» Sport » Kopfschutz & Helm » Kinderskihelm Fakten Test & Vergleich

Kinderskihelm Fakten Test & Vergleich

Die 6 besten Kinderskihelme im Vergleich

Vergleichssieger
AWE® skihelme Grafiet kinderen maat 52 –...
Preis-/Leistungssieger
Black Crevice Skihelm Kitzbühel, BCR143764,...
ALPINA Kinder Skihelm Carat, weiß-rosa...
Uvex Skihelm Hlmt 5 junior, Green, 48-52 cm
uvex Unisex Kinder junior Visor pro Skihelm,...
GIRO Kinder Skihelm Launch, Blue Penguins,...
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
-
-
-
-
Verstellsystem
-
Drehrad
Drehrad
Drehrad, IAS
IAS
-
Brillenhalterung
-
-
-
-
-
-
DIN EN 1077-zertifiziert
Gewicht
-
600 g
-
-
410 g
-
Hersteller
-
-
Alpina
Uvex
Uvex
-
Anwendungsbereich
  • Ski
  • Ski
  • Ski
  • Allround
  • Ski
  • Ski
  • Ski
Vorteile
  • Ist DIN EN 1077-zertifiziert
  • Ist DIN EN 1077-zertifiziert
  • Mit moderner Brillenhalterung
  • DIN EN 1077-Zertifizierung wurde durchgeführt
  • Praktische Brillenhalterung
  • Praktische Brillenhalterung
  • Ist DIN EN 1077-zertifiziert
  • Einfache Anwendung durch FAS-Gurtband
  • Ist DIN EN 1077-zertifiziert
-
Vergleichssieger
AWE® skihelme Grafiet kinderen maat 52 –...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Verstellsystem
-
Brillenhalterung
-
DIN EN 1077-zertifiziert
Gewicht
-
Hersteller
-
Anwendungsbereich
  • Ski
Vorteile
  • Ist DIN EN 1077-zertifiziert
Zum Angebot
Preis-/Leistungssieger
Black Crevice Skihelm Kitzbühel, BCR143764,...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
Verstellsystem
Drehrad
Brillenhalterung
-
DIN EN 1077-zertifiziert
Gewicht
600 g
Hersteller
-
Anwendungsbereich
  • Ski
Vorteile
  • Ist DIN EN 1077-zertifiziert
  • Mit moderner Brillenhalterung
Zum Angebot
ALPINA Kinder Skihelm Carat, weiß-rosa...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Verstellsystem
Drehrad
Brillenhalterung
-
DIN EN 1077-zertifiziert
Gewicht
-
Hersteller
Alpina
Anwendungsbereich
  • Ski
Vorteile
  • DIN EN 1077-Zertifizierung wurde durchgeführt
  • Praktische Brillenhalterung
Zum Angebot
Uvex Skihelm Hlmt 5 junior, Green, 48-52 cm
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Verstellsystem
Drehrad, IAS
Brillenhalterung
-
DIN EN 1077-zertifiziert
Gewicht
-
Hersteller
Uvex
Anwendungsbereich
  • Allround
  • Ski
Vorteile
  • Praktische Brillenhalterung
  • Ist DIN EN 1077-zertifiziert
Zum Angebot
uvex Unisex Kinder junior Visor pro Skihelm,...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Verstellsystem
IAS
Brillenhalterung
-
DIN EN 1077-zertifiziert
Gewicht
410 g
Hersteller
Uvex
Anwendungsbereich
  • Ski
Vorteile
  • Einfache Anwendung durch FAS-Gurtband
  • Ist DIN EN 1077-zertifiziert
Zum Angebot
GIRO Kinder Skihelm Launch, Blue Penguins,...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Verstellsystem
-
Brillenhalterung
-
DIN EN 1077-zertifiziert
Gewicht
-
Hersteller
-
Anwendungsbereich
  • Ski
Vorteile
-
Zum Angebot

Kinderskihelme sind eine wichtige Schutzausrüstung für Kinder, die beim Skifahren oder Snowboarden sicher unterwegs sein möchten. In diesem Artikel werden wir verschiedene Fakten und Informationen über Kinderskihelme präsentieren und diese miteinander vergleichen, um Ihnen beim Kauf die bestmögliche Entscheidungshilfe zu geben.

