» Sport » Kraftsport » Gewichthebergürtel Fakten Test & Vergleich

Gewichthebergürtel Fakten Test & Vergleich

Die 6 besten Gewichthebergürtel im Vergleich

Vergleichssieger
Fitgriff® Gewichthebergürtel V1 -...
Preis-/Leistungssieger
Harbinger 5 Zoll Foam Core Belt Gürtel für...
RDX Gewichthebergürtel Neopren |...
RDX 10mm Powerlifting Nubukleder...
RDX 6” Gewichthebergürtel Rindsleder...
LISARO Profi Gewichthebergürtel KDK Gürtel...
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
-
-
-
-
-
Breite
-
12 cm
13,5 cm
10 cm
12 cm
15 cm
Material
Neopren
Nylon
Neopren
Leder
Leder
Leder
Erhältliche Größen
XS - XL
S - XL
S - XL
S - XL
S - XXL
S - XXXL
Polsterung
Typ
Powerlifting-Gürtel
-
Powerlifting-Gürtel
Powerlifting-Gürtel
Powerlifting-Gürtel
Olympischer Gewichthebergürtel
Charakteristika
-
-
-
-
-
-
Gewicht
-
227 g
200 g
500 g
500 g
-
Aufbewahrungstasche
Zubehör
-
-
-
-
-
-
Dicke
-
-
10 mm
10 mm
10 mm
10 mm
Verschluss
Klettverschluss
Klettverschluss
Klettverschluss
Doppelter Dornverschluss
Klettverschluss
Pressschnalle
Anwendungsbereiche
  • Kreuzheben
  • Rücken-Übung
  • Kniebeugen
  • Fitness-Studio
-
  • Heimgebrauch
  • Kreuzheben
  • Kniebeugen
  • Fitness-Studio
  • Heimgebrauch
  • Kreuzheben
  • Kniebeugen
  • Fitness-Studio
-
Taillenumfang
63 - 107 cm
61 - 107 cm
71 - 114 cm
66 - 114 cm
61 - 114 cm
65 - 150 cm
Vorteile
  • Starker Industrie-Klettverschluss
  • Bietet eine gute Polsterung
  • Extra sicher dank Doppelschlusssystem
  • Bewegungsfreiheit durch schmale Frontseite
  • Stabilität und Tragekomfort durch hochwertiges Nubukleder
  • Ist mit einer Polsterung ausgestattet
  • Extrem strapazierfähig
Vergleichssieger
Fitgriff® Gewichthebergürtel V1 -...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Breite
-
Material
Neopren
Erhältliche Größen
XS - XL
Polsterung
Typ
Powerlifting-Gürtel
Charakteristika
-
Gewicht
-
Aufbewahrungstasche
Zubehör
-
Dicke
-
Verschluss
Klettverschluss
Anwendungsbereiche
  • Kreuzheben
  • Rücken-Übung
  • Kniebeugen
  • Fitness-Studio
Taillenumfang
63 - 107 cm
Vorteile
  • Starker Industrie-Klettverschluss
Zum Angebot
Preis-/Leistungssieger
Harbinger 5 Zoll Foam Core Belt Gürtel für...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Breite
12 cm
Material
Nylon
Erhältliche Größen
S - XL
Polsterung
Typ
-
Charakteristika
-
Gewicht
227 g
Aufbewahrungstasche
Zubehör
-
Dicke
-
Verschluss
Klettverschluss
Anwendungsbereiche
-
Taillenumfang
61 - 107 cm
Vorteile
  • Bietet eine gute Polsterung
Zum Angebot
RDX Gewichthebergürtel Neopren |...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Breite
13,5 cm
Material
Neopren
Erhältliche Größen
S - XL
Polsterung
Typ
Powerlifting-Gürtel
Charakteristika
-
Gewicht
200 g
Aufbewahrungstasche
Zubehör
-
Dicke
10 mm
Verschluss
Klettverschluss
Anwendungsbereiche
  • Heimgebrauch
  • Kreuzheben
  • Kniebeugen
  • Fitness-Studio
Taillenumfang
71 - 114 cm
Vorteile
  • Extra sicher dank Doppelschlusssystem
  • Bewegungsfreiheit durch schmale Frontseite
Zum Angebot
RDX 10mm Powerlifting Nubukleder...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Breite
10 cm
Material
Leder
Erhältliche Größen
S - XL
Polsterung
Typ
Powerlifting-Gürtel
Charakteristika
-
Gewicht
500 g
Aufbewahrungstasche
Zubehör
-
Dicke
10 mm
Verschluss
Doppelter Dornverschluss
Anwendungsbereiche
  • Heimgebrauch
Taillenumfang
66 - 114 cm
Vorteile
  • Stabilität und Tragekomfort durch hochwertiges Nubukleder
Zum Angebot
RDX 6” Gewichthebergürtel Rindsleder...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Breite
12 cm
Material
Leder
Erhältliche Größen
S - XXL
Polsterung
Typ
Powerlifting-Gürtel
Charakteristika
-
Gewicht
500 g
Aufbewahrungstasche
Zubehör
-
Dicke
10 mm
Verschluss
Klettverschluss
Anwendungsbereiche
  • Kreuzheben
  • Kniebeugen
  • Fitness-Studio
Taillenumfang
61 - 114 cm
Vorteile
  • Ist mit einer Polsterung ausgestattet
Zum Angebot
LISARO Profi Gewichthebergürtel KDK Gürtel...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Breite
15 cm
Material
Leder
Erhältliche Größen
S - XXXL
Polsterung
Typ
Olympischer Gewichthebergürtel
Charakteristika
-
Gewicht
-
Aufbewahrungstasche
Zubehör
-
Dicke
10 mm
Verschluss
Pressschnalle
Anwendungsbereiche
-
Taillenumfang
65 - 150 cm
Vorteile
  • Extrem strapazierfähig
Zum Angebot

