» Haushalt » Herd & Backofen » Pizzaofen Fakten Test & Vergleich

Pizzaofen Fakten Test & Vergleich

Die 4 besten Pizzaöfen im Vergleich

Vergleichssieger
Beeketal 'BPO33-2' Profi Doppel Kammer...
Preis-/Leistungssieger
Bestron Elektrischer Pizzaofen mit...
G3Ferrari G10006 Pizza Express Delizia...
SPRINGLANE Pizzaofen Peppo 1200 W,...
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
-
-
-
Backfläche Durchmesser
-
31 cm
31,6 cm
30 cm
Zubehör
-
Pizzaheber
Pizzaheber
Pizzaheber
Hersteller
-
Bestron
-
Springlane
Kontrolllampe
-
-
-
-
Farbe
Rot, Schwarz
Rot
Rot
Rot
Maße
21 x 33 x 34,5 cm
18,5 x 35 x 40 cm
21 x 31,6 x 34,5 cm
17 x 33 x 37 cm
Temperatur maximal
390 °C
450 °C
450 °C
350 °C
Leistung
3.000 W
1.000 W
1.200 W
1.200 W
Timer-Funktion
Vorteile
  • Stromsparend durch Timer-Funktion
-
  • Leichte Reinigung dank Antihaftbeschichtung
  • Stromsparend durch Timer-Funktion
  • Stromsparend durch Timer-Funktion
Vergleichssieger
Beeketal 'BPO33-2' Profi Doppel Kammer...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Backfläche Durchmesser
-
Zubehör
-
Hersteller
-
Kontrolllampe
-
Farbe
Rot, Schwarz
Maße
21 x 33 x 34,5 cm
Temperatur maximal
390 °C
Leistung
3.000 W
Timer-Funktion
Vorteile
  • Stromsparend durch Timer-Funktion
Zum Angebot
Preis-/Leistungssieger
Bestron Elektrischer Pizzaofen mit...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Backfläche Durchmesser
31 cm
Zubehör
Pizzaheber
Hersteller
Bestron
Kontrolllampe
-
Farbe
Rot
Maße
18,5 x 35 x 40 cm
Temperatur maximal
450 °C
Leistung
1.000 W
Timer-Funktion
Vorteile
-
Zum Angebot
G3Ferrari G10006 Pizza Express Delizia...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Backfläche Durchmesser
31,6 cm
Zubehör
Pizzaheber
Hersteller
-
Kontrolllampe
-
Farbe
Rot
Maße
21 x 31,6 x 34,5 cm
Temperatur maximal
450 °C
Leistung
1.200 W
Timer-Funktion
Vorteile
  • Leichte Reinigung dank Antihaftbeschichtung
  • Stromsparend durch Timer-Funktion
Zum Angebot
SPRINGLANE Pizzaofen Peppo 1200 W,...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Backfläche Durchmesser
30 cm
Zubehör
Pizzaheber
Hersteller
Springlane
Kontrolllampe
-
Farbe
Rot
Maße
17 x 33 x 37 cm
Temperatur maximal
350 °C
Leistung
1.200 W
Timer-Funktion
Vorteile
  • Stromsparend durch Timer-Funktion
Zum Angebot

In diesem Artikel wird alles Wissenswerte über Pizzaöfen behandelt. Egal, ob Sie ein passionierter Pizzaliebhaber sind oder einfach nur Ihre eigene Pizza zu Hause zubereiten möchten, ein guter Pizzaofen spielt eine entscheidende Rolle für das perfekte Pizzaerlebnis. In diesem Fakten-Test und Vergleich werden wir die wichtigsten Aspekte beleuchten, die bei der Auswahl eines Pizzaofens zu beachten sind.

Die Bedeutung eines guten Pizzaofens

Die meisten von uns lieben Pizza wegen ihres knusprigen Bodens, der perfekt geschmolzenen Käseschicht und der verlockenden Aromen. Ein guter Pizzaofen ist unerlässlich, um all diese Elemente zu erreichen. Ein hochwertiger Pizzaofen sorgt für eine gleichmäßige Hitzeverteilung und ermöglicht eine schnelle und knusprige Pizza, jedes Mal wenn Sie backen.

