» Tierbedarf » Hundebedarf » Welpenfutter Fakten Test & Vergleich

Welpenfutter Fakten Test & Vergleich

Die 6 besten Welpenfutter im Vergleich

Vergleichssieger
Belcando Puppy Gravy [5 kg] Welpenfutter |...
Preis-/Leistungssieger
Pedigree Vital Protection Hundenassfutter...
Wolfsblut - Wild Duck Puppy - 500 g - Ente -...
bosch HPC Maxi Junior | Hundetrockenfutter...
Pedigree Vital Protection Hundenassfutter...
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
-
-
-
-
Allgemeine Merkmale
-
-
-
-
-
Vegan
Geschmacksrichtung
Geflügel, Huhn, Ente
Huhn
Ente, Gemüse
Ente, Lachs, Lamm, Gemüse, Geflügel, und weitere
Geflügel, Huhn, Lamm, Rind
Ohne Zucker
-
-
-
-
-
Allergikergeeignet
Menge
-
100 g
500 g
200 g
100 g
Ohne Gluten
Ohne Konservierungsstoffe
-
-
-
-
-
Hersteller
-
Pedigree
-
Bosch
Pedigree
Mit Vitaminen
Ohne Getreide
-
-
-
-
-
Inhaltsstoffe
-
-
-
-
-
Futterart
Trockenfutter
Trockenfutter, Nassfutter
Trockenfutter
Trockenfutter
Trockenfutter, Nassfutter
Vorteile
  • Geeignet für Allergiker
  • Hergestellt ohne Tierversuche
  • Auf Konservierungsstoffe wurde verzichtet
  • Auch für Allergiker
  • Enthält keine Konservierungsstoffe
  • Auf Konservierungsstoffe wurde verzichtet
  • Auch für Allergiker
  • Enthält keine Konservierungsstoffe
Vergleichssieger
Belcando Puppy Gravy [5 kg] Welpenfutter |...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Allgemeine Merkmale
-
Vegan
Geschmacksrichtung
Geflügel, Huhn, Ente
Ohne Zucker
-
Allergikergeeignet
Menge
-
Ohne Gluten
Ohne Konservierungsstoffe
-
Hersteller
-
Mit Vitaminen
Ohne Getreide
-
Inhaltsstoffe
-
Futterart
Trockenfutter
Vorteile
  • Geeignet für Allergiker
  • Hergestellt ohne Tierversuche
Zum Angebot
Preis-/Leistungssieger
Pedigree Vital Protection Hundenassfutter...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Allgemeine Merkmale
-
Vegan
Geschmacksrichtung
Huhn
Ohne Zucker
-
Allergikergeeignet
Menge
100 g
Ohne Gluten
Ohne Konservierungsstoffe
-
Hersteller
Pedigree
Mit Vitaminen
Ohne Getreide
-
Inhaltsstoffe
-
Futterart
Trockenfutter, Nassfutter
Vorteile
  • Auf Konservierungsstoffe wurde verzichtet
Zum Angebot
Wolfsblut - Wild Duck Puppy - 500 g - Ente -...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Allgemeine Merkmale
-
Vegan
Geschmacksrichtung
Ente, Gemüse
Ohne Zucker
-
Allergikergeeignet
Menge
500 g
Ohne Gluten
Ohne Konservierungsstoffe
-
Hersteller
-
Mit Vitaminen
Ohne Getreide
-
Inhaltsstoffe
-
Futterart
Trockenfutter
Vorteile
  • Auch für Allergiker
  • Enthält keine Konservierungsstoffe
Zum Angebot
bosch HPC Maxi Junior | Hundetrockenfutter...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Allgemeine Merkmale
-
Vegan
Geschmacksrichtung
Ente, Lachs, Lamm, Gemüse, Geflügel, und weitere
Ohne Zucker
-
Allergikergeeignet
Menge
200 g
Ohne Gluten
Ohne Konservierungsstoffe
-
Hersteller
Bosch
Mit Vitaminen
Ohne Getreide
-
Inhaltsstoffe
-
Futterart
Trockenfutter
Vorteile
  • Auf Konservierungsstoffe wurde verzichtet
  • Auch für Allergiker
Zum Angebot
Pedigree Vital Protection Hundenassfutter...
Zum Angebot
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung (bei Amazon)
-
Allgemeine Merkmale
-
Vegan
Geschmacksrichtung
Geflügel, Huhn, Lamm, Rind
Ohne Zucker
-
Allergikergeeignet
Menge
100 g
Ohne Gluten
Ohne Konservierungsstoffe
-
Hersteller
Pedigree
Mit Vitaminen
Ohne Getreide
-
Inhaltsstoffe
-
Futterart
Trockenfutter, Nassfutter
Vorteile
  • Enthält keine Konservierungsstoffe
Zum Angebot