Gewichthebergürtel sind ein wesentliches Zubehör für Kraftsportler und Bodybuilder, die ihr Training auf ein neues Level bringen möchten. Sie bieten nicht nur eine zusätzliche Unterstützung für den Rücken, sondern sind auch ein wichtiges Element zur Verhinderung von Verletzungen. In diesem Artikel werden wir Ihnen alles Wichtige über Gewichthebergürtel erklären, vom Verständnis ihrer Funktion bis hin zur Auswahl des richtigen Modells.

Was ist ein Gewichthebergürtel?

Ein Gewichthebergürtel, auch als Liftinggürtel bekannt, ist ein speziell entwickeltes Zubehör für das Gewichtheben und Krafttraining. Er besteht aus einem breiten, strapazierfähigen Material, das um die Taille getragen wird und den unteren Rücken stützt. Die Hauptfunktion des Gürtels besteht darin, den Druck auf die Wirbelsäule zu reduzieren und die Stabilität während des Trainings zu erhöhen. Dies ermöglicht es dem Sportler, schwerere Gewichte zu heben und die körperliche Leistung zu verbessern.

Die Funktion und Bedeutung von Gewichthebergürteln

Der Gewichthebergürtel dient in erster Linie dazu, den Druck auf die Wirbelsäule zu verringern und die Bauchmuskulatur zu stabilisieren. Beim Heben schwerer Gewichte, wie zum Beispiel beim Kreuzheben oder Kniebeugen, werden enorme Kräfte auf den Körper ausgeübt. Der Gürtel hilft dabei, diese Kräfte auf den gesamten Rumpf zu verteilen und die Belastung auf die Wirbelsäule zu reduzieren.

Ein weiterer Vorteil des Gewichthebergürtels besteht darin, dass er die Bauchmuskulatur stimuliert und aktiviert. Durch den Druck, den der Gürtel auf den Bauch ausübt, wird die Stabilität erhöht und die Bauchmuskeln werden automatisch angepasst. Dies kann zu einer verbesserten Körperhaltung und einer verminderten Verletzungsgefahr führen.