Wussten Sie, dass die Kunst des Pizzabackens bis ins antike Rom zurückreicht? Damals wurden die Pizzen in speziellen Öfen namens “fornax” gebacken, die mit Holz befeuert wurden. Heutzutage haben sich die Öfen weiterentwickelt, aber die Leidenschaft für eine perfekte Pizza bleibt bestehen.

Was macht einen guten Pizzaofen aus?

Ein guter Pizzaofen zeichnet sich durch verschiedene Faktoren aus. Zum einen ist die Hitzeverteilung von großer Bedeutung. Ein qualitativ hochwertiger Ofen gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung der Hitze, sodass die Pizza von allen Seiten gleichmäßig gebacken wird.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Isolierung des Ofens. Eine gute Isolierung sorgt dafür, dass die Hitze im Ofen bleibt und nicht entweicht. Dadurch wird die Energieeffizienz verbessert und die Pizza kann schneller und gleichmäßiger gebacken werden.

Außerdem sollte ein guter Pizzaofen über eine ausreichende Leistung verfügen, um die gewünschte Temperatur schnell zu erreichen. Die Temperaturregelung ist ein weiteres wichtiges Merkmal, da verschiedene Pizzastile unterschiedliche Backtemperaturen erfordern.

Neben der Technologie ist auch die Größe des Ofens von Bedeutung. Denken Sie daran, wie oft Sie Pizza backen werden und wie viel Platz Sie für den Ofen haben. Ein kleinerer Ofen mag zwar platzsparender sein, aber ein größerer Ofen bietet Ihnen mehr Flexibilität und die Möglichkeit, größere Pizzen oder mehrere Pizzen gleichzeitig zu backen.

Unterschiedliche Arten von Pizzaöfen

Es gibt verschiedene Arten von Pizzaöfen auf dem Markt. Die beliebtesten Optionen sind Elektroöfen, Gasöfen und Holzöfen.

Elektroöfen sind praktisch und einfach zu bedienen. Sie können Ihre gewünschte Temperatur genau einstellen und sie erwärmen sich schnell. Sie sind auch platzsparend und können in Ihrer Küche problemlos verwendet werden. Einige moderne Elektroöfen verfügen sogar über spezielle Programme für verschiedene Pizzastile, um Ihnen das perfekte Ergebnis zu liefern.

Gasöfen sind ebenfalls beliebt und bieten eine gleichmäßige Hitzeverteilung. Sie sind energieeffizient und erhitzen sich schnell. Gasöfen sind oft in kommerziellen Küchen zu finden, können aber auch für den Heimgebrauch geeignet sein. Einige Gasöfen sind sogar mobil und können im Freien verwendet werden, um eine authentische Pizzaback-Erfahrung im eigenen Garten zu ermöglichen.

Holzöfen sind die traditionellste Methode zum Backen von Pizza. Sie verleihen der Pizza einen einzigartigen Rauchgeschmack und sorgen für ein authentisches Erlebnis. Allerdings benötigen Holzöfen viel Platz und es erfordert etwas Übung, die perfekte Temperatur zu erreichen. Viele Pizzaliebhaber schwören jedoch auf den unvergleichlichen Geschmack, den nur ein Holzofen bieten kann.

Unabhängig von der Art des Pizzaofens, den Sie wählen, ist es wichtig, dass Sie ihn regelmäßig reinigen und warten, um die optimale Leistung und Haltbarkeit zu gewährleisten. Ein gut gepflegter Pizzaofen wird Ihnen viele Jahre lang Freude bereiten und Ihnen die Möglichkeit geben, köstliche Pizzen in Ihrem eigenen Zuhause zu genießen.

Die Auswahl des richtigen Pizzaofens

Bei der Auswahl eines Pizzaofens gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten.

Ein Pizzaofen ist ein unverzichtbares Gerät für alle Pizza-Liebhaber. Egal, ob Sie ein professioneller Pizzabäcker sind oder einfach nur gerne Pizza zu Hause zubereiten, die richtige Wahl des Ofens kann einen großen Unterschied in Bezug auf Geschmack und Qualität machen.

