» Baumarkt » Brandschutz » Gasmelder Fakten Test & Vergleich

Gasmelder Fakten Test & Vergleich

Die 6 besten Gasmelder im Vergleich

Vergleichssieger
Smartwares RM370 Batteriebetrieben,...
Preis-/Leistungssieger
ABUS Rauchmelder RWM250 mit...
ABUS Kohlenmonoxid-Warnmelder COWM300...
Ei Electronics Ei208D Kohlenmonoxidmelder,...
Nemaxx CO Melder, Kohlenmonoxidmelder,...
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
-
-
-
-
Produkteigenschaften
-
-
-
-
-
Kontrolllampe
Batterien inklusive
Montagezubehör
Stromversorgung
Batterie/Akku
Akku, Lithium-Metall-Batterie
Batterie/Akku
Batterie
Batterie
Farbe
Weiß
Weiß
Weiß
Weiß
Weiß
Display
Lautstärke maximal
85 dB
88 dB
85 dB
85 dB
85 dB
Allgemeine Merkmale
-
-
-
-
-
Detektion Gasart
Propan, Butan, Rauch, Kohlenstoffmonoxid
Rauch
Rauch, Kohlenstoffmonoxid
Rauch, Kohlenstoffmonoxid
Rauch, Kohlenstoffmonoxid
Gewicht
0,3 kg
-
0,3 kg
0,2 kg
0,2 kg
Material Gehäuse
Kunststoff
Kunststoff
ABS
-
-
EN 50291-zertifiziert
Maße
3,5 x 6,8 x 6,8 cm
-
3 x 11 x 11 cm
4,5 x 10,5 x 12 cm
4 x 8,7 x 12 cm
Vorteile
  • Verfügt über eine Kontrolllampe
  • Verfügt über Display
  • Kein zusätzlicher Kauf von Batterien nötig
  • Ist mit Montagezubehör ausgestattet
  • Ist mit Montagezubehör ausgestattet
  • Batterien sind enthalten
  • Montagezubehör im Lieferumfang enthalten
  • Enthält bereits Batterien
  • Display vorhanden
  • Besitzt eine Kontrolllampe
  • Kein zusätzlicher Kauf von Batterien nötig
  • Besitzt eine Kontrolllampe
  • Verfügt über Display
  • Montagezubehör im Lieferumfang enthalten
  • Einfaches Montieren dank mitgeliefertem Zubehör
  • Enthält bereits Batterien
Vergleichssieger
Smartwares RM370 Batteriebetrieben,...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Produkteigenschaften
-
Kontrolllampe
Batterien inklusive
Montagezubehör
Stromversorgung
Batterie/Akku
Farbe
Weiß
Display
Lautstärke maximal
85 dB
Allgemeine Merkmale
-
Detektion Gasart
Propan, Butan, Rauch, Kohlenstoffmonoxid
Gewicht
0,3 kg
Material Gehäuse
Kunststoff
EN 50291-zertifiziert
Maße
3,5 x 6,8 x 6,8 cm
Vorteile
  • Verfügt über eine Kontrolllampe
  • Verfügt über Display
  • Kein zusätzlicher Kauf von Batterien nötig
  • Ist mit Montagezubehör ausgestattet
Zum Angebot
Preis-/Leistungssieger
ABUS Rauchmelder RWM250 mit...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Produkteigenschaften
-
Kontrolllampe
Batterien inklusive
Montagezubehör
Stromversorgung
Akku, Lithium-Metall-Batterie
Farbe
Weiß
Display
Lautstärke maximal
88 dB
Allgemeine Merkmale
-
Detektion Gasart
Rauch
Gewicht
-
Material Gehäuse
Kunststoff
EN 50291-zertifiziert
Maße
-
Vorteile
  • Ist mit Montagezubehör ausgestattet
  • Batterien sind enthalten
Zum Angebot
ABUS Kohlenmonoxid-Warnmelder COWM300...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Produkteigenschaften
-
Kontrolllampe
Batterien inklusive
Montagezubehör
Stromversorgung
Batterie/Akku
Farbe
Weiß
Display
Lautstärke maximal
85 dB
Allgemeine Merkmale
-
Detektion Gasart
Rauch, Kohlenstoffmonoxid
Gewicht
0,3 kg
Material Gehäuse
ABS
EN 50291-zertifiziert
Maße
3 x 11 x 11 cm
Vorteile
  • Montagezubehör im Lieferumfang enthalten
  • Enthält bereits Batterien
  • Display vorhanden
  • Besitzt eine Kontrolllampe
Zum Angebot
Ei Electronics Ei208D Kohlenmonoxidmelder,...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Produkteigenschaften
-
Kontrolllampe
Batterien inklusive
Montagezubehör
Stromversorgung
Batterie
Farbe
Weiß
Display
Lautstärke maximal
85 dB
Allgemeine Merkmale
-
Detektion Gasart
Rauch, Kohlenstoffmonoxid
Gewicht
0,2 kg
Material Gehäuse
-
EN 50291-zertifiziert
Maße
4,5 x 10,5 x 12 cm
Vorteile
  • Kein zusätzlicher Kauf von Batterien nötig
  • Besitzt eine Kontrolllampe
  • Verfügt über Display
  • Montagezubehör im Lieferumfang enthalten
Zum Angebot
Nemaxx CO Melder, Kohlenmonoxidmelder,...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Produkteigenschaften
-
Kontrolllampe
Batterien inklusive
Montagezubehör
Stromversorgung
Batterie
Farbe
Weiß
Display
Lautstärke maximal
85 dB
Allgemeine Merkmale
-
Detektion Gasart
Rauch, Kohlenstoffmonoxid
Gewicht
0,2 kg
Material Gehäuse
-
EN 50291-zertifiziert
Maße
4 x 8,7 x 12 cm
Vorteile
  • Einfaches Montieren dank mitgeliefertem Zubehör
  • Enthält bereits Batterien
Zum Angebot

