, können Sie sich für einen geräumigeren und komfortableren Biwaksack entscheiden. Ein Modell mit ausreichend Platz für Ihre Ausrüstung und zusätzlichem Raum für Ihre Beine kann Ihren Aufenthalt im Freien angenehmer gestalten.

Berücksichtigung des persönlichen Komforts

Jeder hat unterschiedliche Vorlieben, wenn es um Komfort geht. Einige mögen es leicht und minimalistisch, während andere lieber mehr Platz und Bewegungsfreiheit haben. Denken Sie darüber nach, welche Faktoren Ihnen wichtig sind, wie z.B. Raum für Ihre Ausrüstung oder zusätzlichen Platz für Ihre Beine.

Einige Biwaksäcke verfügen über zusätzliche Funktionen wie integrierte Moskitonetze, die vor Insekten schützen, oder spezielle Belüftungssysteme, die für eine bessere Luftzirkulation sorgen. Überlegen Sie, ob Ihnen solche Extras wichtig sind und ob sie Ihren Komfort verbessern können.

Es ist auch ratsam, den Biwaksack vor dem Kauf auszuprobieren, um sicherzustellen, dass er gut passt und bequem ist. Ein gut sitzender Biwaksack ermöglicht es Ihnen, sich während des Schlafs frei zu bewegen und eine erholsame Nacht im Freien zu verbringen.

Pflege und Wartung von Biwaksäcken

Um die Lebensdauer Ihres Biwaksacks zu verlängern und seine Leistungsfähigkeit aufrechtzuerhalten, sollten Sie einige einfache Pflege- und Wartungsschritte befolgen.

Ein Biwaksack ist ein unverzichtbares Ausrüstungsstück für Outdoor-Enthusiasten. Er bietet Schutz vor den Elementen und ermöglicht es Ihnen, auch unter extremen Bedingungen im Freien zu übernachten. Damit Ihr Biwaksack jedoch immer einsatzbereit ist, ist es wichtig, ihn regelmäßig zu pflegen und zu warten.

Reinigung und Lagerung

Reinigen Sie Ihren Biwaksack regelmäßig gemäß den Anweisungen des Herstellers. Entfernen Sie Schmutz und Flecken, und achten Sie darauf, ihn gründlich trocknen zu lassen, bevor Sie ihn lagern. Lagern Sie Ihren Biwaksack an einem sauberen und trockenen Ort, um Schimmelbildung zu vermeiden.

Bei der Reinigung sollten Sie darauf achten, dass Sie keine aggressiven Reinigungsmittel verwenden, da diese das Material Ihres Biwaksacks beschädigen könnten. Verwenden Sie stattdessen milde Seife und warmes Wasser, um Schmutz und Flecken zu entfernen. Spülen Sie den Biwaksack gründlich ab und lassen Sie ihn anschließend an der Luft trocknen.

Die richtige Lagerung Ihres Biwaksacks ist ebenfalls von großer Bedeutung. Vermeiden Sie es, ihn in feuchten oder verschmutzten Umgebungen aufzubewahren, da dies zu Schimmelbildung führen kann. Idealerweise sollten Sie Ihren Biwaksack in einem luftdichten Beutel oder einer speziellen Aufbewahrungstasche aufbewahren, um ihn vor Feuchtigkeit und Schmutz zu schützen.

Reparatur und Ersatzteile

Wenn Ihr Biwaksack beschädigt wird, sollten Sie ihn so schnell wie möglich reparieren lassen, um weitere Schäden zu vermeiden. Informieren Sie sich beim Hersteller über Reparaturmöglichkeiten und stellen Sie sicher, dass Sie Ersatzteile wie Reißverschlüsse oder Schnallen zur Hand haben.

Ein beschädigter Biwaksack kann seine Funktion nicht mehr vollständig erfüllen und bietet möglicherweise keinen ausreichenden Schutz vor Regen, Wind und Kälte. Daher ist es wichtig, kleine Schäden wie Risse oder Löcher sofort zu reparieren, um größere Schäden zu vermeiden.

Wenn Sie Ersatzteile für Ihren Biwaksack benötigen, können Sie diese in der Regel direkt beim Hersteller oder in Outdoor-Fachgeschäften erwerben. Achten Sie darauf, dass Sie die richtigen Ersatzteile für Ihr spezielles Modell auswählen, um eine optimale Passform und Funktion zu gewährleisten.

Denken Sie daran, dass die Pflege und Wartung Ihres Biwaksacks nicht nur seine Lebensdauer verlängert, sondern auch Ihre Sicherheit und Ihren Komfort während Ihrer Outdoor-Abenteuer gewährleistet. Nehmen Sie sich daher regelmäßig Zeit, um Ihren Biwaksack zu überprüfen, zu reinigen und gegebenenfalls zu reparieren.

Fazit: Der beste Biwaksack für Ihre Bedürfnisse

Ein Biwaksack ist ein unverzichtbares Ausrüstungsstück für Outdoor-Enthusiasten, die gerne unter freiem Himmel übernachten. Mit den richtigen Informationen und der Berücksichtigung wichtiger Merkmale können Sie den besten Biwaksack für Ihre Bedürfnisse auswählen. Denken Sie an das Klima, die geplanten Aktivitäten und Ihren persönlichen Komfort, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Vergessen Sie nicht, Ihren Biwaksack regelmäßig zu pflegen und zu warten, um seine Lebensdauer zu verlängern und Ihre Outdoor-Erfahrungen optimal zu gestalten. Mit diesen Tipps und Ratschlägen sind Sie bestens gerüstet für Ihr nächstes Outdoor-Abenteuer.