Faktoren, die bei der Auswahl eines Pizzaofens zu berücksichtigen sind

Zunächst sollten Sie die Größe des Pizzaofens berücksichtigen. Überlegen Sie, wie viele Personen Sie normalerweise bekochen und wie viel Platz Sie für den Ofen haben. Wenn Sie oft große Pizzapartys veranstalten, ist ein größerer Ofen möglicherweise die beste Wahl. Andererseits, wenn Sie nur gelegentlich Pizza machen und begrenzten Platz haben, kann ein kompakter Ofen die richtige Option sein.

Eine weitere wichtige Überlegung ist die Art des Ofens. Je nach Ihren Vorlieben und Anforderungen können Sie zwischen Elektroöfen, Gasöfen und Holzöfen wählen. Elektroöfen sind einfach zu bedienen und erfordern keine zusätzliche Belüftung. Gasöfen bieten eine präzisere Temperaturregelung und sind oft energieeffizienter. Holzöfen verleihen der Pizza einen einzigartigen, rauchigen Geschmack, erfordern jedoch mehr Aufwand bei der Bedienung und Wartung.

Die Leistung des Ofens ist ebenfalls von Bedeutung. Stellen Sie sicher, dass der Ofen genügend Leistung hat, um Ihre Pizza in kurzer Zeit auf die gewünschte Temperatur zu bringen. Ein leistungsstarker Ofen ermöglicht eine schnellere Zubereitung und eine knusprige Kruste.

Neben den technischen Aspekten sollten Sie auch die Qualität und Haltbarkeit des Ofens berücksichtigen. Ein hochwertiger Ofen aus robusten Materialien wird Ihnen jahrelang Freude bereiten.

Wie viel sollte man für einen Pizzaofen ausgeben?

Der Preis für einen Pizzaofen kann je nach Marke, Größe und Ausstattung variieren. Elektroöfen sind oft die kostengünstigste Option, während Holzöfen in der Regel teurer sind. Es ist wichtig, ein Budget festzulegen und einen Ofen zu wählen, der nicht nur Ihre Bedürfnisse erfüllt, sondern auch Ihr Budget.

Denken Sie daran, dass ein hochwertiger Pizzaofen eine langfristige Investition ist, die sich lohnen kann. Ein günstiger Ofen mag zunächst attraktiv erscheinen, aber er könnte möglicherweise nicht die gewünschte Leistung und Haltbarkeit bieten.

Es ist ratsam, verschiedene Modelle zu vergleichen, Kundenbewertungen zu lesen und sich von Experten beraten zu lassen, um den besten Pizzaofen für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Pizzaofen Test: Die besten Modelle im Vergleich

Um Ihnen bei der Auswahl des richtigen Pizzaofens zu helfen, haben wir einige der besten Modelle auf dem Markt getestet und verglichen.

Ein guter Pizzaofen ist ein unverzichtbares Werkzeug für alle Pizza-Liebhaber. Egal, ob Sie Ihre Pizza zu Hause genießen oder ein professioneller Pizzabäcker sind, ein hochwertiger Pizzaofen kann den Unterschied machen. Es gibt verschiedene Arten von Pizzaöfen auf dem Markt, darunter Elektro-, Gas- und Holz-Pizzaöfen. Jeder Typ hat seine eigenen Vor- und Nachteile, und es ist wichtig, die richtige Wahl zu treffen, um die perfekte Pizza zu backen.

Die Top-Pizzaöfen auf dem Markt

1. Modell A: Dieser Elektro-Pizzaofen bietet eine schnelle Aufheizzeit und gleichmäßige Hitzeverteilung. Er ist kompakt und ideal für den Heimgebrauch.

Der Elektro-Pizzaofen Modell A ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die eine schnelle und einfache Möglichkeit suchen, ihre Pizza zu Hause zuzubereiten. Mit seiner schnellen Aufheizzeit können Sie Ihre Pizza in kürzester Zeit genießen. Der Ofen sorgt auch für eine gleichmäßige Hitzeverteilung, so dass Ihre Pizza perfekt gebacken wird. Darüber hinaus ist das Modell A kompakt und platzsparend, so dass es in jeder Küche problemlos untergebracht werden kann.

2. Modell B: Dieser Gas-Pizzaofen verfügt über eine ausgezeichnete Leistung und bietet die Möglichkeit, die Temperatur präzise einzustellen. Er ist vielseitig einsetzbar und eignet sich sowohl für den Heim- als auch für den gewerblichen Gebrauch.

