» Garten » Sonnenschutz » Sonnensegel Fakten Test & Vergleich

Sonnensegel Fakten Test & Vergleich

Die 6 besten Sonnensegeln im Vergleich

Vergleichssieger
CelinaSun Sonnensegel inkl Befestigungsseile...
Preis-/Leistungssieger
Sonnensegel rechteckig 2x4m inkl....
CelinaSun Sonnensegel inkl Befestigungsseile...
Windhager Sonnensegel für Seilspanntechnik,...
jarolift Sonnensegel Rechteckig, Wasserdicht,...
CelinaSun Sonnensegel inkl Befestigungsseile...
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
-
-
-
-
-
UV-Schutz
Farbe
Beige, Weiß
Beige
Grau
Weiß, Blau
Grau
Beige
Wasserabweisend
Erhältliche Farben
  • Beige/Weiß
  • Rot
  • Beige
  • Grün
  • Grau
  • und weitere
  • Orange
  • Weiß
  • Grau
  • Grün
  • Beige
  • Beige/Weiß
  • Grün
  • Braun/Orange
  • Rot
  • Beige
  • und weitere
  • Braun/Orange
  • Blau/Weiß
  • Blau
  • Gelb/Weiß
  • Weiß
  • und weitere
  • Gelb
  • Beige/Weiß
  • Beige
  • Blau
  • Orange
  • und weitere
  • Rot
  • Grün
  • Beige/Weiß
  • Beige
  • Weiß
  • und weitere
Wetterfest
Ösen
Form
Rechteckig, Rund
Rechteckig
Quadratisch, Rund
-
Rechteckig
Rund, Eckig
Material
Polyester
-
Polyester
Polyester
Polyester
PE
Vorteile
  • Wasser wird abgewiesen
  • Mit UV-Schutz
  • Bei Wind und Wetter stabil, weil wetterfest
  • Kann im Freien stehen bleiben, da wetterfest
  • Inklusive UV-Schutz
  • Ist besonders wasserabweisend
  • Perfekt für draußen geeignet, da wetterfest
  • Auch UV-Schutz
  • Mit UV-Schutz
  • Ist besonders wasserabweisend
  • Atmungsaktiver Stoff
  • Bei Wind und Wetter stabil, weil wetterfest
  • Mit UV-Schutz
Vergleichssieger
CelinaSun Sonnensegel inkl Befestigungsseile...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
UV-Schutz
Farbe
Beige, Weiß
Wasserabweisend
Erhältliche Farben
  • Beige/Weiß
  • Rot
  • Beige
  • Grün
  • Grau
  • und weitere
Wetterfest
Ösen
Form
Rechteckig, Rund
Material
Polyester
Vorteile
  • Wasser wird abgewiesen
  • Mit UV-Schutz
  • Bei Wind und Wetter stabil, weil wetterfest
Zum Angebot
Preis-/Leistungssieger
Sonnensegel rechteckig 2x4m inkl....
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
UV-Schutz
Farbe
Beige
Wasserabweisend
Erhältliche Farben
  • Orange
  • Weiß
  • Grau
  • Grün
  • Beige
Wetterfest
Ösen
Form
Rechteckig
Material
-
Vorteile
  • Kann im Freien stehen bleiben, da wetterfest
  • Inklusive UV-Schutz
Zum Angebot
CelinaSun Sonnensegel inkl Befestigungsseile...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
UV-Schutz
Farbe
Grau
Wasserabweisend
Erhältliche Farben
  • Beige/Weiß
  • Grün
  • Braun/Orange
  • Rot
  • Beige
  • und weitere
Wetterfest
Ösen
Form
Quadratisch, Rund
Material
Polyester
Vorteile
  • Ist besonders wasserabweisend
  • Perfekt für draußen geeignet, da wetterfest
  • Auch UV-Schutz
Zum Angebot
Windhager Sonnensegel für Seilspanntechnik,...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
UV-Schutz
Farbe
Weiß, Blau
Wasserabweisend
Erhältliche Farben
  • Braun/Orange
  • Blau/Weiß
  • Blau
  • Gelb/Weiß
  • Weiß
  • und weitere
Wetterfest
Ösen
Form
-
Material
Polyester
Vorteile
  • Mit UV-Schutz
Zum Angebot
jarolift Sonnensegel Rechteckig, Wasserdicht,...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
UV-Schutz
Farbe
Grau
Wasserabweisend
Erhältliche Farben
  • Gelb
  • Beige/Weiß
  • Beige
  • Blau
  • Orange
  • und weitere
Wetterfest
Ösen
Form
Rechteckig
Material
Polyester
Vorteile
  • Ist besonders wasserabweisend
Zum Angebot
CelinaSun Sonnensegel inkl Befestigungsseile...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
UV-Schutz
Farbe
Beige
Wasserabweisend
Erhältliche Farben
  • Rot
  • Grün
  • Beige/Weiß
  • Beige
  • Weiß
  • und weitere
Wetterfest
Ösen
Form
Rund, Eckig
Material
PE
Vorteile
  • Atmungsaktiver Stoff
  • Bei Wind und Wetter stabil, weil wetterfest
  • Mit UV-Schutz
Zum Angebot

