» Haushalt » Matratze & Lattenrost » Matratze Fakten Test & Vergleich

Matratze Fakten Test & Vergleich

Die 6 besten Matratzen im Vergleich

Preis-/Leistungssieger
Emma One Schaumstoffmatratze 90x200 cm, Höhe...
Schlummerparadies® Matratze 3D 7-Zonen...
BELVANDEO Orthopädische Kaltschaummatratze...
Ravensberger Matratzen® Latex Oeko TEX 100...
BELVANDEO I Orthopädische Kaltschaummatratze...
RAVENSBERGER Latexmatratze Ergo-NATURA -...
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
-
-
-
-
Reißverschluss
Matratzentyp
Kaltschaum
Kaltschaum, Schaumstoff, Komfortschaum
Kaltschaum
Latex
Kaltschaum
Latex
Härtegrad
H3
H2 - H3
H2 - H3
H2 - H3
H2 - H3
H2 - H3
Erhältliche Größen
  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 120 x 200 cm
  • 160 x 200 cm
  • und weitere
  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 140 x 200 cm
  • 160 x 200 cm
  • 180 x 200 cm
  • und weitere
  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 140 x 200 cm
  • und weitere
  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 140 x 200 cm
  • 160 x 200 cm
  • und weitere
  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 140 x 200 cm
  • und weitere
  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 140 x 200 cm
  • 160 x 200 cm
  • und weitere
Material Bezug
Polyester
Polyester
Textil
Baumwolle
Textil
Baumwolle
Oeko-Tex-geprüft
Bezug waschbar bis
40 °C
60 °C
60 °C
60 °C
60 °C
60 °C
Sommer- und Winterseite
Höhe
18 cm
19 cm
16 cm
19 cm
18 cm
18 cm
Bezug abnehmbar
Schlafpositionen
  • Rückenschläfer
  • Seitenschläfer
  • Bauchschläfer
  • Seitenschläfer
  • Seitenschläfer
  • Bauchschläfer
  • Seitenschläfer
  • Rückenschläfer
  • Seitenschläfer
  • Bauchschläfer
  • Seitenschläfer
  • Rückenschläfer
Hersteller
Emma
Schlummerparadies
BELVANDEO
Ravensberger
BELVANDEO
Ravensberger
Anzahl Liegezonen
7
7
7
7
7
7
Dichte
-
50 kg/m³
35 kg/m³
60 kg/m³
35 kg/m³
50 kg/m³
Vorteile
  • Individuell gestaltbar durch abnehmbaren Bezug
  • OEKO-TEX bietet einen zusätzlichen Vertrauensvorschuss
  • Bezug leicht wechselbar, da abnehmbar
  • OEKO-TEX-geprüftes Bett
  • Individuell gestaltbar durch abnehmbaren Bezug
  • OEKO-TEX-geprüftes Bett
  • Ausgestattet mit einem abnehmbaren Bezug
  • OEKO-TEX-geprüft als zusätzliches Qualitätsmerkmal
  • OEKO-TEX bietet einen zusätzlichen Vertrauensvorschuss
  • Individuell gestaltbar durch abnehmbaren Bezug
  • OEKO-TEX-geprüft als zusätzliches Qualitätsmerkmal
  • Bezug leicht wechselbar, da abnehmbar
Preis-/Leistungssieger
Emma One Schaumstoffmatratze 90x200 cm, Höhe...
Zum Angebot
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Reißverschluss
Matratzentyp
Kaltschaum
Härtegrad
H3
Erhältliche Größen
  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 120 x 200 cm
  • 160 x 200 cm
  • und weitere
Material Bezug
Polyester
Oeko-Tex-geprüft
Bezug waschbar bis
40 °C
Sommer- und Winterseite
Höhe
18 cm
Bezug abnehmbar
Schlafpositionen
  • Rückenschläfer
  • Seitenschläfer
  • Bauchschläfer
Hersteller
Emma
Anzahl Liegezonen
7
Dichte
-
Vorteile
  • Individuell gestaltbar durch abnehmbaren Bezug
  • OEKO-TEX bietet einen zusätzlichen Vertrauensvorschuss
