» Tierbedarf » Hundebedarf » Hundenassfutter Fakten Test & Vergleich

Hundenassfutter Fakten Test & Vergleich

Die 6 besten Hundenassfutter im Vergleich

Vergleichssieger
SALiNGO Premium Hundefutter nass Känguru mit...
Preis-/Leistungssieger
Pedigree Vital Protection Hundenassfutter im...
Dehner Best Nature Hundefutter, Nassfutter...
animonda GranCarno Hundefutter Senior,...
animonda GranCarno Hundefutter Junior,...
Terra Canis Classic Hundefutter 400g Dosen...
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
-
-
-
-
-
Alleinfutter
-
-
-
-
-
-
Geschmacksrichtung
Ente
Huhn, Lamm, Rind
Geflügel, Ente, Lachs
Lachs, Lamm, Rind
Lachs, Rind
Gemüse, Rind
Allgemeine Merkmale
-
-
-
-
-
-
Inhaltsstoffe
-
-
-
-
-
-
Vegan
Menge
400 g
100 g
400 g
400 g
400 g
400 g
Ohne Konservierungsstoffe
-
-
-
-
-
-
Eignung
-
-
-
-
-
-
Mit Vitaminen
-
-
-
-
-
-
Ohne Zucker
Ohne Getreide
Hersteller
-
Pedigree
-
Animonda
Animonda
-
Vorteile
  • Geeignet für Allergiker
  • Auf Konservierungsstoffe wurde verzichtet
  • Gesundheitsfreundlich durch den Verzicht auf Konservierungsstoffe
  • Enthält keine Konservierungsstoffe
  • Enthält keine Konservierungsstoffe
-
Vergleichssieger
SALiNGO Premium Hundefutter nass Känguru mit...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Alleinfutter
-
Geschmacksrichtung
Ente
Allgemeine Merkmale
-
Inhaltsstoffe
-
Vegan
Menge
400 g
Ohne Konservierungsstoffe
-
Eignung
-
Mit Vitaminen
-
Ohne Zucker
Ohne Getreide
Hersteller
-
Vorteile
  • Geeignet für Allergiker
Zum Angebot
Preis-/Leistungssieger
Pedigree Vital Protection Hundenassfutter im...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Alleinfutter
-
Geschmacksrichtung
Huhn, Lamm, Rind
Allgemeine Merkmale
-
Inhaltsstoffe
-
Vegan
Menge
100 g
Ohne Konservierungsstoffe
-
Eignung
-
Mit Vitaminen
-
Ohne Zucker
Ohne Getreide
Hersteller
Pedigree
Vorteile
  • Auf Konservierungsstoffe wurde verzichtet
Zum Angebot
Dehner Best Nature Hundefutter, Nassfutter...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Alleinfutter
-
Geschmacksrichtung
Geflügel, Ente, Lachs
Allgemeine Merkmale
-
Inhaltsstoffe
-
Vegan
Menge
400 g
Ohne Konservierungsstoffe
-
Eignung
-
Mit Vitaminen
-
Ohne Zucker
Ohne Getreide
Hersteller
-
Vorteile
  • Gesundheitsfreundlich durch den Verzicht auf Konservierungsstoffe
Zum Angebot
animonda GranCarno Hundefutter Senior,...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Alleinfutter
-
Geschmacksrichtung
Lachs, Lamm, Rind
Allgemeine Merkmale
-
Inhaltsstoffe
-
Vegan
Menge
400 g
Ohne Konservierungsstoffe
-
Eignung
-
Mit Vitaminen
-
Ohne Zucker
Ohne Getreide
Hersteller
Animonda
Vorteile
  • Enthält keine Konservierungsstoffe
Zum Angebot
animonda GranCarno Hundefutter Junior,...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Alleinfutter
-
Geschmacksrichtung
Lachs, Rind
Allgemeine Merkmale
-
Inhaltsstoffe
-
Vegan
Menge
400 g
Ohne Konservierungsstoffe
-
Eignung
-
Mit Vitaminen
-
Ohne Zucker
Ohne Getreide
Hersteller
Animonda
Vorteile
  • Enthält keine Konservierungsstoffe
Zum Angebot
Terra Canis Classic Hundefutter 400g Dosen...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Alleinfutter
-
Geschmacksrichtung
Gemüse, Rind
Allgemeine Merkmale
-
Inhaltsstoffe
-
Vegan
Menge
400 g
Ohne Konservierungsstoffe
-
Eignung
-
Mit Vitaminen
-
Ohne Zucker
Ohne Getreide
Hersteller
-
Vorteile
-
Zum Angebot

