» Freizeit » Wissenschaft » Metalldetektor Fakten Test & Vergleich

Metalldetektor Fakten Test & Vergleich

Die 6 besten Metalldetektoren im Vergleich

Vergleichssieger
Garett ACE 150 1138070 Metalldetektor
Preis-/Leistungssieger
Bounty Hunter Discovery 1100 Metalldetektor...
Duramaxx Klarstein Metalldetektor für...
Bounty Hunter Junior Metalldetektor...
Bounty Hunter 3410001 Tracker IV...
AGT Metallsuchgerät: Digital Metalldetektor...
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
-
-
-
-
-
Ausstattung
-
-
-
-
-
-
Wasserdicht
Kopfhörer-Ausgang
-
-
-
-
-
-
LCD
Maße
12,7 x 27,9 x 55,9 cm
15,2 x 25,4 x 71,9 cm
10 x 21 x 102 cm
12,7 x 15,2 x 55,9 cm
15,9 x 25,4 x 71,8 cm
-
Gewicht
1,9 kg
1,5 kg
1 kg
1,5 kg
1,7 kg
2,4 kg
Batterien inklusive
Stromversorgung
Batterie
Batterie
Batterie
Batterie
Batterie
Batterie
Allgemeine Merkmale
-
-
-
-
-
-
Vorteile
  • Enthält bereits Batterien
  • Mit einem LCD
  • Gut vor Wasser geschützt
  • Mit einem LCD
  • Gut vor Wasser geschützt
  • Kopfhörer anstöpseln am Kopfhörer-Ausgang
  • Gut sichtbare Ladestandsanzeige
  • Ist sicher vor Wasser
  • Kopfhörer anschließen und Musik hören durch Kopfhörer Ausgang
  • Die Ladestandsanzeige zeigt Ihnen exakt die verbleibende Einsatzfähigkeit
  • Ist sicher vor Wasser
  • Ausgestattet mit Kopfhörer Ausgang
  • Gut vor Wasser geschützt
  • Kopfhörer anstöpseln am Kopfhörer-Ausgang
  • Ist sicher vor Wasser
  • Anzeige durch LCD-Display
Vergleichssieger
Garett ACE 150 1138070 Metalldetektor
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Ausstattung
-
Wasserdicht
Kopfhörer-Ausgang
-
LCD
Maße
12,7 x 27,9 x 55,9 cm
Gewicht
1,9 kg
Batterien inklusive
Stromversorgung
Batterie
Allgemeine Merkmale
-
Vorteile
  • Enthält bereits Batterien
  • Mit einem LCD
  • Gut vor Wasser geschützt
Zum Angebot
Preis-/Leistungssieger
Bounty Hunter Discovery 1100 Metalldetektor...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Ausstattung
-
Wasserdicht
Kopfhörer-Ausgang
-
LCD
Maße
15,2 x 25,4 x 71,9 cm
Gewicht
1,5 kg
Batterien inklusive
Stromversorgung
Batterie
Allgemeine Merkmale
-
Vorteile
  • Mit einem LCD
  • Gut vor Wasser geschützt
  • Kopfhörer anstöpseln am Kopfhörer-Ausgang
  • Gut sichtbare Ladestandsanzeige
Zum Angebot
Duramaxx Klarstein Metalldetektor für...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Ausstattung
-
Wasserdicht
Kopfhörer-Ausgang
-
LCD
Maße
10 x 21 x 102 cm
Gewicht
1 kg
Batterien inklusive
Stromversorgung
Batterie
Allgemeine Merkmale
-
Vorteile
  • Ist sicher vor Wasser
  • Kopfhörer anschließen und Musik hören durch Kopfhörer Ausgang
  • Die Ladestandsanzeige zeigt Ihnen exakt die verbleibende Einsatzfähigkeit
Zum Angebot
Bounty Hunter Junior Metalldetektor...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Ausstattung
-
Wasserdicht
Kopfhörer-Ausgang
-
LCD
Maße
12,7 x 15,2 x 55,9 cm
Gewicht
1,5 kg
Batterien inklusive
Stromversorgung
Batterie
Allgemeine Merkmale
-
Vorteile
  • Ist sicher vor Wasser
Zum Angebot
Bounty Hunter 3410001 Tracker IV...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Ausstattung
-
Wasserdicht
Kopfhörer-Ausgang
-
LCD
Maße
15,9 x 25,4 x 71,8 cm
Gewicht
1,7 kg
Batterien inklusive
Stromversorgung
Batterie
Allgemeine Merkmale
-
Vorteile
  • Ausgestattet mit Kopfhörer Ausgang
  • Gut vor Wasser geschützt
Zum Angebot
AGT Metallsuchgerät: Digital Metalldetektor...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Ausstattung
-
Wasserdicht
Kopfhörer-Ausgang
-
LCD
Maße
-
Gewicht
2,4 kg
Batterien inklusive
Stromversorgung
Batterie
Allgemeine Merkmale
-
Vorteile
  • Kopfhörer anstöpseln am Kopfhörer-Ausgang
  • Ist sicher vor Wasser
  • Anzeige durch LCD-Display
Zum Angebot