Zum Angebot
Schlummerparadies® Matratze 3D 7-Zonen...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Reißverschluss
Matratzentyp
Kaltschaum, Schaumstoff, Komfortschaum
Härtegrad
H2 - H3
Erhältliche Größen
  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 140 x 200 cm
  • 160 x 200 cm
  • 180 x 200 cm
  • und weitere
Material Bezug
Polyester
Oeko-Tex-geprüft
Bezug waschbar bis
60 °C
Sommer- und Winterseite
Höhe
19 cm
Bezug abnehmbar
Schlafpositionen
  • Seitenschläfer
Hersteller
Schlummerparadies
Anzahl Liegezonen
7
Dichte
50 kg/m³
Vorteile
  • Bezug leicht wechselbar, da abnehmbar
  • OEKO-TEX-geprüftes Bett
Zum Angebot
BELVANDEO Orthopädische Kaltschaummatratze...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Reißverschluss
Matratzentyp
Kaltschaum
Härtegrad
H2 - H3
Erhältliche Größen
  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 140 x 200 cm
  • und weitere
Material Bezug
Textil
Oeko-Tex-geprüft
Bezug waschbar bis
60 °C
Sommer- und Winterseite
Höhe
16 cm
Bezug abnehmbar
Schlafpositionen
  • Seitenschläfer
Hersteller
BELVANDEO
Anzahl Liegezonen
7
Dichte
35 kg/m³
Vorteile
  • Individuell gestaltbar durch abnehmbaren Bezug
  • OEKO-TEX-geprüftes Bett
Zum Angebot
Ravensberger Matratzen® Latex Oeko TEX 100...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Reißverschluss
Matratzentyp
Latex
Härtegrad
H2 - H3
Erhältliche Größen
  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 140 x 200 cm
  • 160 x 200 cm
  • und weitere
Material Bezug
Baumwolle
Oeko-Tex-geprüft
Bezug waschbar bis
60 °C
Sommer- und Winterseite
Höhe
19 cm
Bezug abnehmbar
Schlafpositionen
  • Bauchschläfer
  • Seitenschläfer
  • Rückenschläfer
Hersteller
Ravensberger
Anzahl Liegezonen
7
Dichte
60 kg/m³
Vorteile
  • Ausgestattet mit einem abnehmbaren Bezug
  • OEKO-TEX-geprüft als zusätzliches Qualitätsmerkmal
Zum Angebot
BELVANDEO I Orthopädische Kaltschaummatratze...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
Reißverschluss
Matratzentyp
Kaltschaum
Härtegrad
H2 - H3
Erhältliche Größen
  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 140 x 200 cm
  • und weitere
Material Bezug
Textil
Oeko-Tex-geprüft
Bezug waschbar bis
60 °C
Sommer- und Winterseite
Höhe
18 cm
Bezug abnehmbar
Schlafpositionen
  • Seitenschläfer
Hersteller
BELVANDEO
Anzahl Liegezonen
7
Dichte
35 kg/m³
Vorteile
  • OEKO-TEX bietet einen zusätzlichen Vertrauensvorschuss
  • Individuell gestaltbar durch abnehmbaren Bezug
Zum Angebot
RAVENSBERGER Latexmatratze Ergo-NATURA -...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Reißverschluss
Matratzentyp
Latex
Härtegrad
H2 - H3
Erhältliche Größen
  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 140 x 200 cm
  • 160 x 200 cm
  • und weitere
Material Bezug
Baumwolle
Oeko-Tex-geprüft
Bezug waschbar bis
60 °C
Sommer- und Winterseite
Höhe
18 cm
Bezug abnehmbar
Schlafpositionen
  • Bauchschläfer
  • Seitenschläfer
  • Rückenschläfer
Hersteller
Ravensberger
Anzahl Liegezonen
7
Dichte
50 kg/m³
Vorteile
  • OEKO-TEX-geprüft als zusätzliches Qualitätsmerkmal
  • Bezug leicht wechselbar, da abnehmbar
Zum Angebot

