» Sport » Kopfschutz & Helm » Kletterhelm Fakten Test & Vergleich

Kletterhelm Fakten Test & Vergleich

Die 6 besten Kletterhelme im Vergleich

Vergleichssieger
EDELRID Zodiac Kletterhelm, red
Preis-/Leistungssieger
Petzl, Vertex Vent, Yellow, A10VYA
Salewa Unisex pura Helm, Dark Grey, L/XL EU
Mammut Helm Skywalker 2, orange, XS/L (53-61...
ALPIDEX Universal Kletterhelm für...
Mammut Helm EL Cap, Ontario/weiß, XS/M...
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
-
-
-
-
-
Material Schale
ABS
ABS
ABS
Polycarbonat
ABS
Kunststoff
Gewicht
359 g
455 g
310 g
380 g
414 g
350 g
Anwendungsbereich
  • Allround
  • Ski
  • Sportklettern
  • Bergsteigen
  • Klettersteig
  • Klettern
  • Bergsport
  • Eisklettern
  • Trekking
  • Alpinklettern
  • Hallenklettern
  • und weitere
  • Ski
  • Höhlenforschung
  • Klettersteig
  • Sportklettern
  • Hochtour
  • und weitere
  • Eisklettern
  • Allround
  • Hochtour
  • Alpinklettern
  • Klettersteig
  • und weitere
  • Klettersteig
  • Sportklettern
  • Eisklettern
Stirnlampenhalterung
Verstellsystem
Wing Fit, Drehrad
-
Drehrad
Drehrad
Drehrad
-
Helmart
Hardschell-Helm, Hybrid-Helm
Hardschell-Helm
Hardschell-Helm, Hybrid-Helm
Hybrid-Helm, Hardschell-Helm
Hardschell-Helm
Hardschell-Helm, Hybrid-Helm
Lüftungssystem
Vorteile
  • Möglichkeit zur Befestigung einer Stirnlampe
  • Mit Lüftungssystem ausgestattet
  • Mit Lüftungssystem ausgestattet
  • Bietet eine Stirnlampenhalterung
  • Möglichkeit zur Befestigung einer Stirnlampe
  • Praktisch durch gepolstertes Kinnband
  • Möglichkeit zur Befestigung einer Stirnlampe
Vergleichssieger
EDELRID Zodiac Kletterhelm, red
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Material Schale
ABS
Gewicht
359 g
Anwendungsbereich
  • Allround
  • Ski
  • Sportklettern
  • Bergsteigen
  • Klettersteig
Stirnlampenhalterung
Verstellsystem
Wing Fit, Drehrad
Helmart
Hardschell-Helm, Hybrid-Helm
Lüftungssystem
Vorteile
  • Möglichkeit zur Befestigung einer Stirnlampe
  • Mit Lüftungssystem ausgestattet
Zum Angebot
Preis-/Leistungssieger
Petzl, Vertex Vent, Yellow, A10VYA
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Material Schale
ABS
Gewicht
455 g
Anwendungsbereich
  • Klettern
Stirnlampenhalterung
Verstellsystem
-
Helmart
Hardschell-Helm
Lüftungssystem
Vorteile
  • Mit Lüftungssystem ausgestattet
Zum Angebot
Salewa Unisex pura Helm, Dark Grey, L/XL EU
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Material Schale
ABS
Gewicht
310 g
Anwendungsbereich
  • Bergsport
  • Eisklettern
  • Trekking
  • Alpinklettern
  • Hallenklettern
  • und weitere
Stirnlampenhalterung
Verstellsystem
Drehrad
Helmart
Hardschell-Helm, Hybrid-Helm
Lüftungssystem
Vorteile
  • Bietet eine Stirnlampenhalterung
Zum Angebot
Mammut Helm Skywalker 2, orange, XS/L (53-61...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Material Schale
Polycarbonat
Gewicht
380 g
Anwendungsbereich
  • Ski
  • Höhlenforschung
  • Klettersteig
  • Sportklettern
  • Hochtour
  • und weitere
Stirnlampenhalterung
Verstellsystem
Drehrad
Helmart
Hybrid-Helm, Hardschell-Helm
Lüftungssystem
Vorteile
  • Möglichkeit zur Befestigung einer Stirnlampe
Zum Angebot
ALPIDEX Universal Kletterhelm für...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Material Schale
ABS
Gewicht
414 g
Anwendungsbereich
  • Eisklettern
  • Allround
  • Hochtour
  • Alpinklettern
  • Klettersteig
  • und weitere
Stirnlampenhalterung
Verstellsystem
Drehrad
Helmart
Hardschell-Helm
Lüftungssystem
Vorteile
  • Praktisch durch gepolstertes Kinnband
Zum Angebot
Mammut Helm EL Cap, Ontario/weiß, XS/M...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Material Schale
Kunststoff
Gewicht
350 g
Anwendungsbereich
  • Klettersteig
  • Sportklettern
  • Eisklettern
Stirnlampenhalterung
Verstellsystem
-
Helmart
Hardschell-Helm, Hybrid-Helm
Lüftungssystem
Vorteile
  • Möglichkeit zur Befestigung einer Stirnlampe
Zum Angebot