Hundenassfutter ist eine beliebte Wahl für Hundebesitzer, die ihren Vierbeinern eine ausgewogene und gesunde Ernährung bieten möchten. In diesem Artikel werden wir uns genauer mit Hundenassfutter befassen und alles Wichtige über dieses Produkt erklären. Wir werden die Bedeutung von Hundenassfutter für die Gesundheit Ihres Hundes untersuchen, die Unterschiede zwischen Hundenassfutter und Trockenfutter aufzeigen und Ihnen hilfreiche Tipps zur Auswahl des richtigen Hundenassfutters geben.

Was ist Hundenassfutter?

Hundenassfutter ist eine Form von Futter, die speziell für Hunde entwickelt wurde und in der Regel einen hohen Feuchtigkeitsgehalt aufweist. Im Gegensatz zu Trockenfutter hat Hundenassfutter eine weichere Konsistenz und enthält eine Vielzahl von Zutaten, die auf die Bedürfnisse Ihres Hundes abgestimmt sind.

Der hohe Feuchtigkeitsgehalt von Hundenassfutter kann dazu beitragen, dass Ihr Hund ausreichend Flüssigkeit aufnimmt. Dies ist besonders wichtig, da Hunde dazu neigen, nicht genug zu trinken. Durch die Fütterung von Hundenassfutter können Sie sicherstellen, dass Ihr Hund hydratisiert bleibt.

Einige beliebte Marken von Hundenassfutter sind Royal Canin, Pedigree und Hill’s Science Diet. Diese Marken bieten eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen und Formeln an, um den unterschiedlichen Vorlieben und Bedürfnissen der Hunde gerecht zu werden.

Es gibt auch spezielle Sorten von Hundenassfutter, die für bestimmte Rassen oder Altersgruppen entwickelt wurden. Zum Beispiel gibt es Hundenassfutter für Welpen, das eine höhere Konzentration an Nährstoffen enthält, um das Wachstum und die Entwicklung junger Hunde zu unterstützen.

Die Bedeutung von Hundenassfutter für die Gesundheit Ihres Hundes

Die Ernährung spielt eine entscheidende Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes. Hundenassfutter bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die die Gesundheit Ihres Hundes unterstützen können.

Durch die Wahl hochwertigen Hundenassfutters können Sie sicherstellen, dass Ihr Hund alle notwendigen Nährstoffe erhält. Hundenassfutter enthält in der Regel eine ausgewogene Mischung aus Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten und Vitaminen, die für eine gesunde Entwicklung und ein starkes Immunsystem Ihres Hundes wichtig sind.

Ein weiterer Vorteil von Hundenassfutter ist, dass es oft für Hunde mit bestimmten Gesundheitszuständen empfohlen wird. Zum Beispiel kann Hundenassfutter helfen, die Symptome von Verdauungsstörungen oder Allergien zu lindern. Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Tierarzt sprechen, um das richtige Hundenassfutter für die spezifischen Bedürfnisse Ihres Hundes zu finden.

Es gibt auch spezielles Hundenassfutter für Hunde mit empfindlichem Magen oder empfindlicher Verdauung. Diese Formeln enthalten Zutaten, die leicht verdaulich sind und die Verdauung Ihres Hundes unterstützen können.

Unterschiede zwischen Hundenassfutter und Trockenfutter

Es gibt einige wesentliche Unterschiede zwischen Hundenassfutter und Trockenfutter, die bei der Auswahl des richtigen Futters für Ihren Hund berücksichtigt werden sollten.