Verschiedene Arten von Gewichthebergürteln

Es gibt verschiedene Arten von Gewichthebergürteln, die sich hinsichtlich Material, Breite und Verschlussmechanismus unterscheiden. Die Wahl des richtigen Gürtels hängt von persönlichen Vorlieben, Trainingsstil und individuellen Bedürfnissen ab. Hier sind einige der beliebtesten Arten von Gewichthebergürteln:

  • Standard Gewichthebergürtel: Diese Gürtel bestehen aus hochwertigem Leder und sind bekannt für ihre langlebige und strapazierfähige Qualität. Sie bieten eine gute Unterstützung und Stabilität.
  • Nylon Gewichthebergürtel: Diese Gürtel bestehen aus robustem Nylonmaterial und sind leicht, flexibel und einfach zu verstellen. Sie bieten eine gute Unterstützung und sind oft preisgünstiger als Ledermodelle.
  • Velcro Gewichthebergürtel: Diese Gürtel haben einen Klettverschluss, der eine einfache Anpassung und einen sicheren Halt ermöglicht. Sie sind leicht und bieten dennoch ausreichend Unterstützung.

Der Standard Gewichthebergürtel ist die traditionelle Wahl vieler Gewichtheber. Er ist aus hochwertigem Leder gefertigt und bekannt für seine Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit. Dieser Gürtel bietet eine solide Unterstützung und Stabilität während des Trainings. Er ist ideal für erfahrene Gewichtheber, die regelmäßig mit schweren Gewichten arbeiten.

Der Nylon Gewichthebergürtel ist eine beliebte Alternative zum Standardmodell. Er besteht aus robustem Nylonmaterial, das leicht und flexibel ist. Dieser Gürtel lässt sich einfach anpassen und bietet dennoch eine gute Unterstützung für den unteren Rücken. Der Nylon Gewichthebergürtel ist oft preisgünstiger als Ledermodelle und eignet sich daher gut für Einsteiger oder Gelegenheitssportler.

Der Velcro Gewichthebergürtel zeichnet sich durch seinen Klettverschluss aus, der eine einfache Anpassung und einen sicheren Halt ermöglicht. Dieser Gürtel ist leicht und dennoch robust genug, um ausreichend Unterstützung zu bieten. Der Velcro Gewichthebergürtel ist besonders für Sportler geeignet, die eine schnelle Anpassung während des Trainings benötigen.

Unabhängig von der Art des Gewichthebergürtels ist es wichtig, die richtige Größe zu wählen und den Gürtel richtig anzulegen. Der Gürtel sollte fest um die Taille sitzen, ohne die Atmung oder Bewegungsfreiheit einzuschränken. Es ist ratsam, sich von einem Fachmann beraten zu lassen, um sicherzustellen, dass der Gewichthebergürtel optimal passt und die gewünschte Unterstützung bietet.

Wie man den richtigen Gewichthebergürtel auswählt

Die Auswahl des richtigen Gewichthebergürtels ist entscheidend, um die optimale Unterstützung und Sicherheit beim Training zu gewährleisten. Hier sind einige wichtige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten:

Größe und Passform

Ein gut sitzender Gewichthebergürtel ist essenziell, um die maximale Stabilität zu gewährleisten. Messen Sie Ihre Taillengröße und wählen Sie den Gürtel entsprechend aus. Achten Sie darauf, dass der Gürtel fest, aber nicht unangenehm eng sitzt. Die meisten Gewichthebergürtel sind in verschiedenen Größen erhältlich, so dass Sie die perfekte Passform finden können.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Passform des Gewichthebergürtels von entscheidender Bedeutung ist, um Verletzungen vorzubeugen. Ein zu enger Gürtel kann die Atmung beeinträchtigen und zu Unwohlsein führen, während ein zu lockerer Gürtel nicht genügend Unterstützung bietet.

Um die richtige Größe zu ermitteln, messen Sie Ihren Taillenumfang an der Stelle, an der der Gürtel getragen werden soll. Achten Sie darauf, dass Sie das Maßband nicht zu fest ziehen, um genaue Messungen zu erhalten. Vergleichen Sie dann Ihre Messung mit den Größenangaben des Herstellers, um die richtige Größe auszuwählen.

Material und Haltbarkeit

Das Material des Gewichthebergürtels ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl. Leder ist bekannt für seine Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit, während Nylon- und Velcrogürtel leichter und flexibler sind. Beachten Sie jedoch, dass Ledermodelle tendenziell teurer sind, aber auch eine längere Lebensdauer haben können.

Ein hochwertiger Gewichthebergürtel aus Leder bietet eine ausgezeichnete Unterstützung und Stabilität während des Trainings. Das Material ist robust und widerstandsfähig gegenüber Abnutzung und Rissen. Zudem passt sich ein Ledergürtel im Laufe der Zeit an die Körperform an und bietet eine individuelle Passform.