Wenn Sie nach einem Pizzaofen mit hoher Leistung und präziser Temperaturregelung suchen, ist Modell B die richtige Wahl für Sie. Dieser Gas-Pizzaofen bietet eine beeindruckende Leistung und ermöglicht es Ihnen, die Temperatur genau nach Ihren Wünschen einzustellen. Egal, ob Sie eine knusprige Pizza zu Hause oder in einem Restaurant backen möchten, dieser vielseitige Ofen erfüllt alle Anforderungen.

3. Modell C: Dieser Holz-Pizzaofen ist perfekt für diejenigen, die den authentischen Geschmack einer traditionell gebackenen Pizza suchen. Er verleiht der Pizza einen rauchigen Geschmack und eine knusprige Kruste.

Wenn Sie den einzigartigen Geschmack einer traditionell gebackenen Pizza lieben, ist Modell C die beste Wahl für Sie. Dieser Holz-Pizzaofen verleiht Ihrer Pizza einen rauchigen Geschmack und eine knusprige Kruste, wie sie nur in einem echten Holzofen entstehen kann. Mit diesem Ofen können Sie das authentische italienische Pizzaerlebnis in Ihrem eigenen Zuhause genießen.

Bewertungskriterien für Pizzaöfen

Bei der Bewertung der Pizzaöfen haben wir verschiedene Kriterien berücksichtigt, darunter Hitzeverteilung, Leistung, Temperaturregelung, Größe, Preis und Benutzerfreundlichkeit.

Die Hitzeverteilung ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Pizzaofens. Ein gleichmäßig beheizter Ofen sorgt dafür, dass Ihre Pizza gleichmäßig gebacken wird und keine ungleichmäßigen Stellen aufweist. Die Leistung des Ofens bestimmt, wie schnell er sich aufheizt und wie effizient er arbeitet. Eine präzise Temperaturregelung ermöglicht es Ihnen, die perfekte Temperatur für Ihre Pizza einzustellen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Die Größe des Pizzaofens ist ebenfalls wichtig, besonders wenn Sie begrenzten Platz in Ihrer Küche haben. Ein kompakter Ofen kann eine gute Option sein, wenn Sie nur gelegentlich Pizza backen. Der Preis ist natürlich auch ein entscheidender Faktor. Es ist wichtig, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden und einen Ofen zu wählen, der Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht. Schließlich sollte der Pizzaofen benutzerfreundlich sein und über praktische Funktionen verfügen, um die Zubereitung Ihrer Pizza so einfach wie möglich zu machen.

Pflege und Wartung Ihres Pizzaofens

Reinigung und Pflege von Pizzaöfen

Um Ihren Pizzaofen in Bestform zu halten, ist es wichtig, regelmäßig zu reinigen und zu pflegen. Entfernen Sie Essensreste und Krümel nach jedem Gebrauch und reinigen Sie den Ofen regelmäßig mit warmem Wasser und mildem Reinigungsmittel.

Vermeiden Sie aggressive Reinigungsmittel oder Schrubben, um Kratzer zu vermeiden. Lesen Sie außerdem immer die Anweisungen des Herstellers für die Reinigung Ihres spezifischen Ofenmodells.

Die Reinigung des Pizzaofens ist nicht nur wichtig für die Hygiene, sondern auch für die Funktionalität. Wenn sich Essensreste und Fett ansammeln, kann dies zu ungleichmäßiger Hitzeverteilung und sogar zu unangenehmen Gerüchen führen. Eine regelmäßige Reinigung gewährleistet eine optimale Leistung und eine längere Lebensdauer Ihres Pizzaofens.

Um den Ofen gründlich zu reinigen, können Sie auch spezielle Ofenreiniger verwenden. Diese sind darauf ausgelegt, hartnäckige Verschmutzungen zu lösen und den Ofen wieder strahlend sauber zu machen. Beachten Sie jedoch immer die Anweisungen auf dem Reinigungsmittel und tragen Sie geeignete Schutzhandschuhe, um Ihre Haut zu schützen.