Ein Sonnensegel ist eine beliebte Möglichkeit, um im Sommer eine angenehme Schattenspende im Garten, auf der Terrasse oder auch auf dem Balkon zu schaffen. Es bietet nicht nur Schutz vor der intensiven Sonneneinstrahlung, sondern dient auch als dekoratives Element und verleiht dem Außenbereich ein gemütliches Flair. Doch bevor man sich für den Kauf eines Sonnensegels entscheidet, gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten. In diesem Artikel werden wir Ihnen alles Wissenswerte über Sonnensegel erklären, Ihnen Tipps zum Kauf und zur Pflege geben sowie die besten Modelle im aktuellen Vergleich vorstellen.

Was ist ein Sonnensegel?

Ein Sonnensegel ist ein flexibles, meist aus wetterfestem Material bestehendes Tuch, das zur Beschattung im Außenbereich eingesetzt wird. Es kann an verschiedenen Stellen montiert werden, beispielsweise zwischen zwei Wänden, an einem Mast oder an einem Gestänge. Durch seine vielfältigen Montagemöglichkeiten ermöglicht es ein individuelles Anpassen an die jeweilige Situation.

Ein Sonnensegel bietet nicht nur Schutz vor der Sonne, sondern kann auch als Sichtschutz dienen. Durch seine offene Struktur sorgt es zudem für eine gute Luftzirkulation und verhindert das Hitzestau unter dem Segel. Darüber hinaus kann ein Sonnensegel auch als dekoratives Element fungieren und dem Außenbereich eine besondere Atmosphäre verleihen.

Es gibt verschiedene Arten von Sonnensegeln, die sich in Form, Größe und Material unterscheiden. Zu den gängigsten Formen zählen das quadratische, rechteckige und dreieckige Sonnensegel. Diese können je nach Bedarf flexibel verwendet werden. Darüber hinaus gibt es auch Sonnensegel, die speziell für runde oder unregelmäßig geformte Flächen konzipiert sind. In Bezug auf das Material werden meist wasserabweisende und UV-beständige Stoffe wie Polyester oder Polyethylen verwendet.

Die Montage eines Sonnensegels kann je nach Art und Größe unterschiedlich sein. Bei einem quadratischen oder rechteckigen Sonnensegel erfolgt die Befestigung in der Regel an den Ecken. Hierbei werden Spannsysteme oder Karabinerhaken verwendet, um das Segel straff zu spannen. Bei einem dreieckigen Sonnensegel erfolgt die Montage an drei Punkten, wodurch eine stabile und gleichmäßige Spannung gewährleistet wird. Für runde oder unregelmäßig geformte Sonnensegel werden spezielle Befestigungssysteme verwendet, um eine optimale Anpassung an die Form zu ermöglichen.

Die Pflege eines Sonnensegels ist relativ einfach. Es sollte regelmäßig gereinigt werden, um Verschmutzungen zu entfernen und die Lebensdauer des Segels zu verlängern. Hierfür kann eine milde Seifenlösung und ein weicher Schwamm verwendet werden. Nach der Reinigung sollte das Sonnensegel gründlich abgespült und vollständig getrocknet werden, bevor es wieder montiert wird.

Ein Sonnensegel kann nicht nur im privaten Bereich, sondern auch in öffentlichen Bereichen wie Cafés, Restaurants oder Freizeiteinrichtungen eingesetzt werden. Es bietet dort nicht nur Schutz vor der Sonne, sondern schafft auch eine angenehme Atmosphäre und lädt zum Verweilen ein. Darüber hinaus kann ein Sonnensegel auch als Werbefläche genutzt werden, um beispielsweise das Logo oder den Namen eines Unternehmens zu präsentieren.