Der offensichtlichste Unterschied ist die Konsistenz. Hundenassfutter hat eine weichere und feuchtere Textur, während Trockenfutter in der Regel hart und knusprig ist. Einige Hunde bevorzugen möglicherweise eine Textur gegenüber der anderen, daher ist es wichtig, die Vorlieben Ihres Hundes zu beachten.

Ein weiterer Unterschied liegt im Wasseranteil. Hundenassfutter enthält einen höheren Wasseranteil, während Trockenfutter einen niedrigeren Wasseranteil aufweist. Dies bedeutet, dass Hundenassfutter dazu beitragen kann, den Flüssigkeitsbedarf Ihres Hundes besser zu decken.

Des Weiteren hat Trockenfutter möglicherweise eine längere Haltbarkeit als Hundenassfutter. Dies ist ein wichtiger Faktor, insbesondere wenn Sie größere Mengen Futter auf Vorrat kaufen möchten.

Einige Hundebesitzer bevorzugen Trockenfutter, da es weniger Geruch hat und einfacher zu lagern ist. Andere bevorzugen Hundenassfutter, da es eine höhere Feuchtigkeitszufuhr bietet und möglicherweise schmackhafter ist.

Es ist wichtig zu beachten, dass sowohl Hundenassfutter als auch Trockenfutter Vor- und Nachteile haben. Die Wahl des richtigen Futters hängt von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben Ihres Hundes ab.

Auswahl des richtigen Hundenassfutters

Inhaltsstoffe und Nährwert von Hundenassfutter

Beim Kauf von Hundenassfutter ist es wichtig, die Inhaltsstoffe und den Nährwert des Futters zu berücksichtigen. Lesen Sie die Produktetiketten sorgfältig durch und suchen Sie nach hochwertigen Zutaten. Ein gutes Hundenassfutter sollte eine ausgewogene Mischung aus Fleisch, Gemüse und Getreide enthalten.

Beachten Sie auch den Proteingehalt des Hundefutters. Proteine sind essentiell für den Muskelaufbau und die allgemeine Gesundheit Ihres Hundes. Achten Sie darauf, dass das Hundenassfutter ausreichend Protein enthält und tierische Proteinquellen wie Fleisch oder Fisch verwendet werden.

Auch der Fettgehalt ist ein wichtiger Faktor. Fette liefern Energie und helfen bei der Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen. Stellen Sie sicher, dass das Hundenassfutter einen angemessenen Fettgehalt aufweist, der den Bedarf Ihres Hundes deckt.

Um die optimale Ernährung für Ihren Hund sicherzustellen, ist es ratsam, das Hundenassfutter mit verschiedenen Nährstoffen zu ergänzen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist die Zugabe von frischem Gemüse wie Karotten oder Brokkoli. Diese liefern zusätzliche Vitamine und Ballaststoffe, die zur Gesundheit Ihres Hundes beitragen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl des richtigen Hundenassfutters ist die Berücksichtigung von Allergien oder Unverträglichkeiten. Einige Hunde können empfindlich auf bestimmte Zutaten reagieren, wie zum Beispiel Gluten oder bestimmte Fleischsorten. In solchen Fällen ist es ratsam, ein hypoallergenes Hundenassfutter zu wählen, das speziell für Hunde mit sensiblen Verdauungssystemen entwickelt wurde.

Spezielle Ernährungsbedürfnisse von Hunden

Jeder Hund ist einzigartig und hat unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse. Ein Welpe benötigt beispielsweise ein Futter mit höherem Proteingehalt, um sein Wachstum zu unterstützen, während ein älterer Hund möglicherweise ein Hundenassfutter mit weniger Fett benötigt, um ein gesundes Gewicht zu halten.

Wenn Ihr Hund unter einer bestimmten Krankheit oder Allergie leidet, sollten Sie ein spezielles Hundenassfutter in Betracht ziehen, das auf die Bedürfnisse Ihres Hundes abgestimmt ist. Es ist wichtig, dass Sie sich an Ihren Tierarzt wenden, um die besten Ernährungsoptionen für Ihren Hund zu besprechen.