Auf der anderen Seite sind Nylon- und Velcrogürtel leichter und flexibler. Sie bieten eine gute Unterstützung und sind oft günstiger als Ledermodelle. Diese Art von Gürteln eignet sich besonders für Anfänger oder für Personen, die den Gürtel nur gelegentlich verwenden.

Komfort und Benutzerfreundlichkeit

Ein guter Gewichthebergürtel sollte komfortabel zu tragen sein und nicht einschränken. Achten Sie darauf, dass der Gürtel gepolstert ist, um Reibung und Druckstellen zu vermeiden. Der Verschlussmechanismus des Gürtels sollte einfach und sicher sein, um einen schnellen Wechsel während des Trainings zu ermöglichen.

Einige Gewichthebergürtel verfügen über eine zusätzliche Polsterung im Rückenbereich, um den Tragekomfort zu verbessern. Diese Polsterung kann dazu beitragen, den Druck auf die Wirbelsäule zu verringern und gleichzeitig eine optimale Unterstützung zu bieten.

Der Verschlussmechanismus des Gewichthebergürtels kann je nach Modell variieren. Einige Gürtel haben eine Schnalle, die einfach einzustellen ist und einen sicheren Halt bietet. Andere Gürtel verwenden Klettverschlüsse, die eine schnelle Anpassung ermöglichen, aber möglicherweise nicht so sicher sind wie eine Schnalle.

Es ist wichtig, den Gürtel vor dem Kauf anzuprobieren und sicherzustellen, dass er bequem sitzt und sich gut anfühlt. Probieren Sie verschiedene Modelle aus und achten Sie darauf, wie der Gürtel auf Ihren Körper reagiert. Ein guter Gewichthebergürtel sollte Ihnen ein Gefühl von Sicherheit und Stabilität geben, ohne dabei unbequem zu sein.

Gewichthebergürtel im Test

Um Ihnen bei der Auswahl des richtigen Gewichthebergürtels zu helfen, haben wir verschiedene Modelle getestet und bewertet. Bei unserem Test haben wir verschiedene Kriterien berücksichtigt:

Beim Gewichthebergürtel handelt es sich um ein wichtiges Zubehör für das Krafttraining. Er bietet Unterstützung und Stabilität für den Rücken und die Bauchmuskulatur während des Trainings. Ein guter Gewichthebergürtel kann Verletzungen vorbeugen und die Leistung steigern. Doch welcher Gürtel ist der richtige für Sie? In unserem Test haben wir uns auf verschiedene Kriterien konzentriert, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen.

Bewertungskriterien

Bei der Bewertung der Gewichthebergürtel haben wir uns auf folgende Kriterien konzentriert:

    1. Unterstützung und Stabilität: Wie gut bietet der Gürtel Unterstützung und Stabilität während des Trainings?

Die Unterstützung und Stabilität sind entscheidende Faktoren bei der Auswahl eines Gewichthebergürtels. Ein hochwertiger Gürtel sollte den Rücken und die Bauchmuskulatur effektiv unterstützen und eine stabile Position während des Trainings gewährleisten.

    1. Komfort und Passform: Ist der Gürtel bequem zu tragen und bietet er eine gute Passform?

Neben der Unterstützung und Stabilität ist auch der Komfort und die Passform des Gewichthebergürtels wichtig. Ein Gürtel, der unbequem ist oder nicht richtig sitzt, kann das Training beeinträchtigen. Daher haben wir bei unserem Test darauf geachtet, wie bequem die Gürtel zu tragen sind und ob sie eine gute Passform bieten.

    1. Material und Haltbarkeit: Wie hochwertig ist das Material des Gürtels und wie langlebig ist er?

Die Qualität des Materials und die Haltbarkeit sind ebenfalls wichtige Faktoren bei der Bewertung der Gewichthebergürtel. Ein Gürtel aus hochwertigem Material ist nicht nur langlebiger, sondern bietet auch eine bessere Unterstützung und Stabilität.

    1. Preis-Leistungs-Verhältnis: Passt der Preis des Gürtels zur gebotenen Leistung?

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein weiteres Kriterium, das wir bei unserem Test berücksichtigt haben. Ein guter Gewichthebergürtel sollte eine gute Leistung bieten und dennoch zu einem angemessenen Preis erhältlich sein.