In diesem Artikel werden wir einen detaillierten Einblick in die Welt der Metalldetektoren geben und wichtige Informationen liefern, die Ihnen helfen sollen, den richtigen Metalldetektor für Ihre Bedürfnisse auszuwählen. Metalldetektoren werden häufig für verschiedene Zwecke eingesetzt, sei es Schatzsuche, Sicherheitskontrollen oder archäologische Ausgrabungen. Wir werden uns mit den grundlegenden Funktionen von Metalldetektoren befassen, die verschiedenen Arten von Detektoren kennenlernen und erfahren, wie Sie Ihren Detektor richtig pflegen und warten können.

Einführung in die Welt der Metalldetektoren

Bevor wir uns jedoch mit den Details befassen, lassen Sie uns zunächst klären, was ein Metalldetektor eigentlich ist und wie er funktioniert. Ein Metalldetektor ist ein elektronisches Gerät, mit dem metallische Gegenstände in der Umgebung erkannt werden können. Dies wird durch die Nutzung von magnetischen Feldern erreicht, die vom Detektor erzeugt werden und auf metallische Objekte reagieren.

Was ist ein Metalldetektor?

Ein Metalldetektor ist ein handliches Gerät, das entwickelt wurde, um Metalle aufzuspüren. Es besteht aus verschiedenen Komponenten, darunter eine Spule, eine Detektoreinheit und ein Kontrollpanel. Die Spule wird über den Boden oder andere Oberflächen bewegt und sendet elektromagnetische Signale aus. Wenn diese Signale auf ein metallisches Objekt treffen, wird ein akustisches Signal ausgelöst, das dem Benutzer anzeigt, dass sich in der Nähe ein Metall befindet.

Wie funktioniert ein Metalldetektor?

Die genaue Funktionsweise eines Metalldetektors kann komplex sein, aber im Wesentlichen basiert sie auf dem Prinzip der Elektromagnetik. Wenn die Spule des Detektors Bewegung entlang einer Oberfläche erzeugt, entsteht ein elektromagnetisches Feld. Wenn dieses Feld auf ein metallisches Objekt trifft, erzeugt es eine Schwankung im Feld, die vom Detektor erfasst wird. Der Detektor wandelt diese Schwankung in ein akustisches Signal um und gibt dem Benutzer somit eine Rückmeldung über das Vorhandensein von Metall.

Die Verwendung von Metalldetektoren ist vielfältig und reicht von archäologischen Ausgrabungen bis hin zur Sicherheitskontrolle an Flughäfen. In der Archäologie werden Metalldetektoren eingesetzt, um verborgene Artefakte und historische Funde zu entdecken. Dies hat dazu beigetragen, unser Verständnis der Vergangenheit zu erweitern und neue Erkenntnisse über vergangene Zivilisationen zu gewinnen.

Im Bereich der Sicherheit sind Metalldetektoren ein unverzichtbares Werkzeug, um potenziell gefährliche Gegenstände wie Waffen oder Sprengstoffe zu erkennen. Sie werden in Flughäfen, Regierungsgebäuden, Konzertstätten und anderen öffentlichen Orten eingesetzt, um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten.