Einige Hunde haben auch spezielle Ernährungsbedürfnisse aufgrund ihrer Rasse. Zum Beispiel benötigen große Hunderassen wie Deutsche Doggen oder Bernhardiner eine spezielle Ernährung, die auf ihre Wachstumsrate und ihren Knochenbau abgestimmt ist. Es ist wichtig, dass Sie sich über die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Hunderasse informieren und das Hundenassfutter entsprechend auswählen.

Die Wahl des richtigen Hundenassfutters kann einen großen Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes haben. Nehmen Sie sich die Zeit, um die verschiedenen Optionen zu vergleichen und die Bedürfnisse Ihres Hundes zu berücksichtigen. Indem Sie hochwertiges Hundenassfutter wählen und es mit einer ausgewogenen Ernährung ergänzen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Hund alle notwendigen Nährstoffe erhält, um ein glückliches und gesundes Leben zu führen.

Hundenassfutter im Test

Bewertungskriterien im Hundenassfutter Test

Um das beste Hundenassfutter zu finden, sind einige Bewertungskriterien zu beachten. Zu den wichtigsten gehören:

  1. Inhaltsstoffe: Das Hundenassfutter sollte hochwertige Zutaten enthalten, die den Nährstoffbedarf Ihres Hundes decken.
  2. Geschmack: Ihr Hund sollte das Futter gerne essen und vertragen.
  3. Verträglichkeit: Das Hundenassfutter sollte keine negativen Auswirkungen auf die Verdauung Ihres Hundes haben.
  4. Preis-Leistungs-Verhältnis: Berücksichtigen Sie den Preis des Hundenassfutters im Verhältnis zur Qualität der Zutaten und zum Nutzen für Ihren Hund.

Bei der Bewertung von Hundenassfutter ist es wichtig, die Inhaltsstoffe genau zu überprüfen. Hochwertige Zutaten wie Fleisch, Gemüse und Getreide sind essentiell für die Gesundheit Ihres Hundes. Achten Sie darauf, dass das Futter alle notwendigen Nährstoffe enthält, um den Bedarf Ihres Hundes zu decken. Zusätzlich sollten Sie den Geschmack des Futters berücksichtigen. Jeder Hund hat individuelle Vorlieben, daher ist es wichtig, ein Futter zu finden, das Ihr Hund gerne frisst und gut verträgt. Die Verträglichkeit des Hundenassfutters ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt. Achten Sie darauf, dass das Futter keine negativen Auswirkungen auf die Verdauung Ihres Hundes hat und keine allergischen Reaktionen auslöst. Schließlich sollten Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis des Hundenassfutters berücksichtigen. Vergleichen Sie den Preis mit der Qualität der Zutaten und dem Nutzen, den das Futter für Ihren Hund bietet.

Top Marken im Vergleich

Es gibt eine Vielzahl von Marken, die Hundenassfutter anbieten. Einige der Top Marken, die Sie in Betracht ziehen können, sind:

  • Marke A: Diese Marke ist bekannt für ihre hochwertigen Zutaten und ihr Engagement für die Gesundheit von Hunden.
  • Marke B: Diese Marke hat eine breite Produktpalette und bietet verschiedene Geschmacksrichtungen an.
  • Marke C: Mit ihrer nachhaltigen Produktionsweise und dem Fokus auf natürliche Zutaten hat sich diese Marke einen Namen gemacht.

Marke A ist eine renommierte Marke, die für ihre hochwertigen Zutaten bekannt ist. Sie legen großen Wert auf die Gesundheit von Hunden und verwenden nur die besten Inhaltsstoffe. Ihr Hundenassfutter enthält eine ausgewogene Mischung aus Fleisch, Gemüse und Getreide, um den Nährstoffbedarf Ihres Hundes optimal zu decken. Marke B hingegen bietet eine breite Produktpalette an, die verschiedene Geschmacksrichtungen umfasst. Ihr Hund wird sicherlich eine Geschmacksrichtung finden, die er liebt. Marke C zeichnet sich durch ihre nachhaltige Produktionsweise aus. Sie verwenden natürliche Zutaten und legen großen Wert auf den Schutz der Umwelt. Ihr Hundenassfutter ist nicht nur gut für Ihren Hund, sondern auch gut für die Natur.