Welpen sind süße und verspielte Begleiter, die viel Freude in unser Leben bringen. Damit sie gesund und vital aufwachsen können, ist eine ausgewogene Ernährung von entscheidender Bedeutung. In diesem Artikel werden wir uns mit dem Thema Welpenfutter genauer befassen und die wichtigsten Fakten, Tests und Vergleiche präsentieren.

Was ist Welpenfutter?

Welpenfutter ist eine speziell entwickelte Nahrung für junge Hunde, die deren Wachstum und Entwicklung unterstützt. Im Gegensatz zu normalem Hundefutter ist Welpenfutter auf die besonderen Bedürfnisse von heranwachsenden Hunden abgestimmt. Es enthält eine optimale Mischung aus Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten, Vitaminen und Mineralstoffen, um das Wachstum und die Gesundheit des Welpen zu fördern.

Die Bedeutung von Welpenfutter

Welpen befinden sich in einer entscheidenden Phase ihrer Entwicklung, in der sie schnell wachsen und ihre Organe sowie ihr Skelett ausbilden. Welpenfutter liefert die essentiellen Nährstoffe, die für dieses Wachstum benötigt werden. Es ist reich an hochwertigen Proteinen, die den Muskelaufbau unterstützen, sowie an Kalzium und Phosphor, die für die Knochenentwicklung notwendig sind. Darüber hinaus enthält es wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die das Immunsystem stärken und den Stoffwechsel regulieren.

Unterschied zwischen Welpenfutter und normalem Hundefutter

Der Unterschied zwischen Welpenfutter und normalem Hundefutter liegt in den spezifischen Nährstoffanforderungen. Welpen haben einen höheren Bedarf an Proteinen, um ihr Wachstum zu unterstützen. Normales Hundefutter enthält oft einen geringeren Proteingehalt und kann nicht alle Nährstoffe liefern, die ein heranwachsender Hund benötigt. Daher ist es wichtig, speziell auf das richtige Welpenfutter zurückzugreifen, um eine optimale Entwicklung zu gewährleisten.

Welpenfutter gibt es in verschiedenen Varianten, um den individuellen Bedürfnissen der Welpen gerecht zu werden. Es gibt Trockenfutter, Nassfutter und auch spezielle Futtermittel für empfindliche Mägen oder Allergien. Bei der Auswahl des richtigen Welpenfutters ist es wichtig, auf die Inhaltsstoffe zu achten und sicherzustellen, dass es keine künstlichen Farb- und Konservierungsstoffe enthält.

Die Fütterung von Welpen sollte in regelmäßigen Abständen erfolgen, um eine gleichmäßige Nährstoffaufnahme zu gewährleisten. Es ist ratsam, den Welpen langsam an das neue Futter zu gewöhnen, um Magen-Darm-Probleme zu vermeiden. Eine ausgewogene Ernährung ist entscheidend für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Welpen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Fütterungsempfehlungen auf der Verpackung des Welpenfutters nur Richtwerte sind. Jeder Welpe ist individuell und kann unterschiedliche Mengen an Futter benötigen, abhängig von seinem Aktivitätslevel, seiner Rasse und seinem Wachstumsstadium. Es ist ratsam, den Tierarzt zu konsultieren, um die optimale Fütterungsmenge für den eigenen Welpen zu bestimmen.

Neben der richtigen Ernährung ist es auch wichtig, den Welpen regelmäßig zu bewegen und ihm ausreichend Gelegenheit zum Spielen und Toben zu geben. Dies fördert nicht nur die körperliche Entwicklung, sondern auch die geistige Stimulation des Welpen.