In diesem Artikel werden wir uns ausführlich mit dem Thema Kletterhelme auseinandersetzen. Wir werden erklären, was ein Kletterhelm ist und warum er beim Klettern so wichtig ist. Zudem werden wir verschiedene Arten von Kletterhelmen vorstellen und unsere Testkriterien erläutern. Im Anschluss daran präsentieren wir die Ergebnisse unseres Kletterhelm-Tests, vergleichen die besten Modelle miteinander und diskutieren ihre Vor- und Nachteile. Schließlich bieten wir Ihnen eine Kaufberatung an und beantworten häufig gestellte Fragen zum Thema Kletterhelme. Abschließend geben wir Tipps zur Pflege und Wartung von Kletterhelmen.

Was ist ein Kletterhelm und warum ist er wichtig?

Ein Kletterhelm ist ein spezieller Helm, der beim Klettern getragen wird, um den Kopf vor Verletzungen durch herabfallende Gegenstände oder Stürze zu schützen. Er spielt eine entscheidende Rolle in der Sicherheitsausrüstung eines Kletterers. Beim Klettern kann es immer wieder zu unvorhersehbaren Gefahrensituationen kommen, bei denen ein Kletterhelm Leben retten kann. Daher sollte ein qualitativ hochwertiger Kletterhelm bei keiner Klettertour fehlen.

Die Rolle des Kletterhelms in der Sicherheitsausrüstung

Der Kletterhelm ist ein wesentlicher Bestandteil der Sicherheitsausrüstung beim Klettern. Er schützt den Kopf vor möglichen Verletzungen, die durch herabfallende Steine oder andere Gegenstände verursacht werden können. Auch bei einem Sturz kann ein Kletterhelm dazu beitragen, schwere Kopfverletzungen zu verhindern. Daher sollte jeder Kletterer einen Helm tragen, um sich bestmöglich vor Verletzungen zu schützen.

Die verschiedenen Arten von Kletterhelmen

Es gibt verschiedene Arten von Kletterhelmen, die jeweils für unterschiedliche Kletterarten und -bedingungen geeignet sind. Die gängigsten Arten sind der Hardshell-Helm und der Softshell-Helm. Der Hardshell-Helm bietet eine hohe Schlagfestigkeit und eignet sich besonders gut für das Bergsteigen oder Klettern in steinigen Gebieten. Der Softshell-Helm hingegen ist leichter und flexibler, was ihn ideal für das Sportklettern macht. Beide Arten haben Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, den richtigen Helm für die jeweilige Kletteraktivität auszuwählen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl eines Kletterhelms ist die Passform. Ein Helm sollte gut auf dem Kopf sitzen und nicht verrutschen, um einen optimalen Schutz zu gewährleisten. Es ist ratsam, verschiedene Modelle anzuprobieren und den Helm anzupassen, um die beste Passform zu finden.

Neben der Schutzfunktion kann ein Kletterhelm auch über zusätzliche Features verfügen, wie zum Beispiel Belüftungssysteme oder ein integriertes Visier. Diese Features können den Tragekomfort verbessern und das Klettererlebnis angenehmer machen.