Gasmelder sind in jedem Haushalt ein unverzichtbares Sicherheitsgerät, das Leben retten kann. Sie warnen vor gefährlichen Gaslecks und verhindern so potenziell gefährliche Situationen. Doch was genau ist ein Gasmelder und worauf sollte man beim Kauf achten? In diesem Artikel werden wir Ihnen alle wichtigen Informationen liefern, um Ihnen bei der Auswahl des richtigen Gasmelders zu helfen.

Was ist ein Gasmelder?

Ein Gasmelder ist ein elektronisches Gerät, das entwickelt wurde, um gefährliche Gase in der Luft zu erkennen und daraufhin einen Alarm auszulösen. Er wird normalerweise in Innenräumen installiert und kann verschiedene Arten von Gasen wie Methan (CH4), Propan (C3H8) und Kohlenmonoxid (CO) erkennen.

Die Funktion eines Gasmelders besteht darin, Sie frühzeitig vor einer möglichen Gasleckage zu warnen, damit Sie schnell handeln können, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Dies ist besonders wichtig, da sowohl Methan als auch Propan hochentzündliche Gase sind und Kohlenmonoxid ein giftiges Gas ist, das gefährlich sein kann, wenn es in hohen Konzentrationen eingeatmet wird.

Ein Gasmelder kann Ihnen also helfen, mögliche Gefahren zu erkennen und rechtzeitig zu reagieren, um Ihre Sicherheit und die Sicherheit Ihrer Mitbewohner zu gewährleisten.

Die Funktion eines Gasmelders

Die meisten Gasmelder arbeiten mit Sensoren, die Gase in der Luft erfassen und auf Veränderungen reagieren. Wenn ein gefährliches Gas erkannt wird, sendet der Gasmelder ein akustisches Signal aus, um Sie zu warnen. Einige Modelle verfügen auch über visuelle Alarme wie blinkende Lichter oder Displays, um die Warnung deutlicher zu machen.

Es ist wichtig zu beachten, dass ein Gasmelder regelmäßig gewartet werden sollte, um sicherzustellen, dass er ordnungsgemäß funktioniert. Dies beinhaltet die Überprüfung der Batterien, den Austausch von Sensoren gemäß den Herstellerempfehlungen und die Reinigung des Geräts, um Staub und Schmutzablagerungen zu entfernen.