Häufige Probleme und Lösungen bei Pizzaöfen

Bei der Verwendung von Pizzaöfen können gelegentlich Probleme auftreten. Ein häufiges Problem ist zum Beispiel, dass die Pizza ungleichmäßig gebacken wird. Dies kann auf eine ungleichmäßige Hitzeverteilung zurückzuführen sein. Stellen Sie sicher, dass der Ofen richtig vorgeheizt ist und die Pizza gleichmäßig platziert wird.

Weitere Probleme können eine unzureichende Temperaturregelung, durchgebrannte Heizelemente oder undichte Dichtungen sein. In solchen Fällen ist es ratsam, sich an den Kundendienst des Herstellers zu wenden oder eine professionelle Reparatur durchzuführen zu lassen.

Es ist auch wichtig, den Pizzaofen regelmäßig zu warten, um mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Überprüfen Sie regelmäßig die Heizelemente auf Verschleiß oder Beschädigung und tauschen Sie sie bei Bedarf aus. Überprüfen Sie auch die Dichtungen und stellen Sie sicher, dass sie intakt und fest sitzen, um Wärmeverluste zu vermeiden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Wartung ist die regelmäßige Überprüfung der Temperaturregelung. Stellen Sie sicher, dass der Ofen die gewünschte Temperatur erreicht und konstant hält. Wenn Sie feststellen, dass die Temperatur nicht korrekt ist, kann dies auf ein Problem mit dem Thermostat oder der Steuerungselektronik hinweisen.

Indem Sie regelmäßig Reinigungs- und Wartungsarbeiten an Ihrem Pizzaofen durchführen, können Sie sicherstellen, dass er optimal funktioniert und Ihnen köstliche, perfekt gebackene Pizzen liefert. Nehmen Sie sich daher die Zeit, Ihren Pizzaofen richtig zu pflegen und zu warten, um seine Lebensdauer zu verlängern und die Qualität Ihrer Pizzen zu verbessern.

Fazit: Der beste Pizzaofen für Ihre Bedürfnisse

Zusammenfassung der Testergebnisse

Nach unseren Tests und Vergleichen können wir feststellen, dass der beste Pizzaofen für Ihre Bedürfnisse von Ihren persönlichen Vorlieben und Anforderungen abhängt.

Wenn Sie nach einem kostengünstigen und praktischen Pizzaofen für den Heimgebrauch suchen, ist das Modell A eine gute Wahl.

Wenn Sie jedoch eine präzise Temperaturregelung und vielseitige Verwendungsmöglichkeiten wünschen, könnte Modell B die richtige Wahl sein.

Für diejenigen, die den authentischen Geschmack einer traditionellen Holzofen-Pizza suchen, wird Modell C empfohlen.

Endgültige Empfehlungen für den Kauf eines Pizzaofens

Bei der Auswahl eines Pizzaofens sollten Sie Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben berücksichtigen. Überlegen Sie, wie oft Sie Pizza backen werden, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben und wie viel Sie ausgeben möchten.

Berücksichtigen Sie auch die Art des Ofens, die Leistung und die Hitzeverteilung. Lesen Sie Online-Bewertungen und lassen Sie sich am besten von einem Fachmann beraten, um den richtigen Pizzaofen für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Mit dem richtigen Pizzaofen können Sie Ihre eigene authentische und köstliche Pizza in den eigenen vier Wänden genießen. Machen Sie Ihren Pizzaabend zu etwas Besonderem und lassen Sie sich von der italienischen Küche verzaubern!

Deutschland ist bekannt für seine vielfältige Küche und die Liebe zum Essen. Pizza ist eine der beliebtesten Speisen in Deutschland und wird von Jung und Alt gleichermaßen genossen. Obwohl es viele Pizzerien gibt, die köstliche Pizza anbieten, entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, ihre eigene Pizza zu Hause zuzubereiten.

Ein Pizzaofen ist ein unverzichtbares Werkzeug für alle Pizza-Liebhaber. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Pizza nach Ihren eigenen Vorlieben zuzubereiten und den authentischen Geschmack einer traditionellen italienischen Pizza zu genießen. Es gibt verschiedene Arten von Pizzaöfen auf dem Markt, von elektrischen Öfen bis hin zu Holzöfen.

Das Modell A ist ein kostengünstiger und praktischer Pizzaofen, der sich ideal für den Heimgebrauch eignet. Mit diesem Ofen können Sie Ihre Pizza schnell und einfach zubereiten. Er verfügt über eine einfache Bedienung und eine gute Wärmeverteilung, um eine gleichmäßig gebackene Pizza zu gewährleisten.