Auswahl des richtigen Welpenfutters

Die Auswahl des richtigen Welpenfutters ist entscheidend für die optimale Entwicklung und Gesundheit Ihres Welpen. Es gibt jedoch einige wichtige Faktoren zu berücksichtigen:

Faktoren, die bei der Auswahl von Welpenfutter zu berücksichtigen sind

1. Alter und Größe des Welpen: Unterschiedliche Welpenfuttermarken bieten unterschiedliche Formeln für verschiedene Altersgruppen und Rassen an. Wählen Sie das Futter, das den Bedürfnissen Ihres Welpens entspricht.

2. Inhaltsstoffe: Überprüfen Sie die Inhaltsstoffe des Welpenfutters sorgfältig. Es sollte eine gute Mischung aus hochwertigen Proteinen, natürlichen Kohlenhydraten und essentiellen Fettsäuren enthalten.

3. Qualität: Achten Sie auf Welpenfutter mit hochwertigen Zutaten, das frei von künstlichen Zusätzen und Konservierungsstoffen ist.

4. Tierarzt-Empfehlung: Konsultieren Sie Ihren Tierarzt, um Empfehlungen für die beste Wahl des Welpenfutters zu erhalten.

Die Rolle der Ernährung für die Gesundheit des Welpen

Eine gesunde Ernährung ist von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Welpen. Eine ausgewogene Ernährung unterstützt nicht nur das Wachstum und die Entwicklung, sondern stärkt auch das Immunsystem und fördert eine optimale Verdauung. Geben Sie Ihrem Welpen hochwertiges Welpenfutter, um sicherzustellen, dass er alle notwendigen Nährstoffe erhält, die er benötigt, um gesund heranzuwachsen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl des richtigen Welpenfutters ist die Berücksichtigung von Allergien oder Unverträglichkeiten. Manche Welpen haben spezifische Nahrungsempfindlichkeiten, die beachtet werden müssen. In solchen Fällen ist es ratsam, ein hypoallergenes Welpenfutter zu wählen, das speziell entwickelt wurde, um allergische Reaktionen zu minimieren.

Des Weiteren ist es wichtig zu beachten, dass die Fütterungsempfehlungen auf der Verpackung des Welpenfutters nur Richtwerte sind. Jeder Welpe ist einzigartig und hat unterschiedliche Bedürfnisse. Beobachten Sie das Gewicht und die Körperkondition Ihres Welpen und passen Sie die Futtermenge entsprechend an, um eine gesunde Gewichtsentwicklung sicherzustellen.

Neben der Auswahl des richtigen Welpenfutters spielt auch die Fütterungsmethode eine Rolle. Es wird empfohlen, den Welpen in regelmäßigen Abständen kleine Mahlzeiten zu geben, um eine Überfütterung zu vermeiden. Dies fördert auch eine gesunde Verdauung und verhindert Magen-Darm-Probleme.

Zusätzlich zur richtigen Ernährung ist es wichtig, Ihrem Welpen regelmäßige Bewegung und ausreichend Spielzeit zu ermöglichen. Dies fördert nicht nur seine körperliche Entwicklung, sondern auch seine geistige Stimulation und soziale Interaktion.

Denken Sie daran, dass die Auswahl des richtigen Welpenfutters ein wichtiger Schritt ist, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Welpen zu gewährleisten. Nehmen Sie sich die Zeit, verschiedene Marken und Optionen zu vergleichen, um die beste Wahl für Ihren Welpen zu treffen.

Welpenfutter Test

Um Ihnen bei der Auswahl des richtigen Welpenfutters zu helfen, wurden verschiedene Tests durchgeführt, um die Qualität und Wirksamkeit verschiedener Marken zu bewerten.

Welpen sind in ihrer Wachstumsphase besonders auf eine ausgewogene und hochwertige Ernährung angewiesen. Daher ist es wichtig, das richtige Welpenfutter zu wählen, um sicherzustellen, dass Ihr kleiner Liebling alle notwendigen Nährstoffe erhält.

Bei der Vielzahl von Welpenfuttermarken auf dem Markt kann es jedoch schwierig sein, die beste Option zu finden. Aus diesem Grund wurden umfangreiche Tests durchgeführt, um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen.