Verschiedene Arten von Gasmeldern

Es gibt verschiedene Arten von Gasmeldern, darunter:

  1. Einzelgas-Gasmelder: Diese Art von Gasmeldern ist darauf spezialisiert, ein bestimmtes Gas zu erkennen, wie zum Beispiel Methan oder Kohlenmonoxid. Sie eignen sich gut für Haushalte oder Unternehmen, die nur mit einem bestimmten Gas arbeiten oder in denen ein bestimmtes Gasrisiko besteht.
  2. Mehrgas-Gasmelder: Diese Gasmelder sind in der Lage, mehrere Arten von Gasen zu erkennen und bieten somit einen umfassenderen Schutz. Sie sind besonders nützlich in Umgebungen, in denen verschiedene Gase vorhanden sein können, wie beispielsweise in Werkstätten oder Laboren.

Bei der Auswahl eines Gasmelders ist es wichtig, Ihre individuellen Bedürfnisse zu berücksichtigen. Überlegen Sie, welche Art von Gasen in Ihrer Umgebung vorhanden sein könnten und ob Sie einen spezialisierten Einzelgas-Gasmelder oder einen vielseitigen Mehrgas-Gasmelder benötigen.

Denken Sie daran, dass ein Gasmelder ein wichtiger Bestandteil der Sicherheitsvorkehrungen in Ihrem Zuhause oder Arbeitsplatz sein kann. Er kann dazu beitragen, potenzielle Gefahren zu erkennen und Ihnen die nötige Zeit zu geben, um angemessen zu reagieren und sich in Sicherheit zu bringen.

Wichtige Faktoren beim Kauf eines Gasmelders

Bevor Sie einen Gasmelder kaufen, sollten Sie einige wichtige Faktoren berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie das beste Produkt für Ihre Bedürfnisse erhalten.

Es gibt verschiedene Arten von Gasmeldern auf dem Markt, aber nicht alle bieten die gleiche Zuverlässigkeit und Genauigkeit. Daher ist es wichtig, dass Sie bei der Auswahl eines Gasmelders auf diese Faktoren achten.

Zuverlässigkeit und Genauigkeit

Der wichtigste Faktor bei der Auswahl eines Gasmelders ist dessen Zuverlässigkeit und Genauigkeit. Der Gasmelder sollte in der Lage sein, gefährliche Gase frühzeitig zu erkennen und eine zuverlässige Warnung auszulösen. Lesen Sie die Kundenbewertungen und überprüfen Sie die Produktspezifikationen, um sicherzustellen, dass der Gasmelder Ihre Anforderungen erfüllt.

Ein hochwertiger Gasmelder verwendet fortschrittliche Sensortechnologie, um gefährliche Gase wie Kohlenmonoxid, Methan oder Propan zu erkennen. Er sollte in der Lage sein, auch geringe Konzentrationen dieser Gase zu erfassen und eine akustische und visuelle Warnung auszulösen, sobald eine Gefahr besteht.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Zuverlässigkeit des Gasmelders. Er sollte nicht nur bei der ersten Installation zuverlässig funktionieren, sondern auch über einen längeren Zeitraum hinweg eine konstante Leistung bieten. Achten Sie daher auf die Lebensdauer der Sensoren und die Qualität der Batterien.

Installation und Bedienung

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Installation und Bedienung des Gasmelders. Achten Sie darauf, dass der Gasmelder einfach zu installieren ist und klare Anweisungen zur Bedienung liefert. Einige Modelle können beispielsweise an der Wand montiert werden, während andere tragbare Optionen bieten.

Die meisten Gasmelder werden mit Montagezubehör geliefert, das Ihnen die Installation erleichtert. Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Werkzeuge und Materialien zur Hand haben, um den Gasmelder sicher und ordnungsgemäß zu installieren.

Die Bedienung des Gasmelders sollte ebenfalls einfach und intuitiv sein. Überprüfen Sie, ob der Gasmelder über eine benutzerfreundliche Oberfläche verfügt und ob alle Funktionen leicht zugänglich sind. Einige Modelle bieten auch zusätzliche Funktionen wie eine Smartphone-App, mit der Sie den Gasmelder überwachen und steuern können.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein entscheidender Faktor bei der Auswahl eines Gasmelders. Vergleichen Sie die Preise verschiedener Modelle und überlegen Sie, welche Funktionen für Sie wichtig sind. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht nur den Preis, sondern auch die Qualität des Gasmelders berücksichtigen.