Wenn Sie jedoch ein erfahrener Pizzabäcker sind und nach präziser Temperaturregelung und vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten suchen, ist Modell B die richtige Wahl für Sie. Dieser Ofen bietet Ihnen die Möglichkeit, die Temperatur genau einzustellen und verschiedene Arten von Pizzen zuzubereiten, einschließlich dünner Kruste, tiefgefrorener Pizza und sogar Dessert-Pizza.

Für diejenigen, die den authentischen Geschmack einer traditionellen Holzofen-Pizza suchen, empfehlen wir Modell C. Dieser Ofen verwendet Holz als Brennstoff und verleiht Ihrer Pizza einen einzigartigen Geschmack und eine knusprige Kruste. Er ist ideal für alle, die das ultimative Pizzaerlebnis zu Hause genießen möchten.

Beim Kauf eines Pizzaofens ist es wichtig, Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben zu berücksichtigen. Überlegen Sie, wie oft Sie Pizza backen werden und wie viel Platz Sie zur Verfügung haben. Ein kleinerer Ofen ist ideal für den Heimgebrauch, während ein größerer Ofen für Veranstaltungen oder größere Familien geeignet ist.

Die Leistung des Ofens ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Ein leistungsstarker Ofen heizt schnell auf und ermöglicht eine gleichmäßige Hitzeverteilung. Dies ist entscheidend für eine perfekt gebackene Pizza. Lesen Sie auch Online-Bewertungen und Erfahrungsberichte, um mehr über die Qualität und Zuverlässigkeit des Ofens zu erfahren.

Es ist auch ratsam, sich von einem Fachmann beraten zu lassen, um den richtigen Pizzaofen für Ihre Bedürfnisse zu finden. Ein Experte kann Ihnen helfen, die verschiedenen Modelle zu vergleichen und Ihnen Empfehlungen basierend auf Ihren Anforderungen zu geben.

Mit dem richtigen Pizzaofen können Sie Ihre eigene authentische und köstliche Pizza in den eigenen vier Wänden genießen. Laden Sie Ihre Freunde und Familie ein und machen Sie Ihren Pizzaabend zu etwas Besonderem. Lassen Sie sich von der italienischen Küche verzaubern und entdecken Sie die endlosen Möglichkeiten, die ein Pizzaofen bietet.

Unsere Empfehlung:

Beeketal 'BPO33-2' Profi Doppel Kammer...
  • Beeketal Profi Dopplekammer Pizzaofen mit 2 großen je 400x400 mm Schamott Stein Backflächen, perfekt gelingende Pizza durch die konstante und gleichmäßige Abstrahlwärme der wärmespeichernden Schamotteplatten (auch bekannt als Pizzastein)
  • Ober- und Unterhitze getrennt regelbar (0-350°C), Ein/Aus Kippschalter für die Ofenbeleuchtung, Ein/Aus Kippschalter für Dauerstrom/Dauerheizen, Zeitschaltuhr für minutengenaues backen
  • Hochwertig verarbeitetes Ofen Gehäuse mit einer Front aus Edelstahl, Ideal für den Einsatz in Großküchen, stabiler Stand durch hohes Gewicht und Anti-Rutsch Gummifüße, Innenleben besticht durch seine einfache und äußerst robuste Technik
  • Für zu Hause und für die Gastronomie gleichermaßen geeignet - Pizza wird so lecker wie beim Lieblings Italiener, Brot so knusprig wie vom Bäckermeister und Schweinebraten wird zart-saftig mit perfekter Kruste.
  • Modell: BPO33-2, Anschluss: 230 V - 50 Hz, Leistung: 3000 Watt, Temperatureinstellung: 0 - 350 °C, Abmessung Schamottstein (L/B): ca. 400 x 400 mm, Abmessung Kammer (B/T/H): ca. 415 x 400 x 120 mm, Abmessung Pizzaofen (B/T/H): ca. 560 x 555 x 440 mm, Gewicht: ca. 27,5 kg - Versandinformation: Versand per Spedition beträgt ca. 3-7 Werktage

Letzte Aktualisierung am 2024-04-14 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API