Aber Metalldetektoren werden nicht nur von Fachleuten verwendet. Viele Menschen nutzen sie auch als Hobby, um nach verlorenen Münzen, Schmuck oder anderen wertvollen Gegenständen zu suchen. Es kann spannend sein, mit einem Metalldetektor durch Felder, Strände oder andere Orte zu gehen und auf den aufregenden Moment zu warten, wenn der Detektor ein Signal gibt und man einen Schatz findet.

Die Technologie der Metalldetektoren hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt, um immer präzisere und empfindlichere Ergebnisse zu liefern. Moderne Metalldetektoren verfügen über verschiedene Einstellungen und Funktionen, um die Suche nach bestimmten Metallen zu optimieren und Fehlalarme zu minimieren. Einige Detektoren sind sogar in der Lage, die Tiefe des Metalls zu bestimmen, was bei der Ausgrabung von archäologischen Funden von großer Bedeutung sein kann.

Insgesamt bieten Metalldetektoren eine faszinierende Möglichkeit, die Welt um uns herum zu erkunden und versteckte Schätze zu entdecken. Egal, ob Sie ein Archäologe, ein Sicherheitsexperte oder ein Hobby-Schatzsucher sind, ein Metalldetektor kann Ihnen dabei helfen, die Geheimnisse des Metalls zu enthüllen.

Verschiedene Arten von Metalldetektoren

Es gibt verschiedene Arten von Metalldetektoren auf dem Markt, die jeweils ihre eigenen Merkmale und Anwendungen haben. Zwei der gängigsten Arten sind Diskriminator Metalldetektoren und Pulsinduktions Metalldetektoren.

Diskriminator Metalldetektoren

Bei Diskriminator Metalldetektoren handelt es sich um Detektoren, die in der Lage sind, verschiedene Arten von Metallen zu unterscheiden. Sie können zwischen wertvollen Metallen wie Gold oder Silber und unerwünschten Metallen wie Aluminium oder Eisen unterscheiden. Dies ermöglicht es dem Benutzer, gezielt nach wertvollen Gegenständen zu suchen und unerwünschte Metalle zu ignorieren.

Ein weiterer Vorteil von Diskriminator Metalldetektoren ist ihre hohe Empfindlichkeit. Sie können selbst kleinste Metallteile erkennen und somit auch verlorene Schmuckstücke oder Münzen aufspüren. Dies macht sie zu einem beliebten Werkzeug für Schatzsucher und Hobbyisten.

Darüber hinaus sind Diskriminator Metalldetektoren in der Regel leicht und einfach zu bedienen. Sie verfügen oft über verschiedene Einstellungen, mit denen der Benutzer die Empfindlichkeit und die Art der Metalle, die er erkennen möchte, anpassen kann. Dies ermöglicht eine optimale Suche in verschiedenen Umgebungen und Bedingungen.

Pulsinduktions Metalldetektoren

Pulsinduktions Metalldetektoren sind hingegen darauf spezialisiert, Metalle in großer Tiefe zu erkennen. Sie können tief unter der Erdoberfläche vergrabene Gegenstände aufspüren und sind daher besonders bei archäologischen Ausgrabungen oder der Suche nach verlorenen Schätzen beliebt.

Ein Pulsinduktions Metalldetektor arbeitet, indem er kurze, starke Magnetimpulse erzeugt. Diese Impulse erzeugen ein magnetisches Feld, das von Metallen reflektiert wird. Der Detektor erkennt dann die reflektierten Signale und gibt dem Benutzer eine Rückmeldung über das Vorhandensein von Metall.

Da Pulsinduktions Metalldetektoren in der Lage sind, Metalle in großer Tiefe zu erkennen, sind sie auch in der Sicherheitsindustrie weit verbreitet. Sie werden oft an Flughäfen und anderen öffentlichen Orten eingesetzt, um Waffen oder andere gefährliche Gegenstände aufzuspüren.

Es ist jedoch zu beachten, dass Pulsinduktions Metalldetektoren in der Regel nicht in der Lage sind, zwischen verschiedenen Arten von Metallen zu unterscheiden. Sie können also nicht zwischen wertvollen und unerwünschten Metallen unterscheiden. Dies kann bei der Suche nach spezifischen Objekten eine Herausforderung darstellen.