Warum ist ein Kinderskihelm so wichtig?

Die Sicherheit Ihres Kindes sollte immer an erster Stelle stehen, besonders beim Skifahren. Ein Kinderskihelm bietet einen zuverlässigen Schutz für den Kopf und kann schwere Verletzungen verhindern. Hier sind einige wichtige Sicherheitsaspekte, die Sie bei der Auswahl eines Kinderskihelms berücksichtigen sollten:

Sicherheitsaspekte von Kinderskihelmen

  • Stoßdämpfung: Ein guter Kinderskihelm sollte über eine effektive Stoßdämpfung verfügen, um die Auswirkungen eines Sturzes auf den Kopf zu minimieren.
  • Passform: Der Helm sollte gut auf dem Kopf sitzen und eine stabilen Halt bieten, ohne dabei zu drücken oder zu rutschen.
  • Verstellbare Riemen: Verstellbare Riemen ermöglichen es, den Helm optimal an die Kopfgröße Ihres Kindes anzupassen.
  • Zertifizierung: Achten Sie auf Zertifizierungen wie EN1077 oder ASTM F2040, die sicherstellen, dass der Helm den entsprechenden Sicherheitsstandards entspricht.

Gesundheitliche Vorteile von Kinderskihelmen

Neben dem offensichtlichen Schutz vor Verletzungen gibt es auch gesundheitliche Vorteile, die Kinderskihelme bieten:

  • Sonnen- und UV-Schutz: Viele Kinderskihelme bieten auch einen Schutz vor Sonneneinstrahlung und UV-Strahlen.
  • Isolierung: Einige Skihelme sind mit einer Isolierung ausgestattet, die den Kopf Ihres Kindes warm hält, besonders an kalten Tagen auf der Piste.
  • Geringeres Risiko von Kälteverletzungen: Durch den Schutz des Kopfes vor Kälte kann das Risiko von Erfrierungen und Unterkühlung reduziert werden.

Skifahren ist eine beliebte Wintersportaktivität für Kinder und Erwachsene. Es bietet nicht nur Spaß und Aufregung, sondern auch eine großartige Möglichkeit, die Natur zu genießen und körperlich aktiv zu sein. Beim Skifahren ist es jedoch wichtig, die Sicherheit zu gewährleisten, insbesondere für Kinder, deren Köpfe noch empfindlicher sind und eine besondere Sorgfalt erfordern.

Ein Kinderskihelm ist ein wesentlicher Bestandteil der Skiausrüstung für Kinder. Er schützt den Kopf vor möglichen Verletzungen, die durch Stürze oder Zusammenstöße verursacht werden können. Die Stoßdämpfungsfunktion des Helms minimiert die Auswirkungen eines Aufpralls und verringert das Risiko von Gehirnerschütterungen oder anderen schweren Kopfverletzungen.

Bei der Auswahl eines Kinderskihelms ist die Passform von großer Bedeutung. Der Helm sollte gut auf dem Kopf sitzen und eine stabile Position bieten, ohne dabei zu drücken oder zu rutschen. Ein zu lockerer Helm kann bei einem Sturz seine Schutzfunktion nicht erfüllen, während ein zu enger Helm unbequem ist und Kopfschmerzen verursachen kann.

Verstellbare Riemen sind ein weiteres wichtiges Merkmal, das bei der Auswahl eines Kinderskihelms berücksichtigt werden sollte. Sie ermöglichen es, den Helm optimal an die Kopfgröße Ihres Kindes anzupassen und einen sicheren Halt zu gewährleisten. Dadurch wird auch verhindert, dass der Helm während des Skifahrens verrutscht oder abfällt.