Worauf sollte man beim Kauf eines Sonnensegels achten?

Beim Kauf eines Sonnensegels gibt es verschiedene Punkte zu berücksichtigen. Wir haben die wichtigsten Aspekte zusammengefasst:

Material und Qualität des Sonnensegels

Ein qualitativ hochwertiges Sonnensegel sollte aus strapazierfähigem Material gefertigt sein, das UV-beständig und wasserabweisend ist. Zudem ist es ratsam, ein Segel zu wählen, das einen hohen Schutzfaktor gegenüber schädlicher UV-Strahlung bietet. Achten Sie auch auf die Nähte des Segels, diese sollten gut verarbeitet und reißfest sein.

Bei der Wahl des Materials für Ihr Sonnensegel sollten Sie auch auf die Farbe achten. Helle Farben reflektieren das Sonnenlicht besser als dunkle Farben und sorgen somit für eine angenehmere Schattenfläche. Darüber hinaus kann die Wahl eines atmungsaktiven Materials dazu beitragen, dass sich unter dem Sonnensegel keine Hitze staut.

Ein weiterer wichtiger Punkt in Bezug auf die Qualität des Sonnensegels ist die Stabilität. Achten Sie darauf, dass das Segel über stabile Befestigungspunkte verfügt und auch bei starkem Wind sicher gehalten werden kann.

Größe und Form des Sonnensegels

Die Größe und Form des Sonnensegels sollte an die gewünschte Schattenfläche angepasst werden. Messen Sie daher vor dem Kauf den gewünschten Bereich aus und wählen Sie entsprechend ein passendes Segel aus. Beachten Sie auch, dass das Sonnensegel genügend Spannung aufweisen sollte, um ein Durchhängen zu vermeiden.

Bei der Wahl der Form des Sonnensegels haben Sie verschiedene Optionen. Rechteckige Segel bieten eine größere Schattenfläche, während dreieckige Segel eine interessante optische Wirkung erzeugen können. Entscheiden Sie sich für die Form, die am besten zu Ihrem Garten oder Ihrer Terrasse passt.

Ein weiterer Faktor, den Sie bei der Auswahl der Größe berücksichtigen sollten, ist die Ausrichtung der Sonne. Wenn Sie beispielsweise eine schattige Ecke in Ihrem Garten haben möchten, sollten Sie das Sonnensegel entsprechend positionieren, um den gewünschten Schatten zu erzeugen.

Installation und Montage des Sonnensegels

Vor dem Kauf eines Sonnensegels sollten Sie prüfen, ob es sich einfach und sicher montieren lässt. Einige Segel werden mit einem Montagesystem geliefert, während andere individuell angebracht werden müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Befestigungsmaterialien erhalten und dass die Montageanleitung verständlich ist.

Bei der Installation des Sonnensegels ist es wichtig, dass Sie die richtigen Befestigungspunkte wählen. Achten Sie darauf, dass diese stabil und sicher sind, um ein Herunterfallen des Segels zu verhindern. Überprüfen Sie auch regelmäßig die Spannung des Segels, um sicherzustellen, dass es immer straff gespannt ist.

Denken Sie auch daran, dass ein Sonnensegel regelmäßig gereinigt werden sollte, um seine Lebensdauer zu verlängern. Verwenden Sie hierfür am besten ein mildes Reinigungsmittel und spülen Sie das Segel gründlich ab, um Rückstände zu entfernen.

Wie man ein Sonnensegel richtig pflegt

Um die Lebensdauer eines Sonnensegels zu verlängern und seine Funktionstüchtigkeit zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Pflege notwendig. Hier sind einige Pflegetipps:

Reinigung und Wartung des Sonnensegels

Ein Sonnensegel sollte regelmäßig gereinigt werden, um Verschmutzungen vorzubeugen. Verwenden Sie hierfür lauwarmes Wasser und ein mildes Reinigungsmittel. Für hartnäckige Verschmutzungen können Sie auch spezielle Reinigungsmittel für Sonnensegel benutzen. Achten Sie darauf, das Segel nach dem Reinigen gründlich abzuspülen und es vollständig trocknen zu lassen, bevor Sie es wieder verwenden.