Wichtige Funktionen eines Metalldetektors

Bevor Sie sich zum Kauf eines Metalldetektors entscheiden, ist es wichtig, die wesentlichen Funktionen zu verstehen, die ein Detektor bieten sollte. Hier sind zwei der wichtigsten Funktionen, auf die Sie achten sollten:

Diskriminierungsfunktion

Die Diskriminierungsfunktion ermöglicht es Ihnen, zwischen verschiedenen Metallen zu unterscheiden. Dadurch können Sie wertvolle Metalle gezielt suchen und unerwünschte Metalle ignorieren. Eine gute Diskriminierungsfunktion sorgt dafür, dass Sie effizienter nach Schätzen suchen können.

Wenn Sie beispielsweise auf der Suche nach historischen Münzen sind, können Sie mit der Diskriminierungsfunktion des Metalldetektors einstellen, dass nur Münzen aus Edelmetall erkannt werden sollen. Dadurch können Sie Zeit sparen und sich auf die Suche nach wertvollen Münzen konzentrieren.

Die Diskriminierungsfunktion basiert auf der unterschiedlichen elektrischen Leitfähigkeit verschiedener Metalle. Jedes Metall hat eine andere Leitfähigkeit, was es dem Detektor ermöglicht, zwischen ihnen zu unterscheiden. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie in Gebieten suchen, in denen viele verschiedene Metalle vorhanden sind, wie zum Beispiel auf einem alten Schlachtfeld.

Sensitivitätseinstellung

Die Sensitivitätseinstellung ermöglicht es Ihnen, die Empfindlichkeit des Detektors einzustellen. Je empfindlicher der Detektor eingestellt ist, desto besser kann er Metalle erkennen. Eine gute Sensitivitätseinstellung ist wichtig, um versteckte Schätze oder tief verborgene Metalle aufzuspüren.

Es ist jedoch wichtig, die Sensitivität nicht zu hoch einzustellen, da dies zu Fehlalarmen führen kann. Wenn die Sensitivität zu hoch ist, kann der Detektor auch auf kleine Metallteile reagieren, die nicht von Interesse sind, wie zum Beispiel Nägel oder Schrauben. Daher ist es wichtig, die Sensitivität entsprechend der Umgebung und den zu suchenden Objekten anzupassen.

Die Sensitivitätseinstellung hängt auch von der Bodenbeschaffenheit ab. In Gebieten mit stark mineralisiertem Boden, wie zum Beispiel in der Nähe von Bergbaugebieten, kann es schwierig sein, eine hohe Sensitivität einzustellen, da der Detektor aufgrund der Mineralien im Boden ständig Fehlalarme auslösen kann.

Um die beste Sensitivitätseinstellung für Ihre Suche zu finden, ist es ratsam, verschiedene Einstellungen auszuprobieren und die Reaktion des Detektors auf verschiedene Metalle zu beobachten. Auf diese Weise können Sie die optimale Einstellung finden, um Ihre Suche nach versteckten Schätzen erfolgreich zu gestalten.

Auswahl des richtigen Metalldetektors

Bei der Auswahl eines Metalldetektors sollten Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie das beste Gerät für Ihre Bedürfnisse erhalten. Hier sind einige Überlegungen, die Ihnen helfen sollen:

Es ist wichtig, vor dem Kauf eines Metalldetektors zu überlegen, wo und wofür Sie ihn verwenden möchten. Je nach Anwendungsbereich gibt es möglicherweise spezialisierte Detektoren, die besser zu Ihren Bedürfnissen passen. Wenn Sie zum Beispiel planen, den Detektor am Strand zu verwenden, sollten Sie nach einem wasserdichten Modell suchen, das speziell für den Einsatz in feuchten Umgebungen entwickelt wurde.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Metalldetektors ist die Art der Metalle, die Sie finden möchten. Einige Detektoren sind besser geeignet, um bestimmte Arten von Metallen wie Gold oder Silber zu erkennen, während andere Detektoren eine breitere Palette von Metallen erfassen können. Stellen Sie sicher, dass der Detektor, den Sie wählen, die Metalle erkennen kann, die Sie am meisten interessieren.