Kriterien für den Welpenfutter Test

Bei den Tests wurden verschiedene Kriterien berücksichtigt, darunter:

  1. Inhaltsstoffe: Die Qualität der verwendeten Inhaltsstoffe und deren Gesamtzusammensetzung.
  2. Verdaulichkeit: Wie gut das Welpenfutter vom Körper des Welpen aufgenommen und verdaut wird.
  3. Geschmack: Die Akzeptanz des Futters durch den Welpen.
  4. Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Verhältnis zwischen Preis und Qualität des Welpenfutters.

Die Inhaltsstoffe sind von entscheidender Bedeutung für die Qualität des Welpenfutters. Hochwertige Proteine, gesunde Fette, Vitamine und Mineralstoffe sind essenziell für das Wachstum und die Entwicklung des Welpen. In den Tests wurde darauf geachtet, dass die verwendeten Inhaltsstoffe von hoher Qualität und gut aufeinander abgestimmt sind.

Die Verdaulichkeit des Welpenfutters ist ein weiterer wichtiger Aspekt, der berücksichtigt wurde. Ein gutes Welpenfutter sollte leicht verdaulich sein und dem jungen Magen-Darm-System des Welpen nicht zu sehr belasten. Nur wenn das Futter gut verdaut wird, kann der Welpe alle Nährstoffe optimal aufnehmen und verwerten.

Der Geschmack des Futters spielt ebenfalls eine große Rolle. Schließlich nützt das beste Welpenfutter nichts, wenn der Welpe es nicht gerne frisst. In den Tests wurde die Akzeptanz des Futters durch den Welpen bewertet, um sicherzustellen, dass es auch wirklich schmeckt.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein Faktor, der viele Hundebesitzer bei der Auswahl des Welpenfutters berücksichtigen. Es ist wichtig, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden, bei dem die Qualität des Futters den Preis rechtfertigt. In den Tests wurde daher auch dieses Kriterium sorgfältig bewertet.

Interpretation der Testergebnisse

Die Testergebnisse zeigen deutlich, welche Marken von Welpenfutter die besten Resultate erzielt haben. Basierend auf den Kriterien werden die empfohlenen Marken hervorgehoben und deren Vor- und Nachteile erläutert. Indem Sie die Testergebnisse berücksichtigen, können Sie eine fundierte Entscheidung treffen und das beste Welpenfutter für Ihren kleinen Liebling finden.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Bedürfnisse jedes Welpen individuell sind. Was für den einen Welpen gut geeignet ist, muss nicht unbedingt für den anderen gelten. Daher ist es ratsam, die Testergebnisse als Richtlinie zu verwenden und auch die spezifischen Bedürfnisse und Vorlieben Ihres Welpen zu berücksichtigen.

Welpenfutter Vergleich

Neben den Tests gibt es auch Vergleiche zwischen verschiedenen Marken von Welpenfutter, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen.

Vergleich verschiedener Marken von Welpenfutter

Im Vergleich werden verschiedene Aspekte der Welpenfuttermarken beleuchtet, darunter:

  • Inhaltsstoffe: Die Qualität und Auswahl der Inhaltsstoffe im Vergleich.
  • Geschmack: Wie gut das Futter von den Welpen akzeptiert wird.
  • Preis: Ein Vergleich der Preise der verschiedenen Marken.
  • Besonderheiten: Eventuelle besondere Zusätze oder Formulierungen, die eine Marke auszeichnen.

Preis-Leistungs-Verhältnis im Welpenfutter Vergleich

Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl von Welpenfutter ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Vergleich zeigt, welche Marken ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und somit eine gute Wahl für Ihr Budget darstellen.

Welpen sind kleine Energiebündel, die eine ausgewogene Ernährung benötigen, um gesund und stark zu wachsen. Daher ist die Wahl des richtigen Welpenfutters von großer Bedeutung. Es gibt eine Vielzahl von Marken und Produkten auf dem Markt, die alle behaupten, das beste Welpenfutter anzubieten. Doch wie findet man das wirklich passende Futter für den eigenen Welpen?