Wenn Sie in den Bergen campen, ist es wichtig, einen Biwaksack zu haben, der Sie vor den extremen Wetterbedingungen schützt. Die Höhenlage und die Nähe zu Gletschern können zu starken Winden und niedrigen Temperaturen führen. Ein Biwaksack mit einer wasserdichten und winddichten Außenschicht ist daher unerlässlich. Achten Sie auch auf zusätzliche Funktionen wie eine Kapuze, um Ihren Kopf warm zu halten, und eine gute Belüftung, um Kondensation im Inneren des Biwaksacks zu vermeiden.

Wenn Sie hingegen in wärmeren Regionen campen, sollten Sie einen Biwaksack wählen, der atmungsaktiv ist und eine gute Luftzirkulation ermöglicht. Dies hilft Ihnen, Überhitzung und Schwitzen zu vermeiden, während Sie schlafen. Ein Biwaksack aus leichtem Material, wie zum Beispiel Nylon, ist ideal für solche Bedingungen. Achten Sie auch auf eine gute Isolierung, um sich vor Bodenkälte zu schützen.

Es gibt auch spezielle Biwaksäcke für verschiedene Aktivitäten wie Bergsteigen, Trekking oder Radfahren. Diese Biwaksäcke sind oft leichter und kompakter, um den Anforderungen dieser Aktivitäten gerecht zu werden. Sie bieten jedoch immer noch den notwendigen Schutz vor den Elementen und sind robust genug, um den Belastungen standzuhalten.

Bei der Auswahl eines Biwaksacks sollten Sie auch Ihren persönlichen Komfort berücksichtigen. Einige Biwaksäcke bieten zusätzlichen Platz für Ihre Ausrüstung, während andere eher eng anliegend sind. Überlegen Sie, ob Sie genügend Platz für Ihre Schlafposition und Ihre persönlichen Gegenstände benötigen. Einige Biwaksäcke haben auch spezielle Funktionen wie integrierte Moskitonetze oder Taschen für Ihre Wertsachen.

Die Pflege und Wartung Ihres Biwaksacks ist ebenfalls wichtig, um seine Lebensdauer zu verlängern. Reinigen Sie ihn regelmäßig, um Schmutz und Gerüche zu entfernen, und überprüfen Sie die Nähte und Reißverschlüsse auf Beschädigungen. Bewahren Sie Ihren Biwaksack an einem trockenen Ort auf, um Schimmelbildung zu vermeiden, und lassen Sie ihn vor dem Verstauen gründlich trocknen.

Mit all diesen Informationen sind Sie nun bestens gerüstet, um den besten Biwaksack für Ihre Bedürfnisse auszuwählen. Denken Sie daran, dass ein hochwertiger Biwaksack Ihnen nicht nur Schutz und Komfort bietet, sondern auch Ihre Outdoor-Erfahrungen auf ein neues Level bringt. Also schnappen Sie sich Ihren Biwaksack und machen Sie sich bereit für unvergessliche Abenteuer in der Natur!

Unsere Empfehlung:

Bramble - Thermal Notfall Biwaksack,...
212 Bewertungen
Bramble - Thermal Notfall Biwaksack,...
  • Bramble Notfall Biwak-Säcke bieten Wärmespeicherung und haben eine ThermoIsolierung für Notfallsituationen. Gefüttert mit speziellem reflektierendem Material, ähnlich Notfalldecken, sind diese Säcke unverzichtbar für jedes Survival Pack oder Camping Kit, damit Sie im Fall der Fälle schön warm bleiben!
  • Überlebenswichtige Ausrüstung: Essentieller Bestandteil jeder Survival Ausrüstung. Unterkühlung ist die größte Gefahr in jeglicher Notfallsituation. Da der Biwak-Sack klein und leicht ist, passt er in jeden Tasche und bleibt so jederzeit griffbereit. Legen Sie ihn z.B. ins Handschuhfach des Autos oder in einen Rucksack.
  • Kompakte Größe: Biwak sack last sich in klitzekleine, kompakte Größe falten bei 7cm x 10,5cm und einem Gewicht von 110g. Kann so fast überall verstaut werden, damit noch viel Platz für weitere Ausrüstung bleibt. Voll ausgefaltet kommt er auf satte 91cm x 213cm.
  • Signalfarbe für Notfallrettung: Leuchtendes Orange auf der Außenseite, was als Signalfarbe zur Rettungserkennung dient. Der Notfall Biwack-Sack hebt sich damit möglichst kontrastreich von seiner Umgebung ab. Survival bedeutet schließlich in erster Linie sicher nach Hause zu kommen.
  • Geld-Zurück Garantie: 100% Geld-Zurück Garantie, falls Sie mit dem Produkt nicht vollständig zufrieden sind.

Letzte Aktualisierung am 2024-04-23 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API