In diesem Artikel gehen wir auf alle wichtigen Fakten rund um Matratzen ein. Wir werden Ihnen dabei helfen, die richtige Entscheidung zu treffen, indem wir verschiedene Matratzentypen, Härtegrade und Materialien vergleichen. Außerdem geben wir Ihnen Tipps zur Pflege und Wartung Ihrer Matratze und werfen einen Blick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Matratzenkauf. Tauchen wir also ein in die vielfältige Welt der Matratzen und erfahren Sie, worauf Sie achten sollten.

Was Sie über Matratzen wissen müssen

Matratzen sind nicht nur einfache Bettausstattungen, sondern sie spielen eine entscheidende Rolle für unsere Schlafqualität und unser Wohlbefinden. Ein Großteil unserer Lebenszeit verbringen wir im Bett, daher ist es wichtig, eine Matratze zu wählen, die zu unseren individuellen Bedürfnissen passt. Doch worauf kommt es dabei genau an?

Die Bedeutung der Matratzenqualität

Die Qualität einer Matratze hat direkte Auswirkungen auf die Schlafqualität. Eine hochwertige Matratze unterstützt die Wirbelsäule, entlastet den Körper und sorgt für eine angenehme Druckverteilung. Daher sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Matratze auf renommierte Hersteller und hochwertige Materialien achten. Es lohnt sich, in eine gute Matratze zu investieren, um langfristig von einem erholsamen Schlaf zu profitieren.

Unterschiedliche Matratzentypen und ihre Eigenschaften

Es gibt verschiedene Matratzentypen, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Eine der bekanntesten Arten ist die Federkernmatratze. Diese Matratzen sind besonders robust und bieten eine gute Belüftung. Schaumstoffmatratzen hingegen passen sich perfekt an den Körper an und sind daher ideal für Menschen mit Rückenproblemen. Latexmatratzen sind besonders langlebig und hygienisch, da sie kaum Feuchtigkeit aufnehmen.

Um die richtige Matratze für Ihre Bedürfnisse zu finden, ist es wichtig, Ihre persönlichen Vorlieben, Ihren Körperbau und Ihre Schlafgewohnheiten zu berücksichtigen. Wenn Sie beispielsweise gerne auf dem Rücken schlafen, ist eine etwas festere Matratze empfehlenswert, während Seitenschläfer eine weichere Variante bevorzugen könnten.

Es gibt jedoch noch weitere Faktoren, die bei der Auswahl einer Matratze berücksichtigt werden sollten. Zum Beispiel spielt das Raumklima eine wichtige Rolle. In warmen Regionen könnte eine Matratze mit einer kühlenden Oberfläche von Vorteil sein, während in kalten Gegenden eine Matratze mit einer wärmeisolierenden Schicht empfehlenswert ist.

Außerdem sollten Sie auch die Haltbarkeit einer Matratze in Betracht ziehen. Eine hochwertige Matratze kann Ihnen über viele Jahre hinweg einen guten Schlafkomfort bieten, während eine minderwertige Matratze bereits nach kurzer Zeit ihre Form und Stützfunktion verlieren kann.

Ein weiterer Aspekt, der oft vernachlässigt wird, ist die Hygiene. Matratzen können mit der Zeit Staub, Schmutz und Milben ansammeln. Daher ist es ratsam, Matratzenbezüge regelmäßig zu reinigen und die Matratze selbst regelmäßig zu lüften und zu pflegen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahl der richtigen Matratze eine individuelle Entscheidung ist, die von verschiedenen Faktoren abhängt. Nehmen Sie sich Zeit, um verschiedene Matratzentypen auszuprobieren und lassen Sie sich von Fachleuten beraten, um die Matratze zu finden, die Ihnen den besten Schlafkomfort bietet.

Wie man den richtigen Härtegrad wählt

Der Härtegrad einer Matratze spielt eine wichtige Rolle für Ihren Schlafkomfort. Es gibt jedoch einige Faktoren zu beachten, die den Härtegrad beeinflussen können.

Beim Kauf einer Matratze ist es wichtig, den richtigen Härtegrad zu wählen, um eine optimale Unterstützung und Komfort während des Schlafes zu gewährleisten. Der Härtegrad einer Matratze hängt von verschiedenen Faktoren wie dem Körpergewicht, der Körpergröße und der Schlafposition ab.

Faktoren, die den Härtegrad beeinflussen

Der Härtegrad einer Matratze hängt von verschiedenen Faktoren ab. Einer der wichtigsten Faktoren ist das Körpergewicht. Generell gilt, dass Personen mit einem höheren Körpergewicht eine festere Matratze wählen sollten, um eine gute Unterstützung zu gewährleisten. Eine zu weiche Matratze könnte bei schwereren Personen zu einer unzureichenden Unterstützung führen und langfristig zu Rückenproblemen führen.