Es ist auch wichtig, auf die Zertifizierungen des Helms zu achten, wie zum Beispiel EN1077 oder ASTM F2040. Diese Zertifizierungen stellen sicher, dass der Helm den entsprechenden Sicherheitsstandards entspricht und getestet wurde, um den Kopf Ihres Kindes bestmöglich zu schützen.

Neben dem Schutz vor Verletzungen bieten Kinderskihelme auch gesundheitliche Vorteile. Viele Helme sind mit einem integrierten Sonnen- und UV-Schutz ausgestattet, der die empfindliche Kopfhaut vor schädlicher Sonneneinstrahlung schützt. Dies ist besonders wichtig in den Bergen, wo die Sonneneinstrahlung aufgrund der Höhe intensiver sein kann.

Einige Skihelme verfügen auch über eine Isolierung, die den Kopf Ihres Kindes warm hält, selbst bei extrem kalten Temperaturen auf der Piste. Dies ist wichtig, um Unterkühlung und Erfrierungen vorzubeugen und Ihrem Kind ein angenehmes Skierlebnis zu ermöglichen.

Insgesamt ist ein Kinderskihelm ein unverzichtbares Sicherheits- und Gesundheitsutensil für junge Skifahrer. Er bietet Schutz vor Verletzungen, Sonneneinstrahlung und Kälte und ermöglicht es Ihren Kindern, das Skifahren sicher und komfortabel zu genießen.

Auswahl des richtigen Kinderskihelms

Bei der Auswahl eines Kinderskihelms gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten:

Ein gut sitzender Helm ist entscheidend für die Sicherheit Ihres Kindes. Messen Sie den Kopfumfang Ihres Kindes und wählen Sie den Helm entsprechend aus. Achten Sie darauf, dass der Helm fest auf dem Kopf sitzt und nicht zu locker ist.

Das Material und die Konstruktion des Helms sind wichtige Aspekte, die die Strapazierfähigkeit und die Schutzwirkung beeinflussen. Hochwertige Kinderskihelme bestehen oft aus stoßabsorbierendem EPS-Schaumstoff und einer robusten Außenschale aus Kunststoff.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Kinderskihelms ist das Gewicht. Ein leichter Helm sorgt für mehr Komfort und verringert die Belastung des Nackens Ihres Kindes beim Skifahren.

Zusätzlich zur Größe, Passform, Material und Konstruktion sollten Sie auch auf das Belüftungssystem des Helms achten. Ein gut belüfteter Helm sorgt dafür, dass Ihr Kind beim Skifahren nicht überhitzt und einen kühlen Kopf bewahrt.

Einige Kinderskihelme verfügen über ein verstellbares System, mit dem Sie die Größe des Helms anpassen können, um eine optimale Passform zu gewährleisten. Dies ist besonders praktisch, wenn Ihr Kind noch wächst und der Helm über mehrere Saisons hinweg verwendet werden soll.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Sichtbarkeit. Wählen Sie einen Helm mit auffälligen Farben oder reflektierenden Elementen, um die Sichtbarkeit Ihres Kindes auf der Piste zu erhöhen und die Sicherheit zu verbessern.

Denken Sie daran, dass ein Kinderskihelm regelmäßig überprüft und ausgetauscht werden sollte, insbesondere nach einem Sturz oder wenn der Helm sichtbare Schäden aufweist. Die Sicherheit Ihres Kindes hat oberste Priorität.

Unterschiedliche Arten von Kinderskihelmen

Vollschalen-Skihelme für Kinder

Vollschalen-Skihelme bieten einen umfassenden Schutz für den gesamten Kopf und das Gesicht. Sie sind besonders für junge Skifahrer geeignet, die mehr Schutz benötigen.

Die Vollschalen-Skihelme sind aus robustem Material gefertigt, das Stöße und Aufprälle effektiv abfedert. Sie verfügen über eine dicke Polsterung im Inneren, die den Kopf des Kindes sicher umschließt und zusätzlichen Komfort bietet. Darüber hinaus sind sie mit einem verstellbaren Kinnriemen ausgestattet, der eine individuelle Anpassung ermöglicht.