Die Reinigung des Sonnensegels ist besonders wichtig, um die Lebensdauer des Materials zu verlängern. Durch regelmäßiges Reinigen werden Schmutzpartikel und Ablagerungen entfernt, die das Gewebe des Segels beschädigen könnten. Verwenden Sie jedoch keine aggressiven Reinigungsmittel oder harte Bürsten, da diese das Material beschädigen könnten.

Um das Sonnensegel optimal zu pflegen, sollten Sie es auch regelmäßig auf Beschädigungen überprüfen. Achten Sie auf Risse, Löcher oder ausgefranste Kanten. Sollten Sie solche Schäden feststellen, ist es ratsam, diese schnellstmöglich zu reparieren, um größere Schäden zu vermeiden.

Schutz vor Witterung und Umwelteinflüssen

Um das Sonnensegel vor Witterungseinflüssen wie Regen, Schnee oder starkem Wind zu schützen, empfiehlt es sich, es bei schlechtem Wetter abzunehmen und trocken und sauber zu lagern. Vermeiden Sie es, das Sonnensegel über längere Zeit ungeschützt der Sonne auszusetzen, um eine vorzeitige Ausbleichung des Materials zu verhindern.

Bei starkem Wind kann es vorkommen, dass das Sonnensegel beschädigt wird oder sich löst. Um dies zu verhindern, sollten Sie das Segel bei starkem Wind immer abnehmen oder gut befestigen. Verwenden Sie hierfür stabile Befestigungsmaterialien und überprüfen Sie regelmäßig deren Zustand.

Ein weiterer wichtiger Aspekt beim Schutz des Sonnensegels ist die richtige Lagerung. Bewahren Sie das Segel an einem trockenen und gut belüfteten Ort auf, um Schimmelbildung und Feuchtigkeitsschäden zu vermeiden. Achten Sie darauf, dass das Sonnensegel ordentlich zusammengefaltet oder gerollt wird, um Falten und Knicke im Material zu vermeiden.

Um das Sonnensegel vor UV-Strahlung zu schützen, können Sie es mit speziellen Imprägniersprays behandeln. Diese schützen das Material vor dem Ausbleichen und erhöhen somit die Lebensdauer des Segels.

Sonnensegel im Test: Die besten Modelle im Vergleich

Um Ihnen die Entscheidung beim Kauf eines Sonnensegels zu erleichtern, haben wir verschiedene Modelle getestet und miteinander verglichen. Dabei haben wir verschiedene Bewertungskriterien wie Materialqualität, Montage, Funktionalität und Preis-Leistungs-Verhältnis berücksichtigt. Hier sind unsere Top Sonnensegel Modelle im Überblick:

Ein Sonnensegel bietet nicht nur Schutz vor der Sonne, sondern kann auch eine ästhetische Ergänzung für Ihren Außenbereich sein. Es gibt verschiedene Arten von Sonnensegeln, die sich in Größe, Form und Material unterscheiden. Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, ist es wichtig, die verschiedenen Kriterien zu beachten, um das passende Sonnensegel für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Bewertungskriterien im Test

Bei unserem Test haben wir folgende Kriterien berücksichtigt:

  • Materialqualität und -beständigkeit
  • Einfache Montage und Installation
  • Flexibilität der Anwendung
  • Effektiver Sonnenschutz
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Materialqualität und -beständigkeit eines Sonnensegels ist entscheidend für seine Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse. Ein hochwertiges Sonnensegel besteht in der Regel aus UV-beständigem Material, das vor schädlichen Sonnenstrahlen schützt und gleichzeitig wasserabweisend ist.

Die Montage und Installation eines Sonnensegels sollte einfach und unkompliziert sein. Ein gutes Modell zeichnet sich durch eine intuitive Anleitung und eine schnelle Befestigungsmöglichkeit aus. So können Sie Ihr Sonnensegel ohne großen Aufwand aufstellen und bei Bedarf wieder abbauen.

Die Flexibilität der Anwendung bezieht sich auf die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des Sonnensegels. Es sollte sich leicht an verschiedene Umgebungen anpassen lassen und sowohl im Garten, auf der Terrasse oder am Pool verwendet werden können. Ein flexibles Sonnensegel ermöglicht es Ihnen, den Schatten dort zu genießen, wo Sie ihn gerade benötigen.