Ein hochwertiger Gasmelder mag zwar etwas teurer sein, bietet jedoch eine bessere Leistung und eine längere Lebensdauer. Es ist wichtig, dass Sie ein Gleichgewicht zwischen Preis und Qualität finden, um das beste Produkt für Ihr Budget zu erhalten.

Einige Hersteller bieten auch Garantien für ihre Gasmelder an, was ein weiterer Faktor ist, den Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten. Eine längere Garantiezeit gibt Ihnen zusätzliche Sicherheit und zeigt, dass der Hersteller Vertrauen in sein Produkt hat.

Denken Sie daran, dass der Kauf eines Gasmelders eine Investition in Ihre Sicherheit ist. Es ist daher wichtig, dass Sie sorgfältig prüfen, welche Faktoren für Sie am wichtigsten sind und dass Sie sich für ein Produkt entscheiden, das Ihren Anforderungen entspricht.

Wie funktioniert ein Gasmelder?

Die Funktionsweise eines Gasmelders basiert auf verschiedenen Technologien, um gefährliche Gase zu erkennen und zu warnen.

Ein Gasmelder ist ein Gerät, das entwickelt wurde, um gefährliche Gaskonzentrationen in der Luft zu erkennen und rechtzeitig Alarm zu schlagen. Dies ist besonders wichtig, da viele Gase, wie beispielsweise Kohlenmonoxid, farblos, geruchlos und geschmacklos sind und somit vom Menschen nicht wahrgenommen werden können.

Technologie hinter Gasmeldern

Die gängigsten Technologien, die in Gasmeldern verwendet werden, sind:

  • Katalytische Sensoren: Diese Sensoren reagieren auf den Kontakt mit brennbaren Gasen wie Methan und Propan. Sie enthalten eine spezielle Beschichtung, die bei der Reaktion mit dem Gas Wärme erzeugt. Diese Wärme wird dann von einem Temperatursensor erfasst und der Gasmelder gibt einen Alarm aus.
  • Elektrochemische Sensoren: Diese Sensoren erkennen bestimmte Gase wie Kohlenmonoxid und reagieren auf deren Konzentration in der Luft. Sie bestehen aus einer speziellen Membran, die mit einer Elektrolytlösung gefüllt ist. Wenn das Gas mit der Membran in Kontakt kommt, entsteht ein chemischer Prozess, der eine elektrische Reaktion auslöst. Diese elektrische Reaktion wird dann vom Gasmelder erfasst und ein Alarm wird ausgelöst.
  • Optische Sensoren: Diese Sensoren verwenden Licht, um bestimmte Gase zu erkennen und können unterschiedliche Wellenlängen absorbieren. Sie bestehen aus einer Lichtquelle und einem Detektor. Wenn das Gas in die Nähe des Sensors gelangt, wird das Licht auf eine bestimmte Weise absorbiert oder reflektiert, was vom Detektor erfasst wird. Anhand dieser Informationen kann der Gasmelder das Vorhandensein des Gases feststellen und einen Alarm auslösen.

Jede Technologie hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, und es ist wichtig, die richtige Technologie basierend auf Ihrem Bedarf auszuwählen.

Erkennung von Gaslecks

Gasmelder erkennen Gaslecks, indem sie kontinuierlich die Luft auf gefährliche Gaskonzentrationen überwachen. Wenn eine gefährliche Konzentration erkannt wird, gibt der Gasmelder ein Warnsignal aus, um Sie zu benachrichtigen. Einige fortschrittliche Modelle ermöglichen es auch, Benachrichtigungen auf Ihr Smartphone zu senden, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Es ist wichtig, den Gasmelder an einer geeigneten Stelle in Ihrem Zuhause zu platzieren, um eine effektive Überwachung zu gewährleisten. Dies kann in der Nähe von potenziellen Gasquellen wie Heizungen, Öfen oder Gastanks sein. Es wird empfohlen, regelmäßig die Funktionsfähigkeit des Gasmelders zu überprüfen und die Batterien rechtzeitig auszutauschen, um sicherzustellen, dass er im Ernstfall ordnungsgemäß funktioniert.