Die Körpergröße ist ein weiterer Faktor, der den Härtegrad beeinflusst. Größere Personen benötigen in der Regel eine Matratze mit einem höheren Härtegrad, um eine ausreichende Unterstützung zu gewährleisten. Eine zu weiche Matratze könnte bei größeren Personen zu einer unzureichenden Wirbelsäulenunterstützung führen.

Die Schlafposition ist ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl des richtigen Härtegrads. Rückenschläfer sollten eine Matratze wählen, die eine optimale Wirbelsäulenunterstützung bietet und nicht zu weich ist. Eine zu weiche Matratze könnte dazu führen, dass die Wirbelsäule nicht ausreichend gestützt wird und es zu Rückenschmerzen kommen kann.

Seitenschläfer hingegen benötigen eine Matratze, die den Druck auf Schultern und Becken entlastet. Eine Matratze mit einem mittleren Härtegrad kann hierbei eine gute Wahl sein, da sie sowohl ausreichende Unterstützung als auch eine gewisse Anpassungsfähigkeit bietet.

Bauchschläfer sollten eine Matratze wählen, die nicht zu weich ist, um ein Einknicken des Körpers zu verhindern. Eine zu weiche Matratze könnte dazu führen, dass der Körper in eine unnatürliche Position gedrückt wird und es zu Verspannungen kommen kann.

Es ist wichtig, den richtigen Härtegrad für Ihre individuellen Bedürfnisse zu wählen. Eine Matratze, die zu weich oder zu fest ist, kann zu Schlafstörungen und körperlichen Beschwerden führen. Daher ist es ratsam, vor dem Kauf einer Matratze verschiedene Modelle auszuprobieren und sich von einem Fachmann beraten zu lassen.

Matratzenmaterialien im Vergleich

Die verschiedenen Matratzenmaterialien haben jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile. Hier werfen wir einen Blick auf die gängigsten Materialien: Schaumstoff und Latex.

Vor- und Nachteile von Schaumstoffmatratzen

Schaumstoffmatratzen sind weit verbreitet und bieten zahlreiche Vorteile. Sie passen sich perfekt dem Körper an und sorgen für eine gleichmäßige Druckverteilung. Außerdem sind sie meist relativ preiswert. Ein Nachteil von Schaumstoffmatratzen ist jedoch ihre begrenzte Haltbarkeit. Sie neigen dazu, sich im Laufe der Zeit zu verformen, was zu einem verminderten Liegekomfort führen kann.

Es gibt verschiedene Arten von Schaumstoffmatratzen, die sich in ihrer Dichte und Festigkeit unterscheiden. Eine Variante ist der Kaltschaum, der für seine gute Luftdurchlässigkeit und Atmungsaktivität bekannt ist. Kaltschaummatratzen sind besonders für Personen geeignet, die zu starkem Schwitzen neigen. Eine andere Art von Schaumstoffmatratzen ist der viskoelastische Schaum, auch bekannt als Memory-Schaum. Diese Matratzen passen sich individuell an den Körper an und bieten eine optimale Druckentlastung. Sie sind ideal für Personen mit Rücken- oder Gelenkproblemen.

Latexmatratzen und ihre Besonderheiten

Latexmatratzen sind für ihre gute Anpassungsfähigkeit und Langlebigkeit bekannt. Sie bieten eine optimale Druckentlastung und sind zudem sehr hygienisch, da sie kaum Feuchtigkeit aufnehmen. Ein möglicher Nachteil von Latexmatratzen ist ihr höherer Preis im Vergleich zu anderen Matratzenarten. Dennoch sind sie eine gute Investition für all diejenigen, die Wert auf Komfort und Langlebigkeit legen.

Es gibt zwei Arten von Latexmatratzen: Naturlatex und synthetischer Latex. Naturlatex wird aus dem Saft des Gummibaums gewonnen und ist umweltfreundlich und nachhaltig. Synthetischer Latex wird aus Erdöl hergestellt und ist in der Regel günstiger. Beide Varianten bieten jedoch ähnliche Eigenschaften wie Anpassungsfähigkeit und Druckentlastung.