Ein Welpenfutter Vergleich kann dabei helfen, die verschiedenen Optionen zu analysieren und die beste Wahl zu treffen. Dabei werden nicht nur die Inhaltsstoffe und der Geschmack verglichen, sondern auch der Preis und eventuelle Besonderheiten der einzelnen Marken berücksichtigt.

Bei den Inhaltsstoffen ist es wichtig, dass das Welpenfutter hochwertige Zutaten enthält, die den Nährstoffbedarf des heranwachsenden Hundes decken. Eine ausgewogene Mischung aus Fleisch, Gemüse und Getreide sorgt für eine optimale Versorgung mit Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen. Im Vergleich werden die verschiedenen Marken hinsichtlich der Qualität und Auswahl ihrer Inhaltsstoffe bewertet.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Geschmack des Welpenfutters. Schließlich nützt das beste Futter nichts, wenn der Welpe es nicht gerne frisst. Im Vergleich wird daher auch die Akzeptanz des Futters bei den Welpen getestet. Dabei wird untersucht, welche Marken von den Welpen besonders gut angenommen werden und somit eine hohe Akzeptanz aufweisen.

Neben den Inhaltsstoffen und dem Geschmack spielt auch der Preis eine Rolle bei der Auswahl von Welpenfutter. Gerade in den ersten Monaten des Welpenlebens können die Kosten für Futter schnell ins Gewicht fallen. Daher ist es wichtig, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden. Im Vergleich werden die Preise der verschiedenen Marken gegenübergestellt und bewertet, um herauszufinden, welche Marken ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Zusätzlich zu den genannten Aspekten werden im Welpenfutter Vergleich auch eventuelle Besonderheiten der einzelnen Marken betrachtet. Manche Marken bieten spezielle Zusätze oder Formulierungen an, die das Futter besonders machen. Beispielsweise können bestimmte Marken zusätzliche Omega-3-Fettsäuren enthalten, die gut für die Entwicklung des Gehirns und der Augen des Welpen sind. Diese Besonderheiten werden im Vergleich berücksichtigt und können bei der Auswahl eine Rolle spielen.

Letztendlich ist es wichtig, dass Sie das Welpenfutter wählen, das am besten zu den Bedürfnissen Ihres Welpen passt. Ein Welpenfutter Vergleich kann Ihnen dabei helfen, die verschiedenen Optionen zu analysieren und die beste Wahl zu treffen. Berücksichtigen Sie dabei die Inhaltsstoffe, den Geschmack, den Preis und eventuelle Besonderheiten der einzelnen Marken. So können Sie sicherstellen, dass Ihr Welpe eine ausgewogene und schmackhafte Ernährung erhält, die seinem Wachstum und seiner Gesundheit zugutekommt.

Häufig gestellte Fragen zum Welpenfutter

Wie oft sollte ein Welpe gefüttert werden?

Die Fütterungsfrequenz für Welpen hängt von ihrem Alter ab. In den ersten Wochen sollten Welpen etwa vier bis sechs kleine Mahlzeiten pro Tag erhalten. Je älter sie werden, desto weniger häufig sollten sie gefüttert werden. Ab dem sechsten Monat können Welpen in der Regel auf zwei bis drei Mahlzeiten pro Tag umgestellt werden.

Es ist wichtig, die Fütterungszeiten gleichmäßig über den Tag zu verteilen, um den Stoffwechsel des Welpen zu unterstützen und Verdauungsprobleme zu vermeiden. Durch regelmäßige Mahlzeiten lernt der Welpe auch, eine Routine zu entwickeln und sich auf die Fütterungszeiten einzustellen.

Es ist ratsam, die Fütterungsmenge entsprechend dem Gewicht und der Aktivität des Welpen anzupassen. Ein Tierarzt kann Ihnen dabei helfen, die richtige Menge und Häufigkeit der Fütterung für Ihren Welpen festzulegen.

Ist hausgemachtes Futter besser für Welpen?

Die Entscheidung, ob hausgemachtes Futter für Ihren Welpen besser ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hausgemachtes Futter bietet die Möglichkeit, genau zu kontrollieren, welche Zutaten verwendet werden. Es erfordert jedoch Zeit und Kenntnisse, um sicherzustellen, dass die Ernährungsbedürfnisse des Welpen erfüllt werden.