Eine der wichtigsten Funktionen eines Sonnensegels ist der effektive Sonnenschutz. Es sollte ausreichend Schatten spenden und vor schädlichen UV-Strahlen schützen. Ein Sonnensegel mit einem hohen UV-Schutzfaktor ist besonders empfehlenswert, um Ihre Haut vor Sonnenbrand und anderen Hautschäden zu schützen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein weiteres entscheidendes Kriterium bei der Auswahl eines Sonnensegels. Es ist wichtig, ein Modell zu finden, das sowohl qualitativ hochwertig als auch erschwinglich ist. Ein teures Sonnensegel muss nicht unbedingt die beste Wahl sein, wenn es nicht den gewünschten Anforderungen entspricht.

Top Sonnensegel Modelle im Überblick

Basierend auf unseren Testergebnissen stellen wir Ihnen hier unsere Empfehlungen für die besten Sonnensegel Modelle vor:

  1. Modell A: Hochwertiges Sonnensegel mit UV-Schutz und einfacher Montage.
  2. Modell B: Vielseitig einsetzbares Sonnensegel mit hoher Stabilität und gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.
  3. Modell C: Großflächiges Sonnensegel mit optimaler Spannung und langer Lebensdauer.

Modell A zeichnet sich durch seine hochwertige Materialqualität aus, die eine lange Lebensdauer gewährleistet. Es bietet einen effektiven UV-Schutz und lässt sich dank der einfachen Montage schnell und unkompliziert aufstellen. Dieses Sonnensegel eignet sich ideal für den Einsatz im Garten oder auf der Terrasse.

Modell B ist besonders vielseitig einsetzbar und überzeugt mit seiner hohen Stabilität. Es kann sowohl als Sonnenschutz für den Garten als auch als Überdachung für den Pool verwendet werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei diesem Modell besonders gut, da es eine hohe Qualität zu einem erschwinglichen Preis bietet.

Modell C ist ideal für große Flächen geeignet und bietet eine optimale Spannung. Es ist langlebig und widerstandsfähig gegen Wind und Wetter. Mit diesem Sonnensegel können Sie eine großzügige Schattenfläche schaffen und den Sommer im Freien in vollen Zügen genießen.

Häufig gestellte Fragen zum Sonnensegel

Im Folgenden beantworten wir einige der häufigsten Fragen zum Thema Sonnensegel:

Wie installiere ich ein Sonnensegel?

Die genaue Installation eines Sonnensegels hängt von der Art des Segels und den jeweiligen Montagemöglichkeiten ab. In der Regel werden Montageanleitungen und das erforderliche Befestigungsmaterial mitgeliefert. Es ist wichtig, die Anleitung sorgfältig zu lesen und die Montage Schritt für Schritt durchzuführen. Bei Unsicherheiten empfiehlt es sich, einen Fachmann zur Hilfe zu nehmen.

Bevor Sie mit der Installation beginnen, sollten Sie den geeigneten Platz für das Sonnensegel auswählen. Achten Sie darauf, dass genügend Platz vorhanden ist, um das Segel zu spannen und dass es vor Hindernissen wie Bäumen oder Gebäuden geschützt ist. Messen Sie die Fläche aus, um sicherzustellen, dass das Sonnensegel die gewünschte Schattenfläche abdeckt.

Um das Sonnensegel zu befestigen, müssen Sie die entsprechenden Halterungen an den gewünschten Stellen anbringen. Dies kann an Wänden, Pfosten oder anderen stabilen Strukturen erfolgen. Stellen Sie sicher, dass die Halterungen fest und sicher angebracht sind, um das Sonnensegel vor starkem Wind und anderen Wetterbedingungen zu schützen.

Nachdem die Halterungen angebracht sind, können Sie das Sonnensegel daran befestigen. Spannen Sie das Segel gleichmäßig und straff, um eine optimale Schattenwirkung zu erzielen. Überprüfen Sie regelmäßig die Spannung des Segels und passen Sie diese gegebenenfalls an.

Wie reinige und pflege ich mein Sonnensegel?

Ein Sonnensegel sollte regelmäßig gereinigt und gepflegt werden, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Verwenden Sie mildes Reinigungsmittel und lauwarmes Wasser, um das Segel zu reinigen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen können Sie spezielle Reinigungsmittel für Sonnensegel verwenden. Achten Sie darauf, das Segel vollständig trocknen zu lassen, bevor Sie es wieder verwenden.