Bei der Auswahl einer Matratze ist es wichtig, die individuellen Bedürfnisse und Vorlieben zu berücksichtigen. Ein Probeliegen im Fachgeschäft kann dabei helfen, die richtige Matratze zu finden. Zudem spielt auch der Härtegrad der Matratze eine Rolle, der je nach Körpergewicht und Schlafposition variieren kann.

Pflege und Wartung Ihrer Matratze

Eine regelmäßige Pflege und Wartung Ihrer Matratze ist wichtig, um deren Lebensdauer zu verlängern und eine optimale Schlafumgebung zu gewährleisten.

Um Ihre Matratze in einem guten Zustand zu halten, gibt es einige wichtige Punkte zu beachten. Neben der regelmäßigen Reinigung sollten Sie auch auf die richtige Lagerung und Nutzung achten. Eine Matratze sollte regelmäßig gewendet und gedreht werden, um eine gleichmäßige Abnutzung zu gewährleisten. Verwenden Sie am besten einen Matratzenschoner, um die Matratze vor Verschmutzungen und Feuchtigkeit zu schützen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Belüftung der Matratze. Lassen Sie Ihre Matratze regelmäßig an der frischen Luft auslüften, um Feuchtigkeit und Gerüche zu reduzieren. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Sie unter Allergien oder Asthma leiden.

Richtige Reinigung und Pflege von Matratzen

Um Ihre Matratze sauber zu halten, sollten Sie regelmäßig den Matratzenbezug abnehmen und waschen. Verwenden Sie dabei ein mildes Waschmittel und achten Sie darauf, dass der Bezug vollständig trocken ist, bevor Sie ihn wieder aufziehen. Wenden Sie sich bei hartnäckigen Flecken oder Verschmutzungen am besten an einen professionellen Matratzenreinigungsservice.

Neben der Reinigung des Bezugs ist es auch wichtig, die Matratze selbst zu reinigen. Verwenden Sie dazu einen Staubsauger mit einer Polsterdüse, um Staub, Hautschuppen und andere Partikel zu entfernen. Achten Sie darauf, alle Seiten der Matratze gründlich abzusaugen.

Ein weiterer Tipp zur Reinigung ist die Verwendung von Natron. Streuen Sie etwas Natron auf die Matratze und lassen Sie es für einige Stunden einwirken. Anschließend können Sie das Natron mit einem Staubsauger absaugen. Natron hilft dabei, Gerüche zu neutralisieren und Feuchtigkeit zu absorbieren.

Wann und warum Sie Ihre Matratze wechseln sollten

Es ist wichtig, Ihre Matratze regelmäßig zu überprüfen und sie gegebenenfalls auszutauschen. Eine Matratze hat in der Regel eine Lebensdauer von etwa sieben bis zehn Jahren, abhängig von der Qualität und der Nutzung. Wenn Sie auf Ihrer Matratze ungewöhnliche Kuhlen oder Beulen bemerken oder wenn Sie häufiger Rücken- oder Nackenschmerzen haben, könnte es ein Zeichen dafür sein, dass es an der Zeit ist, eine neue Matratze zu kaufen.

Ein weiterer Grund, Ihre Matratze zu wechseln, ist, wenn Sie allergisch auf Hausstaubmilben reagieren. Hausstaubmilben können sich in Matratzen ansiedeln und allergische Reaktionen wie Niesen, Juckreiz und Atembeschwerden verursachen. In solchen Fällen kann der Kauf einer neuen Matratze mit einem speziellen Milbenschutzbezug sinnvoll sein.

Denken Sie daran, dass eine gute Matratze einen erheblichen Einfluss auf Ihren Schlaf und Ihre Gesundheit hat. Investieren Sie daher in eine hochwertige Matratze und sorgen Sie für eine regelmäßige Pflege und Wartung, um eine optimale Schlafumgebung zu schaffen.

Matratzenkauf: Preis-Leistungs-Verhältnis

Beim Matratzenkauf spielt das Preis-Leistungs-Verhältnis eine wichtige Rolle. Hier sind einige Tipps, um das Beste aus Ihrem Budget herauszuholen.

Wie viel sollte man für eine gute Matratze ausgeben?

Die Preise für Matratzen können stark variieren, abhängig von der Marke, der Größe und den Materialien. Es ist ratsam, ein angemessenes Budget festzulegen, um eine hochwertige Matratze zu erwerben. Günstige Matratzen können zwar verlockend sein, bieten jedoch oft eine geringere Qualität und Haltbarkeit. Investieren Sie lieber etwas mehr Geld in eine Matratze, die Ihren Komfort und Ihre Schlafqualität langfristig verbessert.