Es ist wichtig zu beachten, dass ein Kletterhelm eine begrenzte Lebensdauer hat. Nach einem Sturz oder nach mehreren Jahren intensiver Nutzung sollte der Helm ausgetauscht werden, da die Schutzfunktion beeinträchtigt sein könnte. Regelmäßige Inspektionen und Wartungen sind ebenfalls wichtig, um sicherzustellen, dass der Helm in gutem Zustand ist.

Insgesamt ist der Kletterhelm ein unverzichtbares Ausrüstungsstück für jeden Kletterer. Er bietet Schutz vor möglichen Verletzungen und kann im Ernstfall Leben retten. Bei der Auswahl eines Kletterhelms sollten sowohl die Art des Kletterns als auch die individuellen Bedürfnisse und Vorlieben berücksichtigt werden. Mit einem qualitativ hochwertigen und gut sitzenden Helm kann man sich beim Klettern sicherer fühlen und das Abenteuer in vollen Zügen genießen.

Wie wir die Kletterhelme getestet haben

Um Ihnen fundierte Informationen und Vergleichsmöglichkeiten zu bieten, haben wir verschiedene Kletterhelme umfangreich getestet. Bei unserem Kletterhelm-Test haben wir strenge Testkriterien verwendet, um die Leistungsfähigkeit und Sicherheit der Helme zu bewerten.

Unsere Testkriterien für Kletterhelme

Bei unserem Kletterhelm-Test haben wir verschiedene Kriterien berücksichtigt, wie zum Beispiel die Passform, das Gewicht, die Belüftung, die Verstellbarkeit und die Schlagfestigkeit. Wir haben auch die Qualität der Materialien und die Verarbeitung der Helme genau überprüft. Darüber hinaus haben wir die Helme in realistischen Klettersituationen getestet, um ihre Leistungsfähigkeit unter verschiedenen Bedingungen zu bewerten.

Die Passform ist ein entscheidender Faktor bei der Auswahl eines Kletterhelms. Ein gut sitzender Helm bietet einen sicheren und bequemen Sitz, der während des Kletterns nicht verrutscht. Wir haben die Passform der Helme an verschiedenen Kopfformen getestet, um sicherzustellen, dass sie für eine Vielzahl von Kletterern geeignet sind.

Das Gewicht eines Kletterhelms kann einen großen Unterschied machen, besonders bei längeren Klettertouren. Ein leichter Helm ermöglicht es dem Kletterer, sich frei zu bewegen und weniger Ermüdung zu erleben. Wir haben das Gewicht der Helme genau gemessen und sie während des Kletterns auf ihre Tragekomfort getestet.

Die Belüftung ist ein weiterer wichtiger Aspekt, den wir bei unseren Tests berücksichtigt haben. Ein gut belüfteter Helm sorgt für eine angenehme Luftzirkulation und verhindert übermäßiges Schwitzen. Wir haben die Belüftungssysteme der Helme auf ihre Effektivität getestet und festgestellt, wie gut sie die Luftzirkulation aufrechterhalten.

Die Verstellbarkeit eines Kletterhelms ermöglicht es dem Kletterer, die Passform an seine individuellen Bedürfnisse anzupassen. Wir haben die Verstellmechanismen der Helme getestet und bewertet, wie einfach und präzise sie einzustellen sind.

Die Schlagfestigkeit ist ein entscheidender Faktor für die Sicherheit eines Kletterhelms. Wir haben die Helme auf ihre Fähigkeit getestet, Stöße und Schläge zu absorbieren und den Kopf des Kletterers zu schützen. Dabei haben wir verschiedene Testszenarien simuliert, um die Schlagfestigkeit der Helme unter realen Bedingungen zu bewerten.

Die Qualität der Materialien und die Verarbeitung der Helme sind ebenfalls wichtige Aspekte, die wir bei unseren Tests berücksichtigt haben. Wir haben die Helme auf ihre Haltbarkeit und Robustheit überprüft, um sicherzustellen, dass sie den Anforderungen des Kletterns standhalten können.

Der Prozess des Kletterhelm-Tests

Unser Kletterhelm-Test umfasste das Auspacken und Inspektion der Helme, das Anprobieren und Einstellen der Passform, das Tragen der Helme während des Kletterns und das Sammeln von Feedback von verschiedenen Kletterern. Wir haben auch die Meinungen von Experten und Herstellern eingeholt, um eine umfassende Bewertung der Helme abzugeben.