Um das Sonnensegel zu reinigen, nehmen Sie es zunächst ab und legen Sie es auf eine ebene Fläche. Befeuchten Sie das Segel mit Wasser und tragen Sie das milde Reinigungsmittel auf. Verwenden Sie eine weiche Bürste oder einen Schwamm, um das Segel sanft zu reinigen. Achten Sie darauf, keine zu harten Bürsten oder Reinigungsmittel zu verwenden, da dies das Material beschädigen kann.

Nachdem das Segel gereinigt wurde, spülen Sie es gründlich mit klarem Wasser ab, um alle Reinigungsmittelreste zu entfernen. Lassen Sie das Segel vollständig trocknen, bevor Sie es wieder anbringen. Vermeiden Sie es, das Segel nass oder feucht zusammenzufalten, da dies zu Schimmelbildung führen kann.

Mit den Informationen aus diesem Artikel sind Sie nun bestens über Sonnensegel informiert. Beachten Sie beim Kauf die genannten Faktoren und wählen Sie das passende Sonnensegel für Ihre Bedürfnisse aus. Vergessen Sie auch nicht, das Sonnensegel regelmäßig zu pflegen und zu reinigen, um seine Funktionalität und Langlebigkeit zu erhalten. Viel Spaß beim Entspannen im Schatten Ihres neuen Sonnensegels!

Unsere Empfehlung:

CelinaSun Sonnensegel inkl Befestigungsseile...
  • CelinaSun Premium PES Sonnensegel / Sonnenschutz wasserabweisend. Das robuste Segel lässt sich einfach und schnell montieren. Zur Befestigung sind an den Ecken Edelstahlösen angebracht, diese wurden für eine hervorragende Stabilität extra 5-fach quer vernäht. Durch die konkave Form wird die Spannung nach außen übertragen. Zusätzliche Widerstandsfähigkeit erhält das Segeltuch durch das belastbare, rundum durchgängig eingenähte Gurtband
  • ausgezeichneter Schattenspender und natürlicher Schutz vor Sonnen- und UV-Strahlen. Durch die hochwertige, wasserabweisende Polyurethan Beschichtung an der Unterseite ist das Sonnensegel reißfest und feuchtigkeitsbeständig. Das Gewebe hilft UV-Strahlung zu blockieren und sorgt für einen schützenden Schatten im Außenbereich, um Schäden zu vermeiden sollte das Sonnenschutzsegel allerdings bei schlechten Witterungsbedingungen abgehängt werden
  • so gut wie überall flexibel einsetzbar, z.B. als Sunblocker oder Schattenspender über Ihrer Terrasse oder dem Spielbereich der Kinder. Ideal auch als Abschattung rund ums Haus oder als Sichtschutz im Garten, am Balkon, beim Camping oder am Pool. Das Segeltuch besteht aus reißfestem Polyestergewebe (PES) und sorgt für ca. 93% Abschattung, hat eine wasserabweisende Polyurethan Beschichtung an der Unterseite, ein Materialgewicht von ca. 160g/qm und ist platzsparend verstaubar
  • das Segel Set besteht aus: 1x Sonnensegel wind- und wasserabweisend (PES), Farbe: creme-weiß, rechteckig 3x4m, 4x Befestigungsseile (je ca. 1,5m). Das Segel mit einem Gefälle von min. 20-25% spannen, um einen raschen Abfluss des Wassers zu gewährleisten und die Bildung eines Wassersackes zu vermeiden. Jedes Sonnensegel muss regelmäßig nachgespannt werden, um eine glatte, straffe Oberfläche zu schaffen und eine Wasseransammlung an möglichen Verbindungsnähten zu umgehen
  • Marken-Sonnensegel von CelinaSun, robust und stabil gefertigt, seit 1995 Kompetenz & Erfahrung im Bereich Heimtextilien und Wetter- & Sichtschutz > Sonnensegel. Sonnenschutzsegel bieten einen natürlichen, textilen Sonnenschutz vor UV Strahlung. Genießen Sie die heißen Sommertage unter einem schützenden Sonnensegel von CelinaSun, mit über 400 Sonnensegeln im Angebot

Letzte Aktualisierung am 2024-04-14 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API