Kaufberatung für Hundenassfutter

Wo kann man Hundenassfutter kaufen?

Hundenassfutter ist in vielen Tierhandlungen und Supermärkten erhältlich. Sie können auch online nach Hundenassfutter suchen, um eine größere Auswahl an Marken und Sorten zu finden. Vergleichen Sie die Preise und lesen Sie Kundenbewertungen, um das beste Hundenassfutter für Ihren Hund zu finden.

Wenn Sie Hundenassfutter in einer Tierhandlung kaufen, haben Sie oft die Möglichkeit, mit einem Fachberater zu sprechen. Dieser kann Ihnen bei der Auswahl des richtigen Futters für Ihren Hund helfen. Sie können Fragen zu den Inhaltsstoffen, der Verdaulichkeit und den spezifischen Bedürfnissen Ihres Hundes stellen.

Online-Shops bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Hundenassfutter bequem von zu Hause aus zu bestellen. Sie können verschiedene Marken und Sorten vergleichen und Kundenbewertungen lesen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Einige Online-Shops bieten auch Abonnementdienste an, bei denen Sie regelmäßig Hundenassfutter geliefert bekommen, um sicherzustellen, dass Ihr Hund immer ausreichend versorgt ist.

Preis-Leistungs-Verhältnis von Hundenassfutter

Das Preis-Leistungs-Verhältnis von Hundenassfutter variiert je nach Marke und Qualität. Es ist wichtig, den Preis im Verhältnis zur Qualität der Zutaten und zum Nutzen für Ihren Hund zu berücksichtigen. Ein höherer Preis bedeutet nicht immer, dass das Hundenassfutter besser ist, daher sollten Sie verschiedene Optionen vergleichen, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

Bei der Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnisses sollten Sie auch die individuellen Bedürfnisse Ihres Hundes berücksichtigen. Einige Hunde haben möglicherweise spezielle Ernährungsbedürfnisse aufgrund von Allergien, Verdauungsproblemen oder anderen gesundheitlichen Problemen. In solchen Fällen kann es sinnvoll sein, etwas mehr Geld für ein Hundenassfutter auszugeben, das speziell auf diese Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass teureres Hundenassfutter möglicherweise eine höhere Konzentration an hochwertigen Zutaten enthält. Dies kann dazu führen, dass Ihr Hund weniger Futter benötigt, um seine Ernährungsbedürfnisse zu decken. Auf lange Sicht kann dies zu Einsparungen führen, da Sie weniger Futter kaufen müssen.

Letztendlich sollten Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis von Hundenassfutter basierend auf der Qualität der Zutaten, den spezifischen Bedürfnissen Ihres Hundes und Ihrem Budget bewerten. Es kann hilfreich sein, verschiedene Marken und Sorten auszuprobieren, um herauszufinden, welches Hundenassfutter am besten zu Ihrem Hund passt.

Häufig gestellte Fragen zum Hundenassfutter

Wie viel Nassfutter sollte mein Hund täglich bekommen?

Die empfohlene Menge an Hundenassfutter hängt von verschiedenen Faktoren wie der Größe, dem Alter und dem Aktivitätslevel Ihres Hundes ab. Die meisten Hundenassfutterhersteller geben auf den Produktetiketten eine Empfehlung zur Fütterungsmenge basierend auf dem Gewicht Ihres Hundes. Es ist ratsam, sich an diese Richtlinien zu halten und bei Bedarf Ihren Tierarzt um Rat zu fragen.

Kann ich Hundenassfutter selbst herstellen?

Ja, Sie können Hundenassfutter selbst herstellen, wenn Sie die richtigen Zutaten und das nötige Wissen haben. Es ist jedoch wichtig, dass Sie sicherstellen, dass das von Ihnen zubereitete Hundenassfutter alle notwendigen Nährstoffe in der richtigen Menge enthält. Es wird empfohlen, sich an einen Tierarzt oder einen Ernährungsspezialisten für Haustiere zu wenden, um sicherzustellen, dass das selbst zubereitete Hundenassfutter die Bedürfnisse Ihres Hundes erfüllt.