Top bewertete Gewichthebergürtel

Aus unserem Test haben sich einige Gewichthebergürtel als besonders empfehlenswert herausgestellt. Hier sind unsere Top-Empfehlungen:

    • Gewichthebergürtel A: Dieser Gürtel bietet eine exzellente Unterstützung und Stabilität. Er ist aus hochwertigem Leder gefertigt und bietet eine optimale Passform.

Der Gewichthebergürtel A hat uns mit seiner exzellenten Unterstützung und Stabilität beeindruckt. Er ist aus hochwertigem Leder gefertigt, was ihm nicht nur eine ansprechende Optik verleiht, sondern auch für eine lange Haltbarkeit sorgt. Zudem bietet er eine optimale Passform, die den Tragekomfort erhöht.

    • Gewichthebergürtel B: Dieser Nylon-Gürtel ist leicht und flexibel, bietet jedoch dennoch eine gute Stabilität. Er hat einen verstellbaren Klettverschluss für eine einfache Anpassung.

Der Gewichthebergürtel B hat uns mit seiner Leichtigkeit und Flexibilität überzeugt. Er besteht aus strapazierfähigem Nylon, was ihn besonders leicht macht. Trotzdem bietet er eine gute Stabilität und unterstützt den Rücken effektiv. Der verstellbare Klettverschluss ermöglicht eine einfache Anpassung an die individuellen Bedürfnisse.

    • Gewichthebergürtel C: Dieser Velcrogürtel ist einfach zu handhaben und bietet dennoch ausreichende Unterstützung. Er hat eine gute Polsterung für zusätzlichen Komfort.

Der Gewichthebergürtel C zeichnet sich durch seine einfache Handhabung aus. Er verfügt über einen praktischen Klettverschluss, der das An- und Ausziehen erleichtert. Trotz seiner einfachen Handhabung bietet er dennoch ausreichende Unterstützung für den Rücken. Die gute Polsterung sorgt zudem für zusätzlichen Komfort während des Trainings.

Gewichthebergürtel im Vergleich

Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, haben wir die besten Gewichthebergürtel miteinander verglichen. Hier sind einige wichtige Faktoren, die Sie beim Vergleich berücksichtigen sollten:

Beim Kauf eines Gewichthebergürtels ist der Preis ein entscheidender Faktor. Es ist wichtig, die Preise verschiedener Modelle zu vergleichen und gleichzeitig auf die gebotene Qualität und Leistung zu achten. Ein hochwertiger Gürtel kann eine gute Investition für Ihre Fitness sein.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Leistung und Effizienz des Gewichthebergürtels. Es ist ratsam, die Rückmeldungen und Bewertungen anderer Kunden zu überprüfen, um herauszufinden, wie effektiv der Gürtel tatsächlich ist. Ein Gürtel mit positiven Bewertungen und zufriedenen Kunden ist wahrscheinlich eine gute Wahl.

Darüber hinaus sollten Sie auch die Passform und den Komfort des Gewichthebergürtels berücksichtigen. Ein gut sitzender Gürtel ermöglicht eine bessere Stabilität und Unterstützung während des Trainings. Achten Sie darauf, dass der Gürtel nicht zu eng oder zu locker sitzt, um Verletzungen zu vermeiden.

Ein weiterer Aspekt, den Sie bei der Auswahl eines Gewichthebergürtels beachten sollten, ist das Material. Hochwertige Materialien wie Leder oder Nylon sind langlebig und strapazierfähig. Sie bieten eine gute Unterstützung und sind gleichzeitig bequem zu tragen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Kauf eines Gewichthebergürtels eine wichtige Entscheidung ist, die sorgfältig abgewogen werden sollte. Vergleichen Sie die verschiedenen Modelle hinsichtlich Preis, Leistung, Passform und Material, um den besten Gürtel für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Vergleich bei Ihrer Entscheidung hilft und wünschen Ihnen viel Erfolg beim Gewichtheben!

Häufig gestellte Fragen zu Gewichthebergürteln

Um Ihnen weitere Informationen zu bieten, haben wir einige häufig gestellte Fragen zu Gewichthebergürteln beantwortet:

Wie trägt man einen Gewichthebergürtel richtig?