Ein Gasmelder kann Leben retten, indem er frühzeitig vor gefährlichen Gaskonzentrationen warnt und Ihnen die Möglichkeit gibt, sich in Sicherheit zu bringen oder die entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen.

Sicherheitsaspekte von Gasmeldern

Abgesehen von der Funktion des Gasmelders gibt es einige wichtige Sicherheitsaspekte zu beachten.

Ein Gasmelder ist ein unverzichtbares Gerät, um die Sicherheit in Ihrem Zuhause oder in anderen Räumlichkeiten zu gewährleisten. Er erkennt das Vorhandensein von gefährlichen Gasen wie Kohlenmonoxid oder Methan und warnt Sie rechtzeitig, um eine potenziell lebensbedrohliche Situation zu vermeiden.

Um sicherzustellen, dass der Gasmelder effektiv arbeitet, ist es wichtig, regelmäßige Wartungs- und Pflegemaßnahmen durchzuführen. Lesen Sie die Anleitung des Herstellers sorgfältig durch, um zu erfahren, wie oft der Gasmelder gewartet werden sollte und welche Schritte zur Wartung erforderlich sind.

Wartung und Pflege

Es ist ratsam, den Gasmelder mindestens einmal im Jahr von einem Fachmann überprüfen zu lassen. Dies gewährleistet, dass alle Komponenten ordnungsgemäß funktionieren und keine Verschleißerscheinungen auftreten. Darüber hinaus sollten Sie regelmäßig die Batterien des Gasmelders überprüfen und gegebenenfalls austauschen, um sicherzustellen, dass er jederzeit betriebsbereit ist.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Wartung ist die Reinigung des Gasmelders. Staub und Schmutz können die Sensoren beeinträchtigen und zu falschen Alarmen führen. Verwenden Sie daher ein weiches Tuch, um den Gasmelder regelmäßig abzuwischen und ihn von jeglichem Schmutz zu befreien.

Sicherheitszertifikate und -standards

Beim Kauf eines Gasmelders ist es ratsam, auf Sicherheitszertifikate und -standards zu achten. Diese Zertifikate gewährleisten, dass der Gasmelder bestimmten Sicherheitsstandards entspricht und verlässlich ist. Zu den gängigen Zertifikaten gehören beispielsweise TÜV und CE.

Der TÜV ist eine unabhängige Prüforganisation, die Produkte auf ihre Sicherheit und Qualität hin überprüft. Wenn ein Gasmelder das TÜV-Siegel trägt, können Sie sicher sein, dass er strengen Sicherheitsstandards entspricht und regelmäßig überprüft wurde.

Das CE-Zeichen hingegen zeigt an, dass der Gasmelder den europäischen Richtlinien entspricht und in der Europäischen Union verkauft werden darf. Es ist ein weiteres wichtiges Zertifikat, das die Sicherheit und Qualität des Geräts bestätigt.

Beim Kauf eines Gasmelders sollten Sie auch auf die spezifischen Anforderungen und Vorschriften in Ihrem Land oder Ihrer Region achten. Je nachdem, wo Sie leben, können zusätzliche Zertifikate oder Standards erforderlich sein, um sicherzustellen, dass der Gasmelder den örtlichen Sicherheitsvorschriften entspricht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die regelmäßige Wartung und Pflege sowie die Beachtung von Sicherheitszertifikaten und -standards entscheidend sind, um die Effektivität und Zuverlässigkeit eines Gasmelders zu gewährleisten. Nehmen Sie diese Sicherheitsaspekte ernst und sorgen Sie für den Schutz Ihrer Familie und Ihres Eigentums.

Gasmelder im Test und Vergleich

Um Ihnen bei der Auswahl des richtigen Gasmelders zu helfen, haben wir verschiedene Modelle getestet und verglichen.