Wenn Sie sich für hausgemachtes Futter entscheiden, sollten Sie sicherstellen, dass es alle notwendigen Nährstoffe enthält und in Abstimmung mit Ihrem Tierarzt zusammengestellt wird. Es ist wichtig, die richtige Balance aus Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten, Vitaminen und Mineralstoffen zu gewährleisten, um eine gesunde Entwicklung des Welpen zu unterstützen.

Es gibt auch speziell entwickeltes Welpenfutter auf dem Markt, das alle erforderlichen Nährstoffe enthält und speziell auf die Bedürfnisse von Welpen abgestimmt ist. Diese Fertigfutter sind in der Regel gut ausgewogen und einfach zu füttern.

Insgesamt ist die Wahl des richtigen Welpenfutters von großer Bedeutung für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Welpen. Indem Sie die richtigen Faktoren berücksichtigen, die Ergebnisse von Tests und Vergleichen analysieren und auf die Empfehlungen von Tierärzten achten, können Sie sicher sein, dass Sie das beste Welpenfutter für Ihren kleinen Liebling auswählen. Sorgen Sie gut für Ihren Welpen und ermöglichen Sie ihm einen gesunden Start ins Leben!

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Fütterung von Welpen ist die Qualität der Zutaten. Hochwertige Zutaten wie mageres Fleisch, Vollkorngetreide, Gemüse und Obst sind für die gesunde Entwicklung des Welpen unerlässlich.

Es ist auch wichtig, die Fütterungsgewohnheiten des Welpen im Auge zu behalten. Einige Welpen können wählerisch sein und bestimmte Lebensmittel ablehnen. In solchen Fällen kann es hilfreich sein, verschiedene Futtersorten auszuprobieren, um herauszufinden, welche dem Welpen am besten schmeckt und verträglich ist.

Die richtige Fütterung ist ein wichtiger Teil der Welpenpflege. Es ist ratsam, regelmäßig den Tierarzt zu konsultieren, um sicherzustellen, dass der Welpe alle notwendigen Nährstoffe erhält und gesund wächst.

Unsere Empfehlung:

Belcando Puppy Gravy [5 kg] Welpenfutter |...
  • EINSATZEMPFEHLUNG. Dieses Futter ist speziell auf die Aufzucht von Welpen aller Rassen bis zum Alter von 4 Monaten sowie für die weitere Aufzucht von Junghunden kleiner Rassen ausgerichtet. Der hohe Anteil an bekömmlichem Geflügel, Reis und Ei sortgt für beste Verträglichkeit und Verdaulichkeit.
  • LEICHT BEKÖMMLICH. Viel Reis als extra leicht verdauliche Kohlenhydratquelle sorgt für eine besonders hohe Bekömmlichkeit dieses Futters. Das enthaltene Johannisbrotschrot wird zudem unterstützend auf den Verdauungstrakt und versorgt den Hund mit natürlichen Gerb- und Vitalstoffen.
  • 30 % FRISCHES GEFLÜGEL. Je frischer das Fleisch bei der Verarbeitung ist, desto geringer sind die Nährstoffverluste – und desto besser ist das Geschmackserlebnis für Ihren Hund! Frischfleisch enthält wichtige Bausteine für den Auf- und Umbau von Muskulatur, Organen, Sehnen und Bindegewebe und sorgt so für den Erhalt wichtiger Körperfunktionen.
  • ALLEINFUTTERMITTEL FÜR WELPEN ALLER RASSEN. Alle verwendeten Zutaten und Bearbeitungsprozesse sind auf die Bedürfnisse von Hundewelpen aller Rassen abgestimmt, sodass eine exakte Einhaltung des Nährstoff-, Spurenelemente-, Vitamin- und Mineralstoffbedarfes gesichert ist.
  • QUALITÄTSVERSPRECHEN. Dieses Produkt wird in Deutschland unter hohen Qualitätsstandards hergestellt. Alle verwendeten Fleischerzeugnisse stammen von lebensmittelgeeigneten Tieren. Es werden keine Tierversuche durchgeführt. Die Produkte werden ohne künstliche Farbstoffe, Geschmacksstoffe und Konservierungsstoffe sowie Soja hergestellt.

Letzte Aktualisierung am 2024-04-18 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API