Empfohlene Metalldetektoren für Anfänger und Profis

Wenn Sie neu in der Welt der Metalldetektoren sind, ist es ratsam, mit einem einfachen und benutzerfreundlichen Modell zu beginnen. Es gibt viele Metalldetektoren auf dem Markt, die speziell für Anfänger entwickelt wurden. Diese Modelle sind in der Regel leicht zu bedienen und verfügen über grundlegende Funktionen, die Ihnen helfen, sich mit dem Hobby vertraut zu machen.

Für erfahrene Benutzer gibt es wiederum fortschrittlichere Modelle, die zusätzliche Funktionen und Empfindlichkeit bieten. Diese Detektoren sind oft teurer, aber sie können Ihnen helfen, noch präzisere Ergebnisse zu erzielen und eine größere Vielfalt an Metallen zu erkennen. Wenn Sie bereits Erfahrung mit Metalldetektoren haben und auf der Suche nach einem Upgrade sind, sollten Sie sich nach Modellen umsehen, die fortschrittlichere Technologien wie digitale Signalverarbeitung oder mehrere Suchmodi bieten.

Unabhängig von Ihrem Erfahrungsstand ist es wichtig, sich vor dem Kauf eines Metalldetektors über die verschiedenen Modelle und Marken zu informieren. Lesen Sie Bewertungen, suchen Sie nach Empfehlungen von anderen Benutzern und vergleichen Sie die Funktionen und Preise verschiedener Modelle. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie den Metalldetektor finden, der am besten zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget passt.

Pflege und Wartung von Metalldetektoren

Um die Lebensdauer Ihres Metalldetektors zu verlängern und optimale Leistung zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Pflege und Wartung erforderlich. Hier sind einige Tipps:

Es ist wichtig, Ihren Metalldetektor regelmäßig zu reinigen, um ihn in einem optimalen Zustand zu halten. Nach jedem Gebrauch sollten Sie den Detektor von Schmutz und Staub befreien. Verwenden Sie dazu am besten ein weiches Tuch oder eine Bürste, um den Schmutz von der Oberfläche zu entfernen. Achten Sie besonders darauf, die Spule regelmäßig zu reinigen, da sich dort Schmutz und Ablagerungen ansammeln können. Eine verschmutzte Spule kann die Leistung des Detektors beeinträchtigen und zu falschen Ergebnissen führen.

Neben der Reinigung sollten Sie auch regelmäßig die verschiedenen Komponenten Ihres Metalldetektors überprüfen. Überprüfen Sie zum Beispiel die Kabelverbindungen, um sicherzustellen, dass sie fest und intakt sind. Lockere oder beschädigte Kabel können zu Störungen oder einem Ausfall des Detektors führen. Überprüfen Sie auch die Batterien und tauschen Sie sie bei Bedarf aus. Eine schwache Batterie kann die Leistung des Detektors beeinträchtigen und zu unzuverlässigen Ergebnissen führen.

Es kann vorkommen, dass Ihr Detektor nicht wie gewünscht funktioniert. In solchen Fällen ist es wichtig, die häufigsten Probleme zu kennen und die entsprechenden Lösungen zu finden. Ein häufiges Problem ist zum Beispiel eine falsche Ausrichtung der Spule. Überprüfen Sie, ob die Spule richtig ausgerichtet ist und stellen Sie sicher, dass Sie den Detektor korrekt halten. Eine falsche Ausrichtung kann dazu führen, dass der Detektor Metallobjekte nicht richtig erkennt oder falsche Signale gibt.

Ein weiteres häufiges Problem ist eine falsche Einstellung der Empfindlichkeit. Wenn Ihr Detektor zu empfindlich eingestellt ist, kann er auf kleinste Metallteile reagieren, was zu einer übermäßigen Anzahl von Fehlalarmen führen kann. Überprüfen Sie die Einstellungen und passen Sie die Empfindlichkeit entsprechend an, um eine optimale Leistung zu erzielen.