Ein Gasmelder ist ein unverzichtbares Sicherheitsgerät, das Ihnen und Ihrer Familie Schutz vor gefährlichen Gaslecks bietet. Es erkennt das Vorhandensein von gefährlichen Gasen in der Luft und warnt Sie frühzeitig, damit Sie Maßnahmen ergreifen können, um sich und Ihre Lieben zu schützen.

Bei der Bewertung der Gasmelder haben wir verschiedene Kriterien berücksichtigt, darunter Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Installation, Preis-Leistungs-Verhältnis und Benutzerfreundlichkeit. Basierend auf diesen Kriterien haben wir die besten Gasmelder ausgewählt.

Die Zuverlässigkeit eines Gasmelders ist von entscheidender Bedeutung. Sie möchten sicherstellen, dass der Melder auch bei schwierigen Bedingungen wie hohen Temperaturen oder Feuchtigkeit zuverlässig funktioniert. Die Genauigkeit ist ebenfalls wichtig, da Sie sich auf die Messwerte verlassen müssen, um eine genaue Einschätzung der Gaskonzentration in Ihrer Umgebung zu erhalten.

Die Installation eines Gasmelders sollte einfach und unkompliziert sein. Die meisten Modelle können an der Wand montiert oder auf einem Tisch platziert werden. Einige Gasmelder bieten sogar eine drahtlose Installationsoption, um den Installationsprozess weiter zu vereinfachen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Gasmelders. Sie möchten ein Gerät, das zuverlässig und genau ist, aber auch erschwinglich und langlebig.

Top Gasmelder auf dem Markt

Nach unserem Test und Vergleich sind hier einige der Top Gasmelder auf dem Markt:

  • Modell A – Hochgenauer Gasmelder mit benutzerfreundlicher Installation.
  • Modell B – Kombinierter Gasmelder, der mehrere Gase erkennen kann.
  • Modell C – Tragbarer Gasmelder mit innovativer Smartphone-Benachrichtigungsfunktion.

Jeder dieser Gasmelder bietet ausgezeichnete Funktionen und erfüllt hohe Sicherheitsstandards.

Modell A zeichnet sich durch seine hohe Genauigkeit und einfache Installation aus. Es kann verschiedene Gase wie Methan, Propan und Kohlenmonoxid erkennen.

Modell B ist ein vielseitiger Gasmelder, der mehrere Gase erkennen kann, darunter auch giftige Gase wie Schwefelwasserstoff. Er eignet sich ideal für den Einsatz in Industrieumgebungen oder in Haushalten, in denen verschiedene Gase vorhanden sein können.

Modell C ist ein tragbarer Gasmelder, der Ihnen unterwegs Schutz bietet. Er kann über eine Smartphone-App mit Ihrem Telefon verbunden werden und sendet Ihnen Benachrichtigungen, wenn gefährliche Gaskonzentrationen erkannt werden.

Fazit und Empfehlungen

Ein Gasmelder ist ein unverzichtbares Sicherheitsgerät, das Ihnen und Ihrer Familie Schutz vor gefährlichen Gaslecks bietet. Beim Kauf eines Gasmelders sollten Sie Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Installation und Preis-Leistungs-Verhältnis berücksichtigen. Basierend auf unseren Tests und Vergleichen empfehlen wir die oben genannten Top-Modelle.

Zögern Sie nicht, Ihre Sicherheit zu prioritären und investieren Sie in einen hochwertigen Gasmelder – es kann Ihr Leben retten!

Unsere Empfehlung:

Smartwares RM370 Batteriebetrieben,...
  • Warnt Sie frühzeitig vor einer Kohlenmonoxidvergiftung, entsteht durch unvollständige Verbrennung (Kamin-/ Gastherme)
  • Inkl. Batterie, Dübel und Schrauben = Einfache drahtlose schnelle Montage
  • Langlebiger elektro-chemischer Sensor (7 Jahre). Betriebstemperatur min/max: 0°C / 40°C
  • Wechselnde Displayanzeige zwischen Kohlenmonoxid Wert in ppm und Temperatur
  • Prüftaste für Funktionstest, digitales Display sorgt für einfaches Ablesen

Bestseller aus dieser Kategorie:

Letzte Aktualisierung am 2024-02-24 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API