Tipps für den Matratzenkauf

Bevor Sie sich für eine Matratze entscheiden, nehmen Sie sich Zeit, um verschiedene Modelle auszuprobieren. Besuchen Sie einen Matratzenfachhändler und testen Sie die verschiedenen Härtegrade und Materialien. Achten Sie darauf, dass die Matratze zu Ihnen und Ihren Schlafbedürfnissen passt. Lesen Sie außerdem Kundenbewertungen und informieren Sie sich über die Garantiebedingungen. So stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Matratze zum besten Preis finden.

Mit diesen Informationen sind Sie jetzt bestens gerüstet, um die richtige Matratze für einen erholsamen Schlaf zu finden. Denken Sie daran, dass Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben im Vordergrund stehen sollten. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit bei der Auswahl und lassen Sie sich gegebenenfalls von Experten beraten. Eine gute Matratze ist eine Investition in Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Machen Sie eine informierte Entscheidung und genießen Sie Ihren erholsamen Schlaf!

Wussten Sie, dass Matratzen in Deutschland eine lange Tradition haben? Bereits im 19. Jahrhundert begann die industrielle Produktion von Matratzen, und seitdem hat sich viel verändert. Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Matratzentypen, von Federkernmatratzen über Latexmatratzen bis hin zu Memory-Foam-Matratzen. Jeder Matratzentyp hat seine eigenen Vor- und Nachteile, und es ist wichtig, den richtigen Typ für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden.

Ein weiterer wichtiger Faktor beim Matratzenkauf ist die Größe. In Deutschland sind die gängigsten Matratzengrößen Einzelbett (90×200 cm), französisches Bett (140×200 cm) und Doppelbett (180×200 cm). Natürlich gibt es auch andere Größenoptionen, je nachdem, wie viel Platz Sie in Ihrem Schlafzimmer haben und ob Sie alleine oder mit einem Partner schlafen.

Bei der Wahl der Matratze sollten Sie auch auf die verschiedenen Härtegrade achten. Einige Menschen bevorzugen eine weiche Matratze, während andere lieber eine härtere Unterstützung haben. Es ist wichtig, dass Ihre Wirbelsäule während des Schlafs in einer neutralen Position bleibt, um Rückenschmerzen und Verspannungen zu vermeiden.

Ein letzter Tipp: Vergessen Sie nicht, dass eine gute Matratze regelmäßig gewendet und gelüftet werden sollte, um ihre Lebensdauer zu verlängern. Achten Sie auch auf die Reinigungshinweise des Herstellers, um Ihre Matratze sauber und hygienisch zu halten.

Kunden haben diese Artikel auch angesehen

Unsere Empfehlung:

Emma One Schaumstoffmatratze 90x200 cm, Höhe...
  • 【3-Schicht Schaumstoff】​Die oberste Schicht enthält Airgocell-Schaumstoff für Belüftung, die mittlere Schicht passt sich Ihrem Körper an, und die untere Schicht bietet Unterstützung.
  • 【Bequem und Stützend】Matratze mit hoher Härte (H3) und intelligenter 7-Zonen-Einteilung zur Unterstützung des Rückens, bei einer Höhe von 18 cm.
  • 【Atmungsaktiver Bezug】​Klimaregulierender Bezug mit Feuchtigkeitsabgabe-Eigenschaften und einem praktischen Reißverschluss, der einfaches Abnehmen und Maschinenwäsche bei 40 Grad ermöglicht.
  • 【Marktplatz-Exklusiv】 Entdecken Sie den außergewöhnlichen Komfort der Emma Essentials Linie, die exklusiv auf ausgewählten Marktplätzen angeboten wird. Mit einem Schwerpunkt auf Qualität garantiert diese Linie eine erholsame Nachtruhe!
  • 【Bequeme Lieferung】Die Matratze wird gerollt und vakuumverpackt in einem Karton geliefert, was die Einrichtung erleichtert, und sie ist mit einer 10-jährigen Garantie sowie einer risikofreien 100-Nächte-Probezeit versehen.

Letzte Aktualisierung am 2024-06-23 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API