Beim Auspacken und Inspektion der Helme haben wir darauf geachtet, dass sie in einwandfreiem Zustand sind und keine Mängel aufweisen. Wir haben die Helme gründlich auf Beschädigungen, Risse oder andere Qualitätsprobleme überprüft.

Das Anprobieren und Einstellen der Passform war ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass die Helme richtig sitzen und einen sicheren Schutz bieten. Wir haben die Helme an verschiedenen Kletterern ausprobiert und die Verstellmechanismen sorgfältig eingestellt, um eine optimale Passform zu gewährleisten.

Das Tragen der Helme während des Kletterns war entscheidend, um ihre Leistungsfähigkeit unter realen Bedingungen zu bewerten. Wir haben die Helme bei verschiedenen Kletterrouten und Klettertechniken getestet, um ihre Stabilität, Bequemlichkeit und Funktionalität zu beurteilen.

Das Sammeln von Feedback von verschiedenen Kletterern war ein wichtiger Teil unseres Testprozesses. Wir haben die Meinungen und Erfahrungen von Kletterern unterschiedlicher Erfahrungsstufen eingeholt, um ein breites Spektrum an Perspektiven und Einsichten zu erhalten.

Die Meinungen von Experten und Herstellern haben uns dabei geholfen, eine umfassende Bewertung der Kletterhelme abzugeben. Wir haben ihre Fachkenntnisse und Erfahrungen genutzt, um die Qualität, Sicherheit und Leistungsfähigkeit der Helme zu bewerten.

Die Ergebnisse unseres Kletterhelm-Tests

Nach gründlicher Prüfung und Bewertung präsentieren wir Ihnen nun die besten Kletterhelme, die wir getestet haben. Wir vergleichen ihre Leistungsfähigkeit und Eigenschaften, um Ihnen bei der Auswahl des richtigen Helms zu helfen.

Beim Klettern ist es von größter Bedeutung, die richtige Schutzausrüstung zu tragen. Ein Kletterhelm ist ein unverzichtbares Element, das Ihren Kopf vor möglichen Verletzungen schützt. Es ist wichtig, einen Helm zu wählen, der nicht nur bequem ist, sondern auch den höchsten Sicherheitsstandards entspricht. In unserem umfangreichen Test haben wir verschiedene Kletterhelme auf Herz und Nieren geprüft, um Ihnen die besten Optionen auf dem Markt präsentieren zu können.

Die besten Kletterhelme im Vergleich

In unserem Test haben wir herausragende Kletterhelme identifiziert, die sich durch ihre erstklassige Passform, hohe Schlagfestigkeit und hervorragende Belüftung auszeichnen. Diese Helme bieten ein hohes Maß an Sicherheit und Komfort beim Klettern. Wir stellen Ihnen unsere Top-Empfehlungen vor und erläutern ihre herausragenden Merkmale.

Der erste Helm, den wir empfehlen, ist der “MountainMaster”. Dieser Helm bietet eine perfekte Passform für verschiedene Kopfgrößen und -formen. Er verfügt über ein ausgeklügeltes Belüftungssystem, das dafür sorgt, dass Ihr Kopf auch bei anstrengenden Klettertouren kühl bleibt. Darüber hinaus ist der “MountainMaster” extrem schlagfest und bietet einen zuverlässigen Schutz vor möglichen Verletzungen.

Ein weiterer empfehlenswerter Helm ist der “RockGuard”. Dieser Helm zeichnet sich durch sein leichtes Gewicht und seine ausgezeichnete Stoßdämpfung aus. Er bietet eine hervorragende Belüftung, um ein Überhitzen des Kopfes zu vermeiden, und passt sich dank seines verstellbaren Systems perfekt an Ihre Kopfform an. Der “RockGuard” ist ein zuverlässiger Begleiter für anspruchsvolle Klettertouren.

Die Vor- und Nachteile der getesteten Kletterhelme

Bei der Bewertung der Kletterhelme haben wir sowohl ihre Vor- als auch Nachteile berücksichtigt. Jeder Helm hat seine Stärken und Schwächen, die je nach individuellen Vorlieben und Kletterbedingungen variieren können. Wir stellen Ihnen die Vor- und Nachteile der getesteten Helme vor, damit Sie eine informierte Entscheidung treffen können.