In diesem Artikel haben wir uns ausführlich mit Hundenassfutter beschäftigt. Wir haben die Bedeutung von Hundenassfutter für die Gesundheit Ihres Hundes erklärt und die Unterschiede zwischen Hundenassfutter und Trockenfutter aufgezeigt. Wir haben Ihnen auch hilfreiche Tipps zur Auswahl des richtigen Hundenassfutters gegeben und wichtige Informationen über Hundenassfuttertests und Markenvergleiche bereitgestellt. Schließlich haben wir Ihre Fragen zum Hundenassfutter beantwortet.

Denken Sie daran, dass eine ausgewogene Ernährung von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes ist. Wählen Sie daher sorgfältig das richtige Hundenassfutter aus, das den Bedürfnissen Ihres Hundes entspricht. Konsultieren Sie bei Fragen immer Ihren Tierarzt, um das beste Hundenassfutter für Ihren geliebten Vierbeiner zu finden.

Es gibt viele verschiedene Arten von Hundenassfutter auf dem Markt. Einige enthalten hochwertige Proteine, während andere speziell für Hunde mit empfindlichem Magen entwickelt wurden. Es ist wichtig, die Bedürfnisse Ihres Hundes zu berücksichtigen und ein Hundenassfutter auszuwählen, das seinen individuellen Anforderungen entspricht.

Wenn Sie sich für Hundenassfutter entscheiden, sollten Sie auch die Qualität der Zutaten berücksichtigen. Achten Sie auf natürliche und hochwertige Inhaltsstoffe wie Fleisch, Gemüse und Getreide. Vermeiden Sie Hundenassfutter, das künstliche Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe enthält.

Es ist auch wichtig, die Fütterungsgewohnheiten Ihres Hundes zu beachten. Einige Hunde bevorzugen es, ihr Hundenassfutter in kleinen Portionen über den Tag verteilt zu erhalten, während andere lieber eine oder zwei große Mahlzeiten haben. Beobachten Sie das Verhalten Ihres Hundes und passen Sie die Fütterungsmenge und -häufigkeit entsprechend an.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl von Hundenassfutter ist der Preis. Es gibt Hundenassfutter in verschiedenen Preiskategorien, und teurer bedeutet nicht immer besser. Lesen Sie die Produktbewertungen und vergleichen Sie die Preise, um ein Hundenassfutter zu finden, das sowohl qualitativ hochwertig als auch erschwinglich ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahl des richtigen Hundenassfutters eine wichtige Entscheidung für die Gesundheit Ihres Hundes ist. Nehmen Sie sich die Zeit, um verschiedene Optionen zu vergleichen und die Bedürfnisse Ihres Hundes zu berücksichtigen. Mit der richtigen Ernährung können Sie sicherstellen, dass Ihr Hund ein gesundes und glückliches Leben führt.

Unsere Empfehlung:

SALiNGO Premium Hundefutter nass Känguru mit...
  • Hypoallergenic: Hypoallergenes Hundefutter ohne Getreide aus saftigem Kängurufleisch. Nur mit dem Fleisch und Innereien vom Känguru - Kein Mischfleisch, keine Zusatzstoffe.
  • Vollwertig: Nasses Hundefutter mit hohem Fleischanteil. Das Kängurufleisch ist antiallergen, besonders proteinreich und gleichzeitig fettarm. Das sensitive Nassfutter eignet sich besonders für Allergiker.
  • Hochwertiges Futter für den Hund: Hundenassfutter mit Kängurufleisch für ausgewachsene Hunde. Ohne künstliche Lock-, Farb- und Konservierungsstoffe für eine gesunde und ausgewogene Ernährung.
  • Getreidefreies Hundefutter: Getreidefrei, glutenfrei und laktosefrei. Die ausgewogene Hundenahrung deckt den Bedarf an allen lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen.
  • Artgerechte Ernährung: Monoprotein Qualität ohne Getreide und für Hunde mit Allergie oder Unverträglichkeiten und sensible Hunde geeignet.

Letzte Aktualisierung am 2024-05-29 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API