Ein weiterer Vorteil der Vollschalen-Skihelme ist ihr integriertes Visier, das das Gesicht vor Wind, Schnee und Sonnenstrahlen schützt. Dieses Visier kann je nach Wetterbedingungen leicht angepasst oder ausgetauscht werden, um optimale Sichtverhältnisse zu gewährleisten.

Die Vollschalen-Skihelme sind in verschiedenen Größen und Designs erhältlich, so dass jedes Kind den passenden Helm finden kann, der nicht nur sicher, sondern auch stylisch ist.

Halbschalen-Skihelme für Kinder

Halbschalen-Skihelme bieten Schutz für den oberen Teil des Kopfes und lassen das Gesicht frei. Sie sind leichter und bieten eine bessere Belüftung, was ideal für aktivere Kinder ist.

Die Halbschalen-Skihelme bestehen aus einer robusten Außenschale, die vor Stößen schützt, und einer weichen Innenpolsterung, die den Tragekomfort erhöht. Sie sind mit Belüftungsöffnungen ausgestattet, die eine optimale Luftzirkulation ermöglichen und das Schwitzen reduzieren.

Ein weiterer Vorteil der Halbschalen-Skihelme ist ihre Vielseitigkeit. Sie können nicht nur zum Skifahren, sondern auch zum Snowboarden, Schlittschuhlaufen oder anderen Wintersportarten verwendet werden. Sie bieten einen guten Schutz und ermöglichen gleichzeitig eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit.

Die Halbschalen-Skihelme sind in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich, so dass jedes Kind seinen individuellen Stil zum Ausdruck bringen kann. Darüber hinaus sind sie mit einem verstellbaren Verschlusssystem ausgestattet, das eine einfache Anpassung an den Kopfumfang des Kindes ermöglicht.

Pflege und Wartung von Kinderskihelmen

Reinigung und Lagerung von Kinderskihelmen

Um die Lebensdauer Ihres Kinderskihelms zu verlängern, ist es wichtig, ihn regelmäßig zu reinigen und entsprechend zu lagern. Verwenden Sie milde Seife und Wasser, um den Helm zu reinigen, und lagern Sie ihn an einem trockenen und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützten Ort.

Die Reinigung des Kinderskihelms ist ein wichtiger Schritt, um ihn in gutem Zustand zu halten. Verwenden Sie keine aggressiven Reinigungsmittel, da diese das Material des Helms beschädigen können. Eine milde Seife ist ausreichend, um Schmutz und Schweiß zu entfernen. Achten Sie darauf, den Helm gründlich abzuspülen, um alle Seifenreste zu entfernen.

Nachdem Sie den Helm gereinigt haben, ist es wichtig, ihn richtig zu lagern. Bewahren Sie den Helm an einem trockenen Ort auf, um Schimmelbildung zu vermeiden. Vermeiden Sie auch direkte Sonneneinstrahlung, da UV-Strahlen das Material des Helms schwächen können. Eine gute Option ist es, den Helm in einer Schutzhülle oder einem Helmbeutel aufzubewahren, um ihn vor Staub und Kratzern zu schützen.

Wann sollte ein Kinderskihelm ersetzt werden?

Ein Kinderskihelm sollte alle paar Jahre oder nach einem schweren Aufprall ersetzt werden, da sich die Schutzfähigkeit im Laufe der Zeit verringern kann. Wenn der Helm sichtbare Zeichen von Abnutzung oder Beschädigung aufweist, ist es ratsam, ihn sofort zu ersetzen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Materialien, aus denen der Helm besteht, im Laufe der Zeit ihre Schutzeigenschaften verlieren können. Selbst wenn der Helm äußerlich noch gut aussieht, kann er den Kopf nicht mehr ausreichend schützen. Daher ist es ratsam, den Helm regelmäßig auf Anzeichen von Verschleiß zu überprüfen.