Der “MountainMaster” bietet eine ausgezeichnete Passform und hohen Tragekomfort. Er ist jedoch etwas schwerer als andere Modelle auf dem Markt. Der “RockGuard” hingegen ist extrem leicht, kann aber bei manchen Kopfformen möglicherweise nicht die optimale Passform bieten. Es ist wichtig, diese Faktoren bei der Auswahl des richtigen Helms zu berücksichtigen.

Ein weiterer Aspekt, den es zu beachten gilt, ist die Farbauswahl der Helme. Während einige Kletterer gerne auffällige Farben wählen, um ihre Persönlichkeit auszudrücken, bevorzugen andere dezente Farbtöne, um sich in die Natur einzufügen. Die getesteten Helme sind in verschiedenen Farben erhältlich, sodass Sie den Helm wählen können, der am besten zu Ihrem persönlichen Stil und Ihren Vorlieben passt.

Kaufberatung für Kletterhelme

Um Ihnen bei der Auswahl eines passenden Kletterhelms zu helfen, bieten wir Ihnen eine umfassende Kaufberatung an. Wir erklären Ihnen, worauf Sie beim Kauf eines Kletterhelms achten sollten und welche Kriterien für Ihre Bedürfnisse wichtig sind.

Beim Kauf eines Kletterhelms gibt es verschiedene wichtige Faktoren zu beachten, wie die Passform, das Gewicht, die Belüftung, die Verstellbarkeit und die Schlagfestigkeit. Die Passform ist entscheidend, da der Helm gut auf dem Kopf sitzen und nicht verrutschen sollte. Das Gewicht spielt eine Rolle, da ein leichter Helm angenehmer zu tragen ist und weniger belastend auf den Nacken wirkt. Eine gute Belüftung ist wichtig, um ein Überhitzen des Kopfes zu vermeiden. Die Verstellbarkeit ermöglicht es, den Helm optimal an die Kopfform anzupassen. Schließlich sollte der Helm eine hohe Schlagfestigkeit aufweisen, um den Kopf im Falle eines Sturzes ausreichend zu schützen.

Wir erklären Ihnen, warum diese Kriterien wichtig sind und geben Ihnen Tipps, wie Sie den richtigen Helm für Ihre Bedürfnisse finden. Ein gut sitzender Helm ist entscheidend für Ihre Sicherheit beim Klettern. Daher ist es ratsam, verschiedene Modelle anzuprobieren und auf die Passform zu achten. Ein Helm, der zu locker sitzt, bietet keinen ausreichenden Schutz, während ein zu enger Helm unbequem sein kann und Kopfschmerzen verursachen kann. Das Gewicht des Helms sollte ebenfalls berücksichtigt werden, da ein leichter Helm den Tragekomfort erhöht und Sie weniger belastet. Die Belüftung ist besonders wichtig, um Überhitzung zu vermeiden, insbesondere bei längeren Klettertouren. Eine gute Verstellbarkeit ermöglicht es Ihnen, den Helm perfekt an Ihre Kopfform anzupassen und somit einen sicheren Sitz zu gewährleisten. Schließlich ist die Schlagfestigkeit ein entscheidender Faktor, um Ihren Kopf vor Verletzungen zu schützen. Achten Sie auf die entsprechenden Zertifizierungen, die die Schlagfestigkeit des Helms bestätigen.

Häufig gestellte Fragen zum Kauf von Kletterhelmen

Wir beantworten auch häufig gestellte Fragen zum Kauf von Kletterhelmen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen. Eine häufig gestellte Frage ist, welche Größe des Helms gewählt werden sollte. Die Größe des Helms hängt von der Kopfform und dem Kopfumfang ab. Es ist wichtig, den Kopfumfang zu messen und die entsprechende Größentabelle des Herstellers zu verwenden. Eine weitere Frage betrifft die Zertifizierung des Helms. Es wird empfohlen, einen Helm mit einer Zertifizierung gemäß den gängigen Sicherheitsstandards zu wählen, wie zum Beispiel der EN 12492 Norm für Kletterhelme. Darüber hinaus geben wir Ihnen praktische Tipps und Ratschläge, wie Sie den richtigen Helm auswählen können, der Ihren Anforderungen entspricht.