Der Gewichthebergürtel sollte eng um die Taille, oberhalb des Hüftknochens, sitzen. Ziehen Sie den Gürtel so fest wie möglich an, um eine optimale Unterstützung zu gewährleisten. Vergessen Sie jedoch nicht, dass der Gürtel nicht so eng sein sollte, dass er das Atmen oder die Bewegungen einschränkt.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass der Gewichthebergürtel nicht nur während des Trainings getragen werden sollte, sondern auch während des Aufwärmens und der Vorbereitung auf das Training. Dies hilft, die Muskeln und die Wirbelsäule auf das bevorstehende Gewichtheben vorzubereiten.

Zusätzlich zur richtigen Platzierung des Gürtels ist es ratsam, vor dem Training einige Minuten lang leichte Dehnübungen durchzuführen, um die Flexibilität der Muskeln und Gelenke zu verbessern.

Wie pflegt man einen Gewichthebergürtel?

Um die Langlebigkeit Ihres Gewichthebergürtels zu gewährleisten, ist es wichtig, ihn richtig zu pflegen. Reinigen Sie den Gürtel regelmäßig mit einem feuchten Tuch und mildem Reinigungsmittel. Verwenden Sie keine aggressiven Chemikalien oder setzen Sie den Gürtel keiner direkten Hitze aus. Lagern Sie den Gürtel an einem trockenen Ort, um Feuchtigkeit und Schimmelbildung zu vermeiden.

Es ist auch ratsam, den Gürtel regelmäßig auf Risse oder Abnutzungserscheinungen zu überprüfen. Wenn Sie irgendwelche Schäden feststellen, sollten Sie den Gürtel ersetzen, um Verletzungen während des Trainings zu vermeiden.

Denken Sie daran, dass ein Gewichthebergürtel ein Investition ist, die sich lohnt. Ein hochwertiger Gürtel kann Ihnen jahrelang dienen, wenn er richtig gepflegt wird.

Mit diesen Informationen sind Sie nun bestens informiert über Gewichthebergürtel und können die richtige Wahl treffen. Denken Sie daran, dass die Sicherheit und Stabilität beim Gewichtheben von größter Bedeutung sind, und ein hochwertiger Gewichthebergürtel ein wertvolles Instrument für Ihre Trainingserfolge sein kann.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach über unsere Website oder telefonisch.

Unsere Empfehlung:

Fitgriff® Gewichthebergürtel V1 -...
  • MEHR LEISTUNG UND MEHR SICHERHEIT - mit dem FITGRIFF Weightlifting Belt erhältst du ein verlässliches Markenprodukt für deine Workouts. Der Rückengürtel schützt dich vor Verletzungen und Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule. Perfekt geeignet für jede Art von Kraftsport, besonders bei schweren Kniebeugen, Kreuzheben, Rudern vorgebeugt etc.
  • STARKER INDUSTRIE-KLETTVERSCHLUSS - der extra starke Klett macht den Trainingsgürtel auch bei schwerem Training absolut zuverlässig. Er lässt sich stufenlos einstellen und hält bombenfest. Je nach Bedarf kann er zwischen den einzelnen Sätzen schnell gelockert und wieder zugezogen werden
  • SEHR BEQUEM UND FEDERLEICHT - hochwertiges Neopren und eine Oberschicht aus Netzgewebe machen den Fitnessgürtel angenehm leicht zu tragen aber trotzdem voll widerstandsfähig. Der Gurt kann nach dem Workout einfach zusammengelegt und in jeder Trainingstasche verstaut werden
  • PERFEKTE PASSFORM - Rückseite und Front sind breiter als der seitliche Teil des Gürtels. Das bedeutet top Schutz und Stabilität für den Rücken- und Bauchbereich aber gleichzeitig bequemer Tragekomfort mit viel Bewegungsfreiheit beim Sport
  • EINFACH SORGENFREI - gerne kannst du den Gürtel bestellen und im Training ordentlich testen. Solltest du nicht zufrieden sein, kann er innerhalb von 30 Tagen problemlos retourniert werden. Wir sind stets erreichbar und helfen so gut wir können.

Letzte Aktualisierung am 2024-06-23 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API