Es ist auch ratsam, regelmäßig die Software Ihres Detektors zu aktualisieren, falls Updates verfügbar sind. Software-Updates können Fehler beheben und die Leistung des Detektors verbessern. Überprüfen Sie daher regelmäßig die Website des Herstellers, um sicherzustellen, dass Sie die neueste Version der Software installiert haben.

Indem Sie regelmäßig Pflege und Wartung an Ihrem Metalldetektor durchführen, können Sie sicherstellen, dass er optimal funktioniert und Ihnen zuverlässige Ergebnisse liefert. Nehmen Sie sich daher die Zeit, um Ihren Detektor richtig zu reinigen, zu überprüfen und gegebenenfalls Wartungsarbeiten durchzuführen. Ihr Metalldetektor wird es Ihnen danken und Sie werden viele erfolgreiche Schatzsuchen erleben!

Schlussfolgerungen und abschließende Gedanken

Ein Metalldetektor kann ein aufregendes Werkzeug sein, um verborgene Schätze zu entdecken und die Freude am Schatzsuchen zu erleben. Durch die Auswahl des richtigen Detektors und die richtige Pflege können Sie die bestmögliche Leistung erzielen. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, Ihre Recherche zu betreiben und verschiedene Modelle zu vergleichen, um den besten Detektor für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen dabei geholfen hat, die Grundlagen der Metalldetektoren besser zu verstehen und Ihnen bei der Auswahl des richtigen Detektors geholfen hat. Viel Spaß beim Schatzsuchen!

Die Geschichte der Schatzsuche reicht weit zurück in die Vergangenheit. Schon in der Antike waren Menschen fasziniert von der Vorstellung, versteckte Reichtümer zu finden. In Ägypten wurden beispielsweise Gräber und Pyramiden mit kostbaren Schätzen gefüllt, die darauf warteten, entdeckt zu werden. Die Menschen glaubten fest daran, dass der Besitz dieser Schätze ihnen Glück und Wohlstand bringen würde.

Im Laufe der Jahrhunderte hat sich die Technologie der Metalldetektoren weiterentwickelt. Früher waren sie groß und sperrig, und ihre Leistung war begrenzt. Heutzutage sind Metalldetektoren viel fortschrittlicher und können eine Vielzahl von Metallen erkennen. Sie sind auch viel tragbarer und leichter zu bedienen, was das Schatzsuchen zu einem angenehmen und aufregenden Hobby macht.

Beim Schatzsuchen geht es nicht nur um das Finden von wertvollen Gegenständen, sondern auch um die Freude am Entdecken und Erforschen. Jeder Fund erzählt eine Geschichte und kann uns einen Einblick in vergangene Zeiten geben. Es ist faszinierend zu sehen, wie sich die Menschen im Laufe der Geschichte verändert haben und welche Artefakte sie hinterlassen haben.

Wenn Sie sich für das Schatzsuchen interessieren, gibt es viele Orte, an denen Sie Ihr Glück versuchen können. Strände, Parks, Wälder und historische Stätten sind nur einige Beispiele für potenzielle Schatzgruben. Es ist wichtig, die örtlichen Gesetze und Vorschriften zu beachten und immer um Erlaubnis zu fragen, bevor Sie an einem Ort suchen.

Das Schatzsuchen kann auch eine großartige Möglichkeit sein, Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen. Gemeinsam auf Schatzsuche zu gehen, stärkt die Bindung und schafft unvergessliche Erinnerungen. Es ist eine Aktivität, die für Menschen jeden Alters geeignet ist und Spaß und Spannung für alle bietet.

Also, worauf warten Sie noch? Schnappen Sie sich einen Metalldetektor und begeben Sie sich auf die Suche nach verborgenen Schätzen. Sie wissen nie, welche Schätze Sie entdecken werden und welche Geschichten sie erzählen werden. Viel Glück und viel Spaß beim Schatzsuchen!

Unsere Empfehlung:

Garett ACE 150 1138070 Metalldetektor
  • Großer LCD-Bildschirm mit einfach abzulesender Objekt-ID-Legende
  • Münzentiefenanzeige zur Ermittlung der Objekttiefe

Letzte Aktualisierung am 2024-04-14 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API