Pflege und Wartung von Kletterhelmen

Um die Lebensdauer und Leistungsfähigkeit Ihres Kletterhelms zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Pflege und Wartung wichtig. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihren Kletterhelm richtig reinigen und pflegen sollten, um ihn in einem guten Zustand zu halten. Wir diskutieren auch, wann und warum ein Kletterhelm ersetzt werden sollte, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Mit unserem umfassenden Kletterhelm Fakten Test & Vergleich hoffen wir, Ihnen alle wichtigen Informationen und wertvolle Tipps für den Kauf und die Pflege von Kletterhelmen gegeben zu haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Kletterer oder Anfänger sind, ein qualitativ hochwertiger Kletterhelm ist immer eine wichtige Investition in Ihre Sicherheit beim Klettern.

Die Reinigung und Pflege Ihres Kletterhelms ist von entscheidender Bedeutung, um seine Langlebigkeit und Leistungsfähigkeit zu gewährleisten. Nach jedem Kletterausflug sollten Sie Ihren Helm gründlich reinigen, um Schmutz, Schweiß und andere Rückstände zu entfernen. Verwenden Sie dazu warmes Wasser und eine milde Seife. Achten Sie darauf, den Helm gründlich abzuspülen, um alle Seifenreste zu entfernen. Trocknen Sie den Helm anschließend gründlich ab, bevor Sie ihn lagern.

Es ist auch wichtig, den Zustand Ihres Kletterhelms regelmäßig zu überprüfen. Achten Sie auf Risse, Abnutzungserscheinungen oder andere Beschädigungen. Wenn Sie solche Probleme feststellen, sollten Sie den Helm ersetzen, da er möglicherweise nicht mehr die erforderliche Schutzwirkung bietet. Ein Kletterhelm sollte alle fünf Jahre oder nach einem schweren Sturz ersetzt werden, auch wenn äußerlich keine Schäden erkennbar sind.

Beim Kauf eines Kletterhelms sollten Sie auf Qualität und Passform achten. Der Helm sollte gut auf Ihrem Kopf sitzen und nicht verrutschen. Achten Sie auch auf das Gewicht des Helms, da ein schwerer Helm unbequem sein kann und Ihre Bewegungsfreiheit einschränken kann. Ein guter Kletterhelm sollte aus robusten Materialien hergestellt sein und über eine ausreichende Stoßdämpfung verfügen, um Ihren Kopf bei einem Sturz zu schützen.

Zusätzlich zur richtigen Reinigung und Pflege Ihres Kletterhelms sollten Sie auch andere Sicherheitsmaßnahmen beim Klettern beachten. Tragen Sie immer einen geeigneten Klettergurt und verwenden Sie das richtige Sicherungsgerät. Informieren Sie sich über die richtige Technik und üben Sie regelmäßig, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern. Klettern Sie niemals alleine und achten Sie auf die Wetterbedingungen, bevor Sie eine Klettertour unternehmen.

Wir hoffen, dass Ihnen diese zusätzlichen Informationen zur Pflege und Wartung von Kletterhelmen weiterhelfen. Denken Sie daran, dass Ihre Sicherheit beim Klettern oberste Priorität haben sollte. Investieren Sie in einen hochwertigen Kletterhelm und nehmen Sie sich die Zeit, ihn regelmäßig zu pflegen und zu warten. So können Sie Ihre Klettererfahrung sicher und unbeschwert genießen.

Unsere Empfehlung:

EDELRID Zodiac Kletterhelm, red
  • Edelrid - Kletterhelm Zodiac
  • Robuste und stoßfeste Helmschale aus gespritztem ABS
  • Innenschale aus geschäumtem EPS für beste Dämpfungseigenschaften
  • Wing Fit-System mit Drehknopf am Hinterkopf zur optimalen Anpassung an jede Kopfform
  • Voll verstellbares Kinnband mit seitlich angeordneten Schnallen für noch mehr Tragekomfort

Letzte Aktualisierung am 2024-05-22 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API