Ein weiterer wichtiger Faktor, der berücksichtigt werden sollte, ist die Passform des Helms. Kinder wachsen schnell, daher kann es sein, dass der Helm nicht mehr richtig sitzt und somit seine Schutzfunktion beeinträchtigt ist. Überprüfen Sie regelmäßig, ob der Helm noch richtig passt und stellen Sie sicher, dass er fest und sicher auf dem Kopf sitzt.

Häufig gestellte Fragen zu Kinderskihelmen

Wie oft sollte ein Kinderskihelm gewechselt werden?

Ein Kinderskihelm sollte alle paar Jahre gewechselt werden, da sich das Material im Laufe der Zeit abnutzen kann. Zudem wachsen Kinder schnell und ihr Kopfumfang ändert sich, daher ist es wichtig, die Passform regelmäßig zu überprüfen.

Es ist ratsam, den Kinderskihelm mindestens alle drei Jahre auszutauschen, um sicherzustellen, dass er noch den aktuellen Sicherheitsstandards entspricht. Die Materialien, aus denen Skihelme hergestellt werden, können mit der Zeit spröde werden und ihre Schutzwirkung verringern. Darüber hinaus kann sich die Polsterung im Inneren des Helms abnutzen und die Passform beeinträchtigen.

Es ist auch wichtig, den Kinderskihelm zu ersetzen, wenn er beschädigt ist. Selbst kleine Risse oder Dellen können die Schutzwirkung des Helms beeinträchtigen. Daher sollten Sie den Helm regelmäßig auf Beschädigungen überprüfen und bei Bedarf austauschen.

Was ist bei der Auswahl eines Kinderskihelms zu beachten?

Bei der Auswahl eines Kinderskihelms sollten Sie die richtige Größe und Passform, das Material, die Konstruktion und die zertifizierten Sicherheitsstandards beachten. Achten Sie außerdem auf zusätzliche Funktionen wie Sonnen- und UV-Schutz, Isolierung und Belüftung.

Die richtige Größe und Passform sind entscheidend für die Wirksamkeit des Skihelms. Ein zu großer Helm bietet möglicherweise nicht ausreichenden Schutz, während ein zu enger Helm unbequem sein kann und den Tragekomfort beeinträchtigt. Messen Sie den Kopfumfang Ihres Kindes und wählen Sie einen Helm, der der Größenempfehlung des Herstellers entspricht.

Das Material und die Konstruktion des Helms sind ebenfalls wichtige Faktoren. Hochwertige Skihelme bestehen aus robusten Materialien wie Polycarbonat oder ABS, die einen zuverlässigen Schutz bieten. Die Konstruktion des Helms sollte stabil und gut verarbeitet sein, um im Falle eines Sturzes eine optimale Stoßdämpfung zu gewährleisten.

Zertifizierte Sicherheitsstandards wie die CE-Norm oder die ASTM-Norm geben Auskunft über die Schutzwirkung des Helms. Achten Sie darauf, dass der von Ihnen gewählte Helm diese Standards erfüllt.

Ein Kinderskihelm ist ein wichtiger Bestandteil der Skiausrüstung Ihres Kindes. Durch eine sorgfältige Auswahl und regelmäßige Wartung können Sie sicherstellen, dass Ihr Kind beim Skifahren optimal geschützt ist und seine Abenteuer im Schnee unbeschwert genießen kann. Informieren Sie sich gründlich über die verschiedenen Faktoren und vergleichen Sie die verschiedenen Modelle, um den perfekten Kinderskihelm für Ihr Kind zu finden.

Denken Sie auch daran, dass ein Kinderskihelm regelmäßig gereinigt und gepflegt werden sollte, um seine Lebensdauer zu verlängern. Folgen Sie den Anweisungen des Herstellers zur Reinigung und Aufbewahrung des Helms.

Letzte Aktualisierung am